M. A. D. U. (Mukke Aus Der Unterschicht) (2007) - ein Review von Monolith

Bizzy Montana: M. A. D. U. (Mukke Aus Der Unterschicht) - Cover
1
Review
2
Ratings
6.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith Avatar
29.06.2016 11:38

Das Debüt von Bizzy Montana auf Bushidos Ersguterjunge-Label zeigte nach seinem "Blackout"-Kollabo mit Kollege Chakuza kaum Veränderungen. Ähnlich wie eben jener Kollege bringt der Rapper seit dieser "Mukke aus der Unterschicht" eine überwiegend niedergeschlagene und dunkle Atmosphäre auf seine Platten. Hierbei hat Bizzy im Vergleich zu Chakuza vielleicht weniger asoziale Punchlines, dafür aber auch weniger deprimierende Texte, wenn es mal um ernste Themen geht, die ihn beschäftigen. Insgesamt also ein ganzes bisschen weniger als man vielleicht im Vorjahr noch auf "Blackout" bzw. "Suchen und Zerstören" hören konnte.

Am Ende kann neben den Beats als Ganzes immerhin der Track "Ticket hier raus" noch langfristig genossen werden, der Rest ist durchgekaut und durchgehört, oder einfach nur uninteressant.

Bis zu dieser Zeit stand Bizzy Montana ganz klar im Schatten seines Labelkollegen Chakuza und daher sollte es für ihn umso wichtiger sein, einen eigenen Stil zu entwickeln, um nicht als gänzlich austauschbar zu gelten, was er ja in den nächsten Jahren geschafft hat.

Punkte: 4 / 10


Login
×