North From Here (1993) - ein Review von Shredmaster

Sentenced: North From Here - Cover
1
Review
12
Ratings
8.62
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal, Melodic Death Metal


Shredmaster Avatar
14.07.2013 14:12

Ich muss zugeben, dass ich dieses Album fast vergessen hatte. Im Zuge der Radikalauflösung meiner Sammlung aufgenommer Tapes fand auch diese Kassette ihren Weg in den gelben Sack.
Als ich kürzlich den Re-Release des Vinyls entdeckte, zögerte ich nicht lange. Und nach dem ersten Auflegen war mir auch wieder klar, warum ich das Tape seinerzeit rauf- und runtergehört habe.

Nach dem atmosphärischen Intro geht es in "My Sky Is Darker Than Thine" mit einem nicht zu übertreffenden Killer-Riff los, das einen meiner damaligen Bandkollegen zu den martialischen Worten "das ist zuviel, ich hör auf, Gitarre zu spielen" verleitete.
Getan hat er es nicht, aber das Album bleibt trotzdem über die gesamte Spielzeit genial. Immer an der Grenze zwischen Death- und Black Metal balancierend, ist vor allem das Melodiespiel faszinierend. Vieles ist zweistimmig gehalten, und die Tatsache, dass die Gitarren nicht ganz sauber gleich gestimmt wurden, verleiht den Harmonien ein gewisses schwebendes Flair, dass absolut einzigartig war und immer noch ist.

Technisch waren Sentenced seinerzeit sicherlich zu beschlagen für die Darkthrones dieser Welt, in punkto Melodie und Atmosphäre hat sich Norwegen dennoch zweifellos viel bei diesem finnischen Quartett abgeschaut.

Schweden wurde einige Jahre später mit einem ähnlichen Sound weitaus bekannter als Sentenced 1993, vor allem durch Bands wie Unanimated oder Dissection. Aber auch Decameron konnten mit ihrem einzigen Album "My Shadow..." mit vergleichbarer Musik überzeugen.
Als Dissection sich in dem Genre richtig breit machten, waren Sentenced längst weiter gezogen, denn bereits mit dem auf "North From Here" folgenden Album "Amok" hatte sich die Band vom extremen Metal weitgehend verabschiedet. Wahrscheinlich wussten sie, dass diese Scheibe eh nicht mehr zu toppen gewesen wäre.

Auch 20 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung kann "North From Here" nach wie vor begeistern und faszinieren. Und auch Century Media gebührt Dank für die schöne Aufmachung des Vinyl-Re-Releases. Eine runde Sache also, die jeder Fan von atmosphärisch-melodischem Death Metal, dessen Verständnis dafür nicht bei den üblichen Göteborg-Langweilern endet, unbedingt in seiner Sammlung stehen haben muss. Um es mit dem Titel des abschließenden Songs zu sagen: "Epic".

Punkte: 8.5 / 10


Sentenced: North from Here

Audio CD

für 16,62 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. My Sky Is Darker Than Thine
  2. Wings
  3. Fields Of Blood, Harvester Of Hate
  4. Capture Of Fire
  5. Awaiting The Winter Frost
  6. Beyond The Wall Of Sleep
  7. Northern Lights
  8. Epic

Weitere Angebote:

Sentenced: North From Here (Reissue+Bonus)
Audio CD

für 6,99 € 0,98 € (Du sparst 12% = 6,01 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Login
×