Flag Of Hate (1986) - ein Review von Monolith

Kreator: Flag Of Hate - Cover
1
Review
10
Ratings
8.95
∅-Bewertung
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal Thrash Metal


Monolith Avatar
29.10.2015 00:11

"Flag of Hate" gibt es mittlweile auf den meisten Remasters von "Pleasure to Kill". Daher ist der Blick auf diese EP eigentlich nicht nötig. Dennoch gehört diese EP zu den wenigen wirklich Nützlichen, die bisher das Licht der Welt erblickten durften, was ich in relativen Zahlen meine, nicht in Absoluten.

In gewohnter "Pleasure to Kill"-Manier klatschen Kreator einen mit den Titeltrack weg, und treten mit "take their Lives" genüsslich nach. Das Ding hat eine Dauer von sechseinhalb verdammten Minuten! Und Kreator halten die Aufmerksamkeit auf sich erhalten, ohne in stupide Passagen herabzudriften, oder besonders markante Riffs spielen zu wollen. Es ist einfach ein Mähdrescher, das nicht halt macht!

"Awakening of the Gods" hingegen hält das Niveau leider nicht. Zum Einen ist es mit seinen 7+ Minuten zu lang geraten - soll heißen, es hat nichts interessantes, wie bei "Take their Lives" - zum Anderen ist das Lied ziemlich schlackerig aufgenommen und hat auch in Sachen Songwriting gefühlt den gleichen Riff immer und immer wieder und einen dumpf klingenden Mille.

Bis auf letzteren Track ist "Flag of Hate" immerhin ein Öhrchen.

Punkte: 7.5 / 10


Login
×