Dumbshow (1993) - ein Review von nicknackeldick

Transmisia: Dumbshow - Cover
1
Review
1
Rating
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Hardcore Metalcore


18.09.2012 15:37

Ich steh zwar nicht auf Metalcore, aber dieser kranke Silberling hats mir echt angetan. Seit Jahren staubt er in meinem CD-Regal zu, um zwischendurch immer mal wieder den Player von innen sehen zu dürfen. Für eine Regelmäßigkeit ist mir das zu krank und zu eintönig, was die drei Kroaten da dem werthen Hörer servieren, zähe rohe Fleischeskost, aber sie hat was für sich. Hier wird die Seele aus dem Leib gescreamt, während die Instrumentierung Leid und Elend über die Lauscher kippt, in der Konsistenz wie Teer, und ebensowenig einfach wieder aus der (gedanklichen) Wirklichkeit zu löschen.
Wenns mir total gut geht oder ich mich echt am Boden winden möchte - für beide Feelings ist dieses Rund echt geeignet. Es verbindet in sagenhaft kratziger, roher und ungeschnörkelter Qualität Kost zum Hassen wie zum Verlieben. Hat sie den Weg in den Player geschafft, ist die Welt wieder in Ordnung, bleibt sie aber länger drin als eine Runde, wollen meine Gebeine in Pain zerfallen und meine Seele stirbt ein Stück vor sich hin.
Also, wer auf Chaos, Schreierei und KKränk steht, sollte in diese alte Perle mal reinhören...

Punkte: 8.5 / 10


Login
×