10cc How Dare You! (1976) - ein Review von schanzer.in

10cc: How Dare You! - Cover
1
Review
8
Ratings
7.50
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock


schanzer.in
21.12.2019 14:48

"How Dare You!" von 1976 ist das vierte und letzte 10cc Album mit Kevin Godley und Lol Creme. Manche Zeitgenossen betrachten damit das Kapitel 10cc als abgeschlossen. Das sehe ich nicht so, mir gefallen die späteren Alben auch. Doch brachten Godley & Creme schon ein Plus an skurilen Ideen rein. Ohne die beiden wären 10cc wohl gar nicht erst bekannt geworden.
Das Album beginnt rein instrumental mit dem Titelstück, dafür beginnt "Lazy Ways" unmittelbar mit Gesang. Der ist, ganz 10cc typisch, enorm eingängig, das Stück insgesamt ist aber, ebenfalls 10cc typisch, sehr komplex aufgebaut, mit einer überbordenden Ideenvielfalt. Das ganze Album hindurch wird der Hörer auf diese Weise immer wieder überrascht von Ideen aus unterschiedlichsten musikalischen Genres, die unvermittelt eingebaut werden, was das Überraschungsmoment weiter steigert. Mit "I'm Mandy Fly Me" und "Arts For Art's Sake" sind Live-Klassiker von 10cc drauf. Der Rest der Stücke hält das Niveau der bereits erwähnten Stücke locker.
Das Coverfoto ist von Hipgnosis. Mich fasziniert es immer wieder, wie die Grafiker dort Personen dargestellt haben: sehr entrückt und unpersönlich, aber auch gleichzeitig sehr intim.
Vor einigen Jahren konnte ich 10cc live sehen im Rahmen der BR-Radltour. Das war eines der allerbesten Rockkonzerte, die ich jemals gehört habe. Ultraspräzise, transparenter Sound, Spielfreude - alles da. Und das Beste: Bei der BR-Radltour ist immer der Eintritt frei :-)

Punkte: 8.5 / 10


10cc: How Dare You!

Audio CD (Remastered)

für 4,86 € Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote