Renegade (2000) - ein Review von Elric von Melnibone

HammerFall: Renegade - Cover
1
Review
35
Ratings
7.86
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Power Metal, Melodic Metal


20.04.2014 23:08

Hi Metalheads,

mittlerweile zu einem treuen Fan geworden habe ich mir damals dieses Album natürlich gekauft ohne vorher reinzuhören.
Denn da wo HF draufsteht sollte auch HF drinnsein.Doch leider konnte dieses Album mich nie richtig überzeugen.Irgendetwas war anders obwohl es doch die typischen HF Songs beinhaltet.Nur der Opener hinterließ bei mir noch einen bleibenden Eindruck.Der Rest der Songs ist nicht schlecht alles im grünen Bereich aber das Album im ganzen gesehen wirkt irgendwie lieblos zusammengestellt.Es fehlt mir der Spirit, das leuchten in den Augen und das zucken in den Fingern ständig die Repeat Taste zu drücken.Hier spürt man sehr deutlich das der Druck gewachsen ist seine Poleposition zu verteidigen.Es ist eben auch ein Fluch die Speerspitze einer neuen Metalgeneration zu sein.Auch das Touren, spielen auf allen großen Festivals und ständige Termine für Interviews trugen sicherlich dazu bei das HF zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich an einem Punkt angekommen waren wo die Kraft zu Ende ging.
Für Fans sicher ein Muß dieses Album zu besitzen obwohl es nicht besonders gut gelungen ist.Zumindest als Gesamtwerk betrachtet.Die Songs für sich alleine sind aber in gewohnter HF Qualität.
Leider hat das Album auch bis heute 2014 nicht so oft den Weg in meinen Player gefunden.

Fazit: gewohnte Kost ohne den Spirit der Anfangstage.

Gruß Elric

Punkte: 7 / 10


Hammerfall: Renegade

Audio CD

für 14,49 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Templars of steel
  2. Keep the flame burning
  3. Renegade
  4. Living in victory
  5. Always will be
  6. The way of the warrior
  7. Destined for glory
  8. The champion
  9. Raise the hammer (Instrumental)
  10. Legend reborn
Login
×