Giuseppe Verdi La Traviata
LP, 1967, Mono

Herstellungsland DDR
Zeit k.A.
EAN-Nr. nicht vorhanden
Label/Labelcode nicht vorhanden
Plattenfirma/Katalog-Nr. Eterna / VEB Deutsche Schallplatten Berlin / 8 20 712
Musikrichtung Klassik: Oper
Sammlungen Gesucht Flohmarkt
1 0 0

Tracklist

I = Instrumental L = Live B = Bonustrack H = Hidden Track C = Coversong
LP
Track Titel Zeit Besonderheit
A 1. Ihr Freunde, Auf, Schlürfet In Durstigen Zügen / So Hold, So Reizend Und Engelsmild / Sagt An - Wo Bleibt Ihr So Lange?
A 2. 's Ist Seltsam. Sehr Seltsam! / Er Ist Es, Dessen Wonnig Bild / Von Der Freude Blumenkränzen
A 3. Fern Von Ihr Ist Kein Glück Für Mich / Ach, Ihres Auges Zauberblick
A 4. Hat Dein Heimatliches Land
B 5. Fräulein Valery? - Die Bin Ich / Gott Schenkte Eine Tochter Mir
B 6. Vorspiel Zum 3. Akt
B 7. Mir Zu Folgen, Gab Ich Ihm Ein Zeichen / Verachtung Trifft Den, Der Sich Vergißt
B 8. O Laß Uns Fliehen Aus Diesen Mauern

Infos

Rights Society: KEINE ANGABE.

Druckvermerk Backcover: Ag 511/01/67.

Angaben in der Auslaufrille:
1. Seite: 8 20 712 - 1 B // K 7 S 0 ><
2. Seite: 8 20 712 - 2 F // L 7 W - ><

Plattengewicht: 154 Gramm.

MONO-AUSGABE.


Opernquerschnitt

Violetta Valery: Melitta Muszely, Sopran
Flora Bervoix: Anneliese Müller, Mezzosopran
Alfred Germont: Rudolf Schock, Tenor
Georg Germont, sein Vater: Josef Metternich, Bariton
Gaston, Vicomte von Létorieres: Manfred Schmidt, Tenor
Baron Douphal: Walter Stoll, Baß
Marquis von Obigny: Wilhelm Lang, Baß
Doktor Grenvil: Karl Christian Kohn, Baß

Chor der Deutschen Staatsoper Berlin
Leitung: Karl Schmidt
Staatskapelle Berlin
Dirigent: Wilhelm Schüchter