Bryan Ferry + Roxy Music The Ultimate Collection
Split-LP, 1988, Best-Of, Compilation, Compilation

Herstellungsland Deutschland
Zeit k.A.
EAN-Nr. nicht vorhanden
Label/Labelcode Virgin / LC 3098
Plattenfirma/Katalog-Nr. EG Records Ltd. / 209 392-630
Musikrichtung Pop
Sammlungen Gesucht Flohmarkt
44 (19 privat) 0 0

Tracklist

I = Instrumental L = Live B = Bonustrack H = Hidden Track C = Coversong
LP
Track Künstler/Band Titel Zeit Besonderheit
A 1. Bryan Ferry Let's Stick Together ['88 Remix] C
A 2. Bryan Ferry The 'in' Crowd C
A 3. Roxy Music Dance Away
A 4. Roxy Music Angel Eyes
A 5. Bryan Ferry He'll Have To Go C
A 6. Bryan Ferry Tokyo Joe
A 7. Roxy Music All I Want Is You
A 8. Roxy Music Jealous Guy C
B 9. Bryan Ferry The Price Of Love C
B 10. Bryan Ferry Don't Stop The Dance
B 11. Roxy Music Love Is The Drug
B 12. Bryan Ferry This Is Tomorrow
B 13. Bryan Ferry Slave To Love
B 14. Bryan Ferry Help Me
B 15. Roxy Music Avalon

Infos

Originalinnencover

Side A
Track 01: Let’s Stick Together ist ein R 'n' B-Song des amerikanischen Sängers Wilbert Harrison aus dem Jahr 1962.
Track 02: "The ‘In’ Crowd" wurde 1964 von Billy Page geschrieben. Im Original wurde es von Dobie Gray auf seinem Album "Dobie Gray Sings for 'In' Crowders That 'Go Go'" veröffentlicht.
Track 05: "He'll Have to Go" wurde im Oktober 1959 als Single von Jim Reeves veröffentlicht. Geschrieben wurde der Song von Joe und Audrey Allison.
Track 08: Geschrieben bzw. im Original von John Lennon.
Side B
Track 01: Geschrieben bzw. im Original von den Everly Brothers