klaus1


Registriert seit: 16.12.2008

Zum Verkauf 878 Eingetragen 2999
Bewertungen: 223 Reviews: 43
Genres: Blues, Comedy, Country, Dark Wave/Gothic, Elektronische Musik, Hardcore, House, Hörspiel/Hörbuch, Jazz, Klassik, Metal, Musical, Pop, Punk, Rap/Hip Hop, Reggae, Rock, Schlager, Singer/Songwriter/Liedermacher, Ska, Sonstiges, Soul/R&B, Soundtrack, Volksmusik/Folklore, World Music
Bewertungsverteilung von klaus1
0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 1 0 1 0 1 0 0 0 3 1 4 3 38 0 16 1 7 2 145

0.5: 0% (0x)

1.0: 0.68965517241379% (1x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0.68965517241379% (1x)

2.5: 0% (0x)

3.0: 0.68965517241379% (1x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 0% (0x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 2.0689655172414% (3x)

5.5: 0.68965517241379% (1x)

6.0: 2.7586206896552% (4x)

6.5: 2.0689655172414% (3x)

7.0: 26.206896551724% (38x)

7.5: 0% (0x)

8.0: 11.034482758621% (16x)

8.5: 0.68965517241379% (1x)

9.0: 4.8275862068966% (7x)

9.5: 1.3793103448276% (2x)

10.0: 100% (145x)

Die letzten Bewertungen
10.0 für Genesis: BBC Broadcasts (2023) (13.03.2023 19:08)
10.0 für Sinfoglesia: Versprechen, Das (2020) (05.01.2022 08:46)
10.0 für ABBA: I Still Have Faith In You (2021) (06.11.2021 13:14)
10.0 für ABBA: Voyage (2021) (06.11.2021 13:12)
5.5 für IQ: Wake, The (1985) (30.10.2019 15:12)
10.0 für Steve Hackett: At The Edge Of Light (2019) (07.02.2019 14:12)
10.0 für Jeff Lynne's ELO: Wembley Or Bust (2017) (24.01.2019 22:10)
10.0 für Barry Gibb: In The Now (2016) (17.10.2016 19:54)
Insgesamt 223 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

13.03.2023 19:08 - Genesis: BBC Broadcasts (2023)

10.0 / 10
32 der 53 Songs sind bisher unveröffentlicht gewesen und keines der Konzerte ist vollständig. Wirklich Schade bei dieser wirklich tollen Box und Musik. Für Genesis und Progressive Rock Fans trotzdem ein Muss [Review lesen]

05.01.2022 08:46 - Sinfoglesia: Versprechen, Das (2020)

10.0 / 10
Traumhaftes Pop Klassik Projekt aus Köln, besonders hervorragend sind die Lieder Sabctus Dominius und Vivtoriam die perfekte Musik zum Entspannen und relaxen, Ein Wunder, das man von der Sängerin Tabea Scholdan bisher noch nichts gehört hat bei dieser engelhaften schönen Stimme [Review lesen]

30.10.2019 15:12 - IQ: Wake, The (1985)

5.5 / 10
Habe mir die 3 er Special Edition CD und DVD gekauft. CD 1 absolute Spitzenklasse CD 2 und 3 braucht man nicht wirklich, da keine "neuen" Songs dabei sind Die DVD ist einfach nur Scheisse, das Bild sieht aus wie eine kaputte VHS Cassette aus, der Klang ist akzeptabel. Diese Box ist definitiv keine 56 Euro wert , vieleicht 15 bis 18, alles andere ist eine Unverschamtheit, [Review lesen]

06.09.2019 09:55 - Peter Maffay: Im Konzert Live In Berlin, 1987 (1987)

10.0 / 10
Absolute Spitzenklasse, was Peter hier im DDR Fernsehen abgeliefert hat. Ein Wunder, das das Konzert bis heute noch nicht veroffentlicht war. Ein absolutes Muss fur jeden Fan. Aber auch Tony Carey (Burning bridges) und Bertram Engel (Wonderful tonight) sind sehr gut. Das einzige, was einen etwas argert, ist die Bildqualitat (32 Jahre alt und nicht nachbearbeitet) [Review lesen]

07.02.2019 14:12 - Steve Hackett: At The Edge Of Light (2019)

10.0 / 10
Das Beste seit langem, was Steve Hackett heraus gebracht hat. Besonders der Song THESE GOLDEN WINGS ist ein Meisterwerk. Melodisch , gigantisch und mit einem fabelhaften Orchester. Ein absolutes Muss fur alle Prog Fans.Vor allem der Gesang von AMANDA LEHMANN auf den Songs 3,4,5,7 und 10 ist mal wieder hervorragend. [Review lesen]

17.10.2016 19:54 - Barry Gibb: In The Now (2016)

10.0 / 10
Bei diesem Album wurde ich überrascht! Das nun vorliegende Album "in the Now" ist ganz anders - es ist teilweise etwas "Rockiger" und teilweise noch leiser und einfühlsamer als Bee Gee Alben gemischt mit etwas Country. Was Barrys Söhne und der ältere Herr hier abgeliefert haben an Songmaterial ist fast schon als genial zu bezeichnen. Barrys Stimme ist für sein fortgeschrittenes Alter noch als "Grandios" zu bezeichen. Ich sage nur kaufen, hier wurde kein Euro verschwendet. Das Album ist im Moment bei Media Markt auf Platz 8 und bei Viwa auf 11 oder 12. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn er es nicht in die Top 3 bei uns schaft [Review lesen]

14.04.2016 10:12 - Céline Dion: Through The Eyes Of The World (2010)

10.0 / 10
Eine absolut sehenswerte "Dokumentation". Es werden Ausschnitte aus 131 Konzerten Weltweit gezeigt. Die Songs werden zum Glück meistens ganz ausgespielt. Die Dokuausschnitte selber sind auch sehr interessant, weil es die private Seite aus ihrem Leben doch sehr hervorhebt. Alleine das herzliche Verhältnis zu ihrer Familie und zu ihren Fans ist heutzutage eine Seltenheit. Man spürt hier keine Überheblichkeit und Arroganz. Selbst nach ihren Konzerten gab sie am späten Abend noch über 300 Autogramme. [Review lesen]

14.12.2015 14:21 - Queen, Queen & Michael Jackson: Queen Forever (2014)

10.0 / 10
Queen bringen Freddie zurück! Forever ist die ultimative Sammlung von Queens zeitlosen Balladen. Eine liebevolle Zusammenstellung aus ihren Klassikern, Hits und erweitert mit neuen Versionen bekannter Songs sowie 3 bisher unveröffentlichte Songs. Unter diesen drei Tracks ist die lang ersehnte Zusammenarbeit zwischen Queen und Michael Jackson, “There Must Be More To Life Than This”, ein zuvor noch unfertiger Mercury-Queen Song, “Let Me In Your Heart Again” – entstanden während der Aufnahmen zum Album “The Works” und eine fantastische neue minimalistische Balladenversion von Mercurys erstem Solohit – seiner Giorgio Moroder Kollaboration “Love Kills”. [Review lesen]

08.12.2015 11:08 - Celtic Woman: Believe (2011)

10.0 / 10
Absolut fantastisch, vor allem das nur in Japan veröffentlichte Princess Tuyotomi . Viel besser als die anderen beiden Kompilationen. Hier ist nur das wirklich Beste vom Besten drauf. You Raise me up, Ave Maria, When you believe um nur ein paar zu nennen [Review lesen]

Insgesamt 43 Reviews vorhanden. Alle anzeigen

Warum sind die Cover-Bilder verpixelt?

Bedankt euch bei deutschen Abmahn-Anwälten

Leider passiert es immer wieder, dass Abmahnungen für angebliche Copyright-Verletzungen ins Haus flattern. Ganz häufig ist es der Fall, dass auf dem Frontcover ein Foto oder eine Grafik eines Fotografen oder Künstlers genutzt wird, was dann nur mit dem Namen der Band und dem Titel des Albums versehen wurde. Das ursprüngliche Foto/Kunstwerk ist somit immer noch sehr prominent zu sehen. Die Abmahner nutzen zumeist automatisierte Prozesse, die das Netz nach unlizensierten Nutzungen der Werke ihrer Mandanten durchsuchen und dabei Abweichungen bis zu einem gewissen Prozentgrad ignorieren. Somit gibt es also häufig angebliche Treffer. Obwohl das Foto/Kunstwerk von den Plattenfirmen oder Bands ganz legal für die Veröffentlichung lizensiert wurde, ist dies den Abmahnern egal, ganz oft wissen die ja nicht einmal, was für eine einzelne Veröffentlichung abgemacht wurde. Die sehen nur die angebliche Copyright-Verletzung und fordern die dicke Kohle.

Da Musik-Sammler.de nachwievor von privater Hand administriert, betrieben und bezahlt wird, ist jede Abmahnung ein existenzbedrohendes Risiko. Nach der letzten Abmahnung, die einen 5-stelligen(!) Betrag forderte, sehe ich mich nun gezwungen drastische Maßnahmen zu ergreifen oder die Seite komplett aufzugeben. Daher werden jetzt alle hochgeladenen Bilder der Veröffentlichungen für NICHT-EINGELOGGTE Nutzer verpixelt. Wer einen Musik-Sammler.de Nutzeraccount hat, braucht sich also einfach nur einmal anmelden und sieht wieder alles wie gewohnt.