davevanian

davevanian
Registriert seit: 15.02.2008

Zum Verkauf 329 Eingetragen 2393
Bewertungen: 4 Reviews: 3
Genres: Blues, Comedy, Country, Dark Wave/Gothic, Elektronische Musik, Hardcore, House, Hörspiel/Hörbuch, Jazz, Klassik, Metal, Musical, Pop, Punk, Rap/Hip Hop, Reggae, Rock, Schlager, Singer/Songwriter/Liedermacher, Ska, Sonstiges, Soul/R&B, Soundtrack, Volksmusik/Folklore, World Music
Bewertungsverteilung von davevanian
0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 3

0.5: 0% (0x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0% (0x)

2.5: 33.333333333333% (1x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 0% (0x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 0% (0x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 0% (0x)

6.5: 0% (0x)

7.0: 0% (0x)

7.5: 0% (0x)

8.0: 0% (0x)

8.5: 0% (0x)

9.0: 0% (0x)

9.5: 0% (0x)

10.0: 100% (3x)

Die letzten Bewertungen
2.5 für Pixies: nyc (Late) December 18 2004 (2005) (15.11.2016 00:00)
10.0 für Damned, The: Machine Gun Etiquette (1979) (06.10.2012 02:17)
10.0 für Damned, The: Strawberries (1982) (09.11.2011 00:05)
Die letzten Reviews

12.07.2017 00:44 - Rage Against The Machine: Rage Against The Machine (1992)

10.0 / 10
Mir bekannt geworden bei dth-Konzerten in den 90ern – dort wurde „Killing in the name of“ regelmäßig kurz vor Beginn des Konzerts gespielt. In den Jahren zuvor kam bei mir immer Mudhoney’s „Here comes Sickness“ auf den Teller wenn es darum ging Frust abzulassen. Dieser Song erfüllte ab da denselben Zweck – und vor allem in der Folge: das komplette Album auch. Es gibt nicht so sehr viele Alben, die ich nicht mal nebenher hören kann – dieses gehört definitiv dazu. Bis auf ein paar wenige Ausnahmen bin ich sicher kein grosser Anhänger dieser Sparte, die sich Crossover nennt. Ohnehin kann ich mit solchen Spezifizierungen nicht viel anfangen. Letztendlich reisst ein Album dich mit oder es tut es nicht – dieses tut es. Und da gibt es gegenüber den Voreinträgen nicht viel hinzuzufügen: Mehr authentisch vorgetragene Aggressivität verbunden mit einer gewissen Klasse geht kaum – für mich ein Jahrhundertwerk, sicher eins dass mit auf die Insel und so. [Review lesen]

15.11.2016 00:00 - Pixies: nyc (Late) December 18 2004 (2005)

2.5 / 10
Die Pixies – für mich eine der Topbands zu ihrer Zeit. Punkig, rockig, technisch hochklassig, erstklassige Punkpopmelodien und vor allem alles in einer eigenen Variante verpackt. Ich hab sie damals auch einmal live gesehen als einer der Topacts eines Festivals- genial! Genial an diesem Livemitschnitt ist bestenfalls die Songauswahl welche wiederum aufgrund der begrenzten Schaffensdauer bis dorthin auch kaum schief gehen konnte. Ich habe selten ein Livealbum gespickt mit absoluten Topsongs gehört das so derart emotionslos, ohne jegliche Begeisterung, Energie oder Spielfreude daher kommt. Dementsprechend langweilt es und hat mich lange Zeit davon abgehalten in ihre neueren Werke reinzuhören. Aus meiner Sicht ein mindestens überflüssiges Produkt, das seine Pünktchen erhält, weil es rein technisch nichts zu meckern gibt. [Review lesen]

09.11.2011 00:05 - The Damned: Strawberries (1982)

10.0 / 10
Strawberries ist definitiv zu den besten Alben der Band zu zählen. Der Aufbau des Albums mit erneut enormen Stilvariationen wirkt heute wie die logische Folge zum Black Album. Wieder geben sich Punk, Hardrock, Psychedelic, Pop, Balladen in knapp 50 Minuten so oft die Hand wie man es bei anderen Bands in ihrem Jahrzehnte währenden Schaffen nicht annähernd beobachten kann. Insgesamt ist alles ein wenig geschliffener und professioneller als beim Vorgänger, auch das zählt zu der Logik. Allein das Arrangement mit teils genial fliessenden Übergängen zwischen den Liedern ist zu dieser Zeit in diesem Genre einzigartig. Es drängt sich schon der Verdacht auf, dass Produzent Hugh Jones, der schon erfolgreich mit Szenegrössen wie Echo & The Bunnymen, The Sound oder Modern English gearbeitet hatte, sich gewinnbringend für dieses Album eingebracht hat. Cover und Albumtitel sollen einem Ausspruch Captain Sensibles entsprungen sein, der mangelnde Promotion der Vorabsingle prägnant mit „Strawberries to the pigs“ zusammengefasst haben soll. Legendär auch das Textblatt dass bei der englischen Erstauflage mit Erdbeerduft versehen wurde. Vielleicht bild ich’s mir nur ein, aber ich mein das Teil riecht heute noch danach. Zurück zur Musik: Als Anhänger gitarren- und schlagzeugbetonter klarer Linien finde ich mit Ignite gleich zu Beginn ein absolutes Damned – Highlight auf dem Album. Ein geiles Riff, ein treibender Rhythmus, besser kann man kaum eröffnen. Das Album lässt einen im weiteren Verlauf nicht los, es ist gespickt mit herrlichen Kompositionen, die so wunderbar arrangiert sind, dass sich alles zu einem wirklich hervorragendem Album zusammenfügt. Lieder wie Stranger on the town, The Dog, Under the floor again oder Life goes on sind absolute Spitzen der Bandgeschichte. Es powert auf hohem fast konstantem Niveau durch, Generals & Bad time for Bonzo gehören zu den Bekannteren fallen für mich durch ihr poppiges Gewand aber eher noch ein wenig ab, aber da geht’s nur um Nuancen. So genial eröffnet wurde, wird auch geschlossen: Don’t bother me entlässt den Hörer nach aufwühlenden, energiegeladenen 45 Minuten wieder behutsam ins Leben und hinterlässt als Gesamteindruck das so ziemlich perfekte 1982-er Punkalbum. Es ist ein Segen dass die Band diesmal nicht so einen radikalen Stilwechsel wie zuvor oder danach vollzieht. Sie haben ihre Identität noch einmal gewahrt und ihren zu dieser Zeit scheinbar unerschöpflichen Ideenreichtum noch mal beeindruckend für eine fantastische Punkscheibe genutzt. [Review lesen]

Neuzugänge in der Sammlung

Markieren Cover Tonträger Kauf- / Aufnahmedatum
Slash Feat. Myles Kennedy And The Conspirators: World On Fire (CD) 27.09.2020
Stray Cats: 40 (CD) 26.09.2020
Red Hot Chili Peppers: Californication (CD) 26.09.2020
Elvis Presley: On Stage (CD) 26.09.2020
Roy Orbison With The Royal Philharmonic Orchestra: Love So Beautiful, A (CD) 26.09.2020
Bring Me The Horizon: Sempiternal (CD) 26.09.2020
Booker T. & The MG's: Best Of Booker T & The Mg's, The (CD) 26.09.2020
A Certain Ratio: To Each... (CD) 26.09.2020
Lemonheads, The: Varshons II (CD) 25.09.2020
Pearl Jam: Gigaton (CD) 25.09.2020
Megadeth: Endgame (CD) 25.09.2020
In This Moment: Star-Crossed Wasteland, A (CD) 25.09.2020
Faithless: Reverence (2-CD) 25.09.2020
Snow Patrol: Fallen Empires (CD) 18.09.2020
Nine Inch Nails: With Teeth (CD) 18.09.2020
Kings Of Leon: Come Around Sundown (CD) 18.09.2020
David Bowie: Lodger (CD) 18.09.2020
Anti-Flag: 20/20 Vision (CD) 18.09.2020
Evergrey: Inner Circle, The (CD) 18.09.2020
Evanescence: Evanescence (CD + DVD) 14.09.2020
Slade: Old New Borrowed And Blue (CD) 13.09.2020
Eminem: Marshall Mathers LP 2, The (2-CD) 08.09.2020
Fairport Convention: Old New Borrowed Blue (CD) 06.09.2020
Metallica & San Francisco Symphony: S&M2 Metallica & San Francisco Symphony Orchestra (2-CD + Blu-ray Disc) 04.09.2020
Saffire - The Uppity Blues Women: Old, New Borrowed & Blue (CD) 25.08.2020
Emigrate: Silent So Long (CD) 22.08.2020
Weezer: Weezer (The Teal Album) (CD) 22.08.2020
Symphony X: Underworld (CD) 22.08.2020
Specials, The: Encore (CD) 22.08.2020
T.V. Smith: Land Of The Overdose (CD) 22.08.2020
Ride: Weather Diaries (CD) 22.08.2020
Everly Brothers, The: Very Best Of The Everly Brothers, The (CD) 22.08.2020
Dream Theater: Train Of Thought (CD) 22.08.2020
Charlatans, The: Different Days (CD) 22.08.2020
EMF: Schubert Dip (CD) 21.08.2020
Depeche Mode: Tour Of The Universe - February 26th, 2010 - Düsseldorf, Germany (2-CD) 17.08.2020
Eclipse: Armageddonize (CD) 08.08.2020
Disturbed: Lost Children, The (CD) 03.08.2020
Fats Domino: Very Best Of Fats Domino, The (CD) 01.08.2020
Marilyn Manson: Heaven Upside Down (CD) 01.08.2020
Strung Out: Songs Of Armor And Devotion (CD) 01.08.2020
Snuff: There's A Lot Of It About (CD) 01.08.2020
Disturbed: Asylum (CD + DVD) 31.07.2020
Dream Theater: Images And Words (CD) 30.07.2020
Dream Theater: Six Degrees Of Inner Turbulence (2-CD) 24.07.2020
Doro: Doro (CD) 24.07.2020
Bury Tomorrow: Cannibal (CD) 23.07.2020
Green Day: Father Of All... (CD) 19.07.2020
Cure, The: Mixed Up (3-CD) 18.07.2020
Miles Davis: Kind Of Blue (CD) 18.07.2020
Doro: True At Heart (CD) 17.07.2020
Sondaschule: Lost Tapes 2 (CD) 17.07.2020
Device: Device (CD) 16.07.2020
Bad Company: Rock'n'roll Fantasy - The Very Best Of Bad Company (CD) 14.07.2020
Slime: Wem Gehört Die Angst (CD) 08.07.2020
Bottrops, The: Bottrops, The (CD) 08.07.2020
Blenden: In Den Wirren Einer Nacht (CD) 07.07.2020
Roy Orbison: Ultimate Collection, The (Split-CD) 06.07.2020
Live: Throwing Copper (CD) 06.07.2020
Who, The: Quick One, A (CD) 06.07.2020
Beck: Hyperspace (CD) 06.07.2020
Abstürzende Brieftauben: Doofgesagte Leben Länger (CD) 06.07.2020
Deine Lakaien: Dark Star (CD) 05.07.2020
Deichkind: Niveau Weshalb Warum (CD) 27.06.2020
Rancid: Let The Dominoes Fall (2-CD + DVD) 25.06.2020
Rancid: ...And Out Come The Wolves (CD) 25.06.2020
Rancid: Let's Go (CD) 25.06.2020
Yeah Yeah Yeahs: Mosquito (CD) 25.06.2020
Backyard Babies: Backyard Babies (CD) 25.06.2020
Mega City Four: Who Cares Wins (CD) 25.06.2020
David Bowie: Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars, The (CD) 25.06.2020
Queens Of The Stone Age: ...Like Clockwork (CD) 23.06.2020
Black Stone Cherry: Magic Mountain (CD) 23.06.2020
Megadeth: System Has Failed, The (CD) 22.06.2020
Megadeth: World Needs A Hero, The (CD) 22.06.2020
Lurkers, The: Non-Stop Nitropop (CD) 21.06.2020
Lurkers, The: God's Lonely Men (CD) 21.06.2020
Replacements, The: All Shook Down (CD) 21.06.2020
Vibrators, The: Pure Mania (CD) 21.06.2020
Rancid: Indestructible (CD) 20.06.2020
Electric Frankenstein: "Conquers The World" (CD) 20.06.2020
Helmet: Seeing Eye Dog (2-CD) 20.06.2020
Angelic Upstarts: Bombed Out (CD) 20.06.2020
David Byrne: Feelings (HDCD) 20.06.2020
Devo: Smooth Noodle Maps (CD) 20.06.2020
Chron Gen: Chronic Generation (CD) 20.06.2020
Slash Feat. Myles Kennedy And The Conspirators: Living The Dream (CD) 14.06.2020
Emerson, Lake & Palmer: Emerson, Lake & Palmer (2-CD) 14.06.2020
Dark Moor: Gates Of Oblivion, The (CD) 12.06.2020
Sinéad O'Connor: I Do Not Want What I Haven't Got. (CD) 11.06.2020
Various Artists/Sampler: Sing Meinen Song - Das Tauschkonzert (2-CD + DVD) 06.06.2020
Creed: Human Clay (CD) 15.05.2020
Sarah Connor: Muttersprache (2-CD) 06.05.2020
Trivium: What The Dead Men Say (CD) 01.05.2020
In This Moment: Mother (CD) 01.05.2020
Coinneach: Protected? (CD) 01.05.2020
Michael Jackson: Michael Jackson's This Is It (DVD) 19.04.2020
Tenacious D: Kings Of Rock (DVD) 17.04.2020
Xavier Naidoo: Alles Gute Vor Uns (2-DVD) 17.04.2020
Chris de Burgh: Into The Light (CD) 09.04.2020