Schiller
Weltreise
CD, 2001, Super Jewel Case

  • Schiller: Weltreise (CD) - Bild 1
  • Schiller: Weltreise (CD) - Bild 2
  • Schiller: Weltreise (CD) - Bild 3
  • Schiller: Weltreise (CD) - Thumbnail 1
  • Schiller: Weltreise (CD) - Thumbnail 2
  • Schiller: Weltreise (CD) - Thumbnail 3
Land Deutschland Deutschland
Zeit 74:08
EAN-Nr. 731458909125
Label/Labelcode zeitgeist / LC 10432
Plattenfirma/Katalog-Nr. Universal / Polydor / 589 091-2
Musikrichtung Pop: New Wave
MS-ID 60127
Sammlungen Gesucht Flohmarkt
121 (47 privat) 0 0
Erhältlich bei: Neu Drittanbieter Gebraucht  
Amazon 9.99 € 6.74 € 1.49 € Kaufen bei amazon.de
JPC 12.99 € - - Kaufen bei JPC

Tracklist CD

Track Titel Zeit Besonderheit
1. Der Anfang 1:43
2. Distance [mit Kim Sanders] 6:56
3. Dream Of You [mit Peter Heppner] 4:00
4. Schiller 7:07
5. Ein Schöner Tag [mit Isgaard] 3:51
6. Träume 5:29
7. Nocturne 2:02
8. Fernweh 4:55
9. Der Prophet [mit Otto Sander] 1:14
10. Dancing With Loneliness [mit Kim Sanders] 4:47
11. Heimweh 4:41
12. Strandmusik 5:15
13. Zaubergarten 5:11
14. Destiny 4:21
15. Einsamkeit 4:42
16. Expedition 3:54
17. Weltreise 2:42
18. Das Ende 1:18
I = Instrumental L = Live B = Bonustrack H = Hidden Track C = Coversong

Infos

Schiller sind Christopfer Von Deylen & Mirko Von Schliefen

Musikalische Gäste:
Peter Heppner : Gesang Track 3
Kim Sanders : Gesang Track 2/10
Isgaard : Gesang Track 3/5
Otto Sander : Sprache Track 9
Franziska Pigulla : Sprache Track 1/5/15/17/18
Benjamin Völz : Sprache Track 6

Dolby Surround

SID Code Presswerk: IFPI 01**
SID Code Mastering : IFPI L008
Made in Germany by Universal M & L
Matrix: 07314 589 091-2 01 # 51144835 [Barcode]

Herstellungsland laut Matrix und SID Code. Aufdruck Label und Cover: Hergestellt in Deutschland

User-Meinungen

zound74 schrieb am 25.10.2006:

Schiller bleibt seinem softeren Stil auch beim dritten Album treu. Nur weniges (z.B. Dreiklang) erinnert noch an Techno und Trance. Die meisten Tracks gehen in Richtung Synthiepop. Gastsänger/innen wie Sarah Brightman und Peter Heppner können gesanglich voll überzeugen und hauchen der Musik "Leben" ein. Die CD läuft trotz anfänglicher Skepsis bei mir relativ häufig. Das liegt wohl daran, dass es keine groben Ausrutscher gibt, die Soundquali wie immer top ist und die Arrangements sehr harmonisch aber gleichzeitig nicht zu aufdringlich sind. Besonders gut an "Leben" gefällt mir, dass die gesprochenen Vocals noch ein wenig dezenter eingesetzt werden. Hier haben Schiller mit den Vorgängeralben teilweise zu dick aufgetragen, wenn ich da noch an den Schluss von "Glück und Erfüllung" auf dem Schiller-Debüt "Zeitgeist" denke. Aber das sei jetzt mal abgehakt, denn gottseidank hat man dazugelernt.
Fazit: Schiller-Fans, die auch das Vorgängeralbum "Weltreise" mochten, werden nicht enttäuscht! Im Gegenteil: "Leben" macht eher noch einen etwas ausgereifteren Eindruck!




Login
×