Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#51 23.10.2017 23:52:08

mike
Mitglied
Ort: Rosenheim
Registriert: 23.02.2007
Beiträge: 541

Re: Das beste Metall aus 2017

phobophobia1 schrieb:

Ironflame - Lightning Strikes The Crown

... dürfte wohl mein trad. Metal Album des Jahres werden (und hat mir den zwischenzeitlich abhandengekommenen Spaß am klassischen Heavy Metal zurückgebracht...).

Nochmals Dank @mike

Holla, daß die gleich so einschlägt hätte ich gar nicht gedacht, obwohl ich sie schon auch richtig stark finde. Ich habe allerdings den Spaß am klassischen Heavy Metal zum Glück bisher noch nicht verloren. Freut mich aber natürlich umso mehr ein verlorenes Schaf auf den Pfad der Tugend zurückgeführt zu haben! big_smile

Offline

#52 24.10.2017 08:07:41

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

mike schrieb:

[Freut mich aber natürlich umso mehr ein verlorenes Schaf auf den Pfad der Tugend zurückgeführt zu haben! big_smile

Ganz so aussichtslos war die Lage allerdings auch noch nicht... wink Präziser Weise hätte ich auch schreiben müssen "den Spaß am aktuellen klassischen Heavy Metal", denn den grundsätzlichen Spaß am Heavy Metal wird mir in diesem Leben wohl nichts mehr wirklich rauben können!

Apropos "aktueller klassischer Metal" - die Satan's Hallow finde ich zwar sehr stark, sie kann aber meine riesigen Erwartungen (ausgelöst durch die Über-Single) nicht ganz erfüllen und sie reicht, trotz aller Klasse, nicht an die letztjährige, stilistisch sehr ähnliche Hammer-Scheibe von Substratum heran. Das ausgedrückt, frage ich mich gerade, warum eigentlich praktische keine Sau von diesem tollen Werk Kenntnis genommen hat, Satan's Hallow aber in aller Munde zu sein scheint...? sad

Offline

#53 24.10.2017 08:29:05

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.055

Re: Das beste Metall aus 2017

Wer?


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#54 28.10.2017 14:29:50

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

In 3 Wochen erscheint meine größte Hoffnung für den Titel im Bereichdes  klassischen Heavy Metal - die neue Lady Beast. Ich liebe die Band!

https://www.youtube.com/watch?v=HUexedxAqUc

Offline

#55 07.11.2017 12:10:31

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.055

Re: Das beste Metall aus 2017

Update:

Dumal - The Lesser God
Whoredom Rife - Dommedagskvad
Magna Carta Cartel - The Demon King
Sarcasm - Within The Sphere Of Ethereal Minds
Vampire - With Primeval Force
Suffering Hour - In Passing Ascension
Wode - Servants of the Countercosmos
Ensnared - Dysangelium
Satyricon - Deep Calleth Upon Deep
Cemetery Winds - Unholy Ascensions 
Duskmourn - Of Shadow And Flame
Havukruunu - Kelle Surut Soi
Undergang - Misantropologi
Phrenelith - Desolate Endscape
Maim - Ornaments Of Severity



Richtig reinhören muss ich noch in:
TONGUES - HREILIA
Hallatar - No Stars Upon The Bridge
Hexx  - Wrath Of The Reaper 

Neu auf der Warteliste:
Grifteskymfning - Själslig Död

Beitrag geändert von DeepBlueSea (04.01.2018 13:44:46)


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#56 07.11.2017 12:54:26

Christhate
Lord
Ort: Firefields
Registriert: 30.05.2013
Beiträge: 632
Webseite

Re: Das beste Metall aus 2017

Kleines Update.

01. Necrot - Blood Offerings
02. Graceless - Shadowlands (release end this month)
03. Obituary - st
04. Incinerator - Stench of Distress
05. Gods Forsaken  - In a Pitch Black Grave
06. Resurgency - No Worlds... Nor Gods
07. Rude - Remnants...
08. Disabuse - Death Machines
09. Lifeless - The Occult Mastery
10. Phrenelith - Desolate Endscape

Bis jetzt.

Graceless wird die Überraschung des Jahres..


The Saw is the Law......

Offline

#57 02.12.2017 11:08:05

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

Da der letzte Monat des Jahres angebrochen ist, wird es Zeit für Sondierungen im Regal. Ich fange mal mit den beiden +/- Polen an:

Top 25 Prospects

Unleash The Archers - Apex
Terrifier - Weapons Of Thrash Destruction
Desecrator - To The Gallows
Taberah - Sinner's Lament
Stereo Nasty - Twisting The Blade
Ironflame - Lightning Strikes The Crown
Heavy Tiger - Glitter
Brainthrash - Brain Rangers
Evil Invaders - Feed Me Violence
Demoniac - Intemperance
Bloodlust - At The Devil's Left Hand
Hellcannon - Return To The Wasteland
Droid - Terrestrial Mutations
Decadence - Undergrounder
Tau Cross - Pillar Of Fire
Assaulter - Meat Grinder
Comaniac - Instrustion For Destruction
Dead Head - Swine Plague
Tyranex - Death Roll
Rift - Super Killer Fragile
Expain - Pinching Nerves
Extravasion - Origins Of Magma
Prayers Of Sanity - Face Of The Unknown
Inglorious - II
Body Count - Bloodlust
Deny The Urge - As Darkness Falls
Sleazer - Fall Into Disgrace
Baltimor - Eepos
Suppressive Fire - Nature Of War
Madrost - The Essence Of Time Matches No Flesh
Vulvagun - The Painful Road To Eden
Arch Enemy - Will To Power


tendenziell enttäuschend

Eruption - Cloaks Of Oblivion
Impalers - The Celestial Dictator
Shrapnel - Raised On Decay
Blood Feast - The Future State Of Wicked


tbc

Beitrag geändert von phobophobia1 (02.12.2017 19:07:37)

Offline

#58 03.12.2017 18:48:59

Siebi
Femininer Warmduscher
Ort: nahe der Grafschaft lordsteel
Registriert: 08.09.2007
Beiträge: 3.518

Re: Das beste Metall aus 2017

phobophobia1 schrieb:

...


tendenziell enttäuschend

Eruption - Cloaks Of Oblivion
Impalers - The Celestial Dictator
Shrapnel - Raised On Decay
Blood Feast - The Future State Of Wicked

Die vier finde ich tendenziell geil.

Online

#59 04.12.2017 15:19:39

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 771

Re: Das beste Metall aus 2017

Aktuell:

Studioalben
01. Morbid Angel - Kingdoms Disdained
02. Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing
03. Samael - Hegemony
04. Antropofagus - M.O.R.T.E - Methods Of Resurrection Through Evisceration
05. Degial - Predator Reign
06. The Drip - The Haunting Fear Of Inevitability
07. Paradise Lost - Medusa
08. Body Count - Bloodlust
09. Venenum - Trance Of Death
10. Gods Forsaken - In A Pitch Black Grave
11. Phrenelith - Desolate Endscape
12. Cyhra - Letters To Myself
13. Suffocation - ... Of The Dark Light
14. Cavalera Conspiracy - Psychosis
15. Neocaesar - 11:11
16. Exhumed - Death Revenge
17. Undercroft - The Seventh Hex
18. Memoriam - For The Fallen
19. Mechina - As Embers Turn To Dust
20. Immolation - Atonement
21. Anasarca - Survival Mode
22. The Spirit - Sounds From The Vortex
23. Prophets Of Rage - Prophets Of Rage
24. Sarcasm - Within The Sphere Of Ethereal Minds
25. Rude - Remnants...
26. The Lurking Fear - Out Of The Voiceless Grave
27. Dying Fetus - Wrong One To Fuck With
28. Daniel Cavanagh - Monochrom
29. Vuur - In This Moment We Are Free - Cities
30. Warpath - Bullets For A Desert Session
31. Desultory - Through Aching Aeons
32. Under The Church - Supernatural Punishment
33. Antropomorphia - Sermon Ov Wrath
34. Powerflo - Powerflo
35. Anathema - The Optimist
36. Condemned - His Divine Shadow
37. Deserted Fear - Dead Shores Rising
38. Firespawn - The Reprobate
39. Six Feet Under - Torment
40. Pyogenesis - A Kingdom To Disappear
41. Pathology - Pathology
42. Morfin - Consumed By Evil

Compilations
01. The Gathering - Blueprints
02. Cynic - Uroboric Forms
03. Leprosy - Death To This World
04. Just Before Dawn - On The History Of Destruction
05. Divinity - The Immortalist
06. Crypt Of Kerberos - Demos + EPs
07. Cromlech - Eschathological Horrors
08. Conan - Man Is Myth

EPs
01. Gruesome - Fragments Of Psyche
02. Expulsion - Nightmare Future
03. Schammasch - The Maldoror Chants: Hermaphrodite

Split
Kraanium/Analepsy - The Kraanialepsy Split

PS: Mir ist klar, dass der gute Daniel weder Solo noch bei Anathema Metal spielt. wink

Offline

#60 04.12.2017 19:15:39

rasi
Musik Nerd
Registriert: 11.01.2008
Beiträge: 847

Re: Das beste Metall aus 2017

Offline

#61 05.12.2017 20:13:38

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

Siebi schrieb:

Die vier finde ich tendenziell geil.

Da habe ich auch tendenziell die falsche Wortwahl getroffen - statt "tendenziell" sollte es eigentlich "partiell" heißen... Prinzipiell finde ich diese vier Alben nämlich stark, bin aber jeweils mit bestimmten Aspekten nicht so zufrieden. Bei der Impalers gefallen mir einige Refrains nicht, da sie nach Metallica und in einem Fall nach Trivium o.ä. klingen, was für mich überhaupt nicht zum ansonsten recht räudigen Gesang passt. Die Eruption entfernt sich für meinen Geschmack bei einigen Songs zu sehr vom Thrash in Richtung Power Metal, wobei mir dann auch der Gesang eher nicht so gefällt. Der Vorgänger war straighter. Die Blood Feast hat für mich die richtige Ausrichtung und Energie, aber ich finde sie ziemlich monoton und der Gesang ist nicht wirklich toll. Von der Shrapnel schließlich hatte ich erwartet, dass mich in erster Linie qualitativ und nicht aufgrund der übermäßigen Wucht umhaut. Für meinen Geschmack überpowern die Jungs oftmals zu sehr und somit ist das nicht mein erwartetes Thrash Album des Jahres geworden.

Unter dem Strich natürlich Jammern auf hohem Niveau.

Beitrag geändert von phobophobia1 (05.12.2017 21:11:36)

Offline

#62 06.12.2017 18:34:08

Siebi
Femininer Warmduscher
Ort: nahe der Grafschaft lordsteel
Registriert: 08.09.2007
Beiträge: 3.518

Re: Das beste Metall aus 2017

phobophobia1 schrieb:
Siebi schrieb:

Die vier finde ich tendenziell geil.

Da habe ich auch tendenziell die falsche Wortwahl getroffen - statt "tendenziell" sollte es eigentlich "partiell" heißen... Prinzipiell finde ich diese vier Alben nämlich stark, bin aber jeweils mit bestimmten Aspekten nicht so zufrieden. Bei der Impalers gefallen mir einige Refrains nicht, da sie nach Metallica und in einem Fall nach Trivium o.ä. klingen, was für mich überhaupt nicht zum ansonsten recht räudigen Gesang passt. Die Eruption entfernt sich für meinen Geschmack bei einigen Songs zu sehr vom Thrash in Richtung Power Metal, wobei mir dann auch der Gesang eher nicht so gefällt. Der Vorgänger war straighter. Die Blood Feast hat für mich die richtige Ausrichtung und Energie, aber ich finde sie ziemlich monoton und der Gesang ist nicht wirklich toll. Von der Shrapnel schließlich hatte ich erwartet, dass mich in erster Linie qualitativ und nicht aufgrund der übermäßigen Wucht umhaut. Für meinen Geschmack überpowern die Jungs oftmals zu sehr und somit ist das nicht mein erwartetes Thrash Album des Jahres geworden.

Unter dem Strich natürlich Jammern auf hohem Niveau.

Jammerphobia1. tongue

Wie steht's mit Nimrod B.C. aus Chile?

Online

#63 06.12.2017 19:12:53

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

Siebi schrieb:

Wie steht's mit Nimrod B.C. aus Chile?

Bislang zweimal bei spotify durchgehört und auf dem Einkaufszettel vermerkt. Kracht!

Schon die 2 Songs vom kommenden Alphakill Album gehört?

https://www.youtube.com/watch?v=QOw_B0J … e=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=MoX0SGkMx9A

Offline

#64 06.12.2017 21:53:42

Siebi
Femininer Warmduscher
Ort: nahe der Grafschaft lordsteel
Registriert: 08.09.2007
Beiträge: 3.518

Re: Das beste Metall aus 2017

phobophobia1 schrieb:
Siebi schrieb:

Wie steht's mit Nimrod B.C. aus Chile?

Bislang zweimal bei spotify durchgehört und auf dem Einkaufszettel vermerkt. Kracht!

Schon die 2 Songs vom kommenden Alphakill Album gehört?

https://www.youtube.com/watch?v=QOw_B0J … e=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=MoX0SGkMx9A

Mittlerweile ja, bis auf den ekelhaften Kickdrumsound klingt das dufte. Bass und Gitarren spielen eine feine Klinge. Bin auf die Scheibe gespannt. Suche noch das Debüt.

Online

#65 07.12.2017 11:15:32

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

Siebi schrieb:

Mittlerweile ja, bis auf den ekelhaften Kickdrumsound klingt das dufte. Bass und Gitarren spielen eine feine Klinge. Bin auf die Scheibe gespannt. Suche noch das Debüt.

Gute Drumsounds sind heutzutage im Thrash ja fast nur noch (wenn überhaupt) bei Newcomern zu finden, denen das Geld für eine aufwendigere Produktion fehlt. Insbesondere Kickdrum und Toms klingen ja sehr oft komplett synthetisch, ob nun real gespielt, oder halt von Angelo. Armes Kapitel.

Das Debut von Alphakill dürfte in der Tat sehr schwer zu kriegen sein.

Offline

#66 08.12.2017 17:08:18

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.033

Re: Das beste Metall aus 2017

Ein starkes Jahr!

Ganz vorne für mich:
Whoredom Rife
Sun of the Sleepless
Muspellzheimr
Runespell
Jordablod
Eternal Champion
Paradise Lost

und als Demo definitiv
Ultra Silvam (!!!)

Offline

#67 20.12.2017 19:12:37

Trigger58
Und das Hirn schreit: KAUFEN!!!
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.215

Re: Das beste Metall aus 2017

phobophobia1 schrieb:

Das Debut von Alphakill dürfte in der Tat sehr schwer zu kriegen sein.

Deren Debut kann man bei der Band direkt über Facebook bestellen, siehe hier:


https://www.facebook.com/alphakillthras … 458316228/

Offline

#68 20.12.2017 19:42:13

mike
Mitglied
Ort: Rosenheim
Registriert: 23.02.2007
Beiträge: 541

Re: Das beste Metall aus 2017

Das scheitert bei mir aber am fehlenden Facebook Account. Wenn aber jemand da bestellt, würde ich mich sehr gern anschließen (spart ja auch Porto)! smile

Offline

#69 20.12.2017 19:48:56

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

Trigger58 schrieb:
phobophobia1 schrieb:

Das Debut von Alphakill dürfte in der Tat sehr schwer zu kriegen sein.

Deren Debut kann man bei der Band direkt über Facebook bestellen, siehe hier:


https://www.facebook.com/alphakillthras … 458316228/

Was ich ja im Thrash 2017-Thread bereits geschrieben hatte...

Offline

#70 21.12.2017 19:05:53

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.789

Re: Das beste Metall aus 2017

Da ich irgendwie keine klare Nr. 1, geschweige denn eine Top 10 rausarbeiten kann, belasse ich es mal bei einer alphabetisch geordneten Top 25.

Assaulter - Meat Grinder
Baltimor - Eepos
Bloodlust - At The Devil's Left Hand
Brainthrash - Thrash Rangers
Comaniac - Instruction For Destruction
Dead Head - Swine Plague
Decadence - Undergrounder
Desecrator - To The Gallows
Evil Invaders - Feed Me Violence
Expain - Pinching Nerves
Inglorious - II
Ironflame - Lightning Strikes The Crown
Heavy Tiger - Glitter
Hellripper - Coagulating Darkness
Lady Beast - Vicious Breed
Madrost - The Essence Of Time Matches No Flesh
Night Demon - Darkness Remains
Prayers Of Sanity - Face Of The Unknown
Suppressive Fire - Nature Of War
Taberah - Sinner's Lament
Tau Cross - Pillar Of Fire
Terrifier - Weapons Of Thrash Destruction
Tyranex - Death Roll
Unleash The Archers - Apex
Vulvagun - The Painful Road To Eden

außer Konkurrenz:

UFO - The Salentino Cuts

Beitrag geändert von phobophobia1 (22.12.2017 06:31:34)

Offline

#71 22.12.2017 09:18:38

Trigger58
Und das Hirn schreit: KAUFEN!!!
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.215

Re: Das beste Metall aus 2017

phobophobia1 schrieb:
Trigger58 schrieb:
phobophobia1 schrieb:

Das Debut von Alphakill dürfte in der Tat sehr schwer zu kriegen sein.

Deren Debut kann man bei der Band direkt über Facebook bestellen, siehe hier:


https://www.facebook.com/alphakillthras … 458316228/

Was ich ja im Thrash 2017-Thread bereits geschrieben hatte...


Was ich nicht wusste, da ich im anderen Thread schon eine Weile nicht mehr drin war wink


@mike
Habe deine Antwort leider zu spät gesehen sad
Habe dort mittlerweile bestellt.

Offline

#72 22.12.2017 11:41:45

mike
Mitglied
Ort: Rosenheim
Registriert: 23.02.2007
Beiträge: 541

Re: Das beste Metall aus 2017

Schade, aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der da bestellt.
Oder ich muß da doch mal eine mail hinschreiben, obwohl ich eigentlich keine große Lust habe. Wenn sie es so kompliziert machen, die CD zu kaufen, müssen sie sie halt behalten.

Offline

#73 23.12.2017 00:04:29

Siebi
Femininer Warmduscher
Ort: nahe der Grafschaft lordsteel
Registriert: 08.09.2007
Beiträge: 3.518

Re: Das beste Metall aus 2017

mike schrieb:

Schade, aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der da bestellt.
Oder ich muß da doch mal eine mail hinschreiben, obwohl ich eigentlich keine große Lust habe. Wenn sie es so kompliziert machen, die CD zu kaufen, müssen sie sie halt behalten.

Ich wär dabei, bin aber kein Fratzenbucher.

Online

#74 23.12.2017 01:08:27

Cyclone
Mitglied
Registriert: 14.02.2007
Beiträge: 1.532

Re: Das beste Metall aus 2017

Siebi schrieb:
mike schrieb:

Schade, aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der da bestellt.
Oder ich muß da doch mal eine mail hinschreiben, obwohl ich eigentlich keine große Lust habe. Wenn sie es so kompliziert machen, die CD zu kaufen, müssen sie sie halt behalten.

Ich wär dabei, bin aber kein Fratzenbucher.

Ich wäre ebenfalls dabei, bin aber auch nicht bei FB.

Offline

#75 23.12.2017 23:47:59

Grimlord
Mitglied
Registriert: 28.06.2009
Beiträge: 146

Re: Das beste Metall aus 2017

Cyclone schrieb:
Siebi schrieb:
mike schrieb:

Schade, aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der da bestellt.
Oder ich muß da doch mal eine mail hinschreiben, obwohl ich eigentlich keine große Lust habe. Wenn sie es so kompliziert machen, die CD zu kaufen, müssen sie sie halt behalten.

Ich wär dabei, bin aber kein Fratzenbucher.

Ich wäre ebenfalls dabei, bin aber auch nicht bei FB.

Ich wäre da vorsichtig - ich weiss von jemandem, der sie vor einigen Jahren bei der Band bestellt/bezahlt hat und bis heute weder die CD noch eine Antwort bekommen hat.

Offline

Fußzeile des Forums