Worldwide Metal (2008)

Worldwide Metal - Cover
0
0 Reviews
1
1 Rating
8.50
∅-Bew.
Typ: Sampler
Genre(s): Metal: Death Metal, Grindcore, Industrial Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Progressive Metal, Thrash Metal
In Sammlungen 41

Beteiligte Künstler

  1. Addiction Crew (Italien)
  2. Adema (USA)
  3. Akercocke (Großbritannien)
  4. Anal Cunt (USA)
  5. Anata (Schweden)
  6. At The Gates (Schweden)
  7. Biomechanical (Großbritannien)
  8. Blo.Torch (Niederlande)
  9. Blood Red Throne (Norwegen)
  10. Bolt Thrower (Großbritannien)
  11. Bonded By Blood (USA)
  12. Boy Will Drown, The (Großbritannien)
  13. Brutal Truth (USA)
  14. Cadaver Inc. (Norwegen)
  15. Carcass (Großbritannien)
  16. Carnage (Schweden)
  17. Cathedral (Großbritannien)
  18. Chasm, The (Mexiko)
  19. Clutch (USA)
  20. Coalesce (USA)
  21. Confessor (USA)
  22. Corporation 187 (Schweden)
  23. Cult Of Luna (Schweden)
  24. Dawn Of Relic (Finnland)
  25. Deathwitch (Schweden)
  26. Decapitated (Polen)
  27. December (USA)
  28. December Wolves (USA)
  29. Deicide (USA)
  30. Dub War (Großbritannien)
  31. Earache (Großbritannien)
  32. Elysian Fields, The (Griechenland)
  33. Entombed (Schweden)
  34. Ephel Duath (Italien)
  35. Evile (Großbritannien)
  36. Exmortem (Dänemark)
  37. Extreme Noise Terror (Großbritannien)
  38. Farmakon (Finnland)
  39. Filthy Christians (Schweden)
  40. Forest Stream (Russland)
  41. Gama Bomb (Irland)
  42. Gandalf (Finnland)
  43. Garden Of Shadows (USA)
  44. Godflesh (Großbritannien)
  45. Hate Eternal (USA)
  46. Haunted, The (Schweden)
  47. Hellbastard (Großbritannien)
  48. Ignominious Incarceration (Großbritannien)
  49. Insision (Schweden)
  50. Iron Monkey (Großbritannien)
  51. Linea 77 (Italien)
  52. Lost Soul (Polen)
  53. Massacre (USA)
  54. Meathook Seed (Großbritannien)
  55. Misery Loves Co. (Schweden)
  56. Morbid Angel (USA)
  57. Mortiis (Norwegen)
  58. Municipal Waste (USA)
  59. Napalm Death (Großbritannien)
  60. Narcosis (Großbritannien)
  61. Nocturnus (USA)
  62. Nox (Niederlande)
  63. Oceano (USA)
  64. OLD (USA)
  65. Order Of Ennead (USA)
  66. Painkiller (USA)
  67. Rabies Caste (Israel)
  68. Rakoth (Russland)
  69. Severe Torture (Niederlande)
  70. Short Sharp Shock (SSS) (Großbritannien)
  71. Shortie (USA)
  72. Sleep (USA)
  73. Society 1 (USA)
  74. Spazztic Blurr (USA)
  75. Terrorizer (USA)
  76. Unseen Terror (Großbritannien)
  77. Usurper (USA)
  78. Vader (Polen)
  79. Violator (Brasilien)
  80. With Passion (USA)
  81. Without Face (Ungarn)
  82. Wolverine (Schweden)

1 Tonträger

Legende: = in Sammlung ja/nein | = verantwortlich ja/nein | = Flohmarkt-Angebot ja/nein

CDs

  • Worldwide Metal - Cover
    5-CD + DVD, 2008 / Großbritannien
    Plattenfirma: Earache
    Cardsleeve Multimedia Box
    EAN: 5055006536911
    Kat.-Nr.: MOSH369CD
    86 Tracks
    41 Sammlung(en)

Punktverteilung

0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0

Die letzten Ratings

04.11.2013 homers_inn 8.5 Points Rating 8.5

Insgesamt sind 1 Bewertungen vorhanden.

Warum sind die Cover-Bilder verpixelt?

Bedankt euch bei deutschen Abmahn-Anwälten

Leider passiert es immer wieder, dass Abmahnungen für angebliche Copyright-Verletzungen ins Haus flattern. Ganz häufig ist es der Fall, dass auf dem Frontcover ein Foto oder eine Grafik eines Fotografen oder Künstlers genutzt wird, was dann nur mit dem Namen der Band und dem Titel des Albums versehen wurde. Das ursprüngliche Foto/Kunstwerk ist somit immer noch sehr prominent zu sehen. Die Abmahner nutzen zumeist automatisierte Prozesse, die das Netz nach unlizensierten Nutzungen der Werke ihrer Mandanten durchsuchen und dabei Abweichungen bis zu einem gewissen Prozentgrad ignorieren. Somit gibt es also häufig angebliche Treffer. Obwohl das Foto/Kunstwerk von den Plattenfirmen oder Bands ganz legal für die Veröffentlichung lizensiert wurde, ist dies den Abmahnern egal, ganz oft wissen die ja nicht einmal, was für eine einzelne Veröffentlichung abgemacht wurde. Die sehen nur die angebliche Copyright-Verletzung und fordern die dicke Kohle.

Da Musik-Sammler.de nachwievor von privater Hand administriert, betrieben und bezahlt wird, ist jede Abmahnung ein existenzbedrohendes Risiko. Nach der letzten Abmahnung, die einen 5-stelligen(!) Betrag forderte, sehe ich mich nun gezwungen drastische Maßnahmen zu ergreifen oder die Seite komplett aufzugeben. Daher werden jetzt alle hochgeladenen Bilder der Veröffentlichungen für NICHT-EINGELOGGTE Nutzer verpixelt. Wer einen Musik-Sammler.de Nutzeraccount hat, braucht sich also einfach nur einmal anmelden und sieht wieder alles wie gewohnt.