Katie Melua In Winter (2016) - ein Review von Santa Music

Katie Melua: In Winter - Cover
1
1 Review
2
2 Ratings
9.75
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Pop


Santa Music
13.11.2016 11:46

Wie ich teils schon auf diversen Seiten im Internet lesen konnte haben viele mit Katie Meluas Musik Vertraute so ihre Probleme mit der neuen Platte. Auch mir erschloss sich "In Winter" nicht auf Anhieb, der "Aha-Effekt" kommt nämlich erst langsam, aber gewaltig.... Alle Songs sind der Jahreszeit entsprechend sehr ruhig gehalten, nichts Spektakuläres in Form von aufwändiger Instrumentierung oder aufwühlenden Rhythmen. Viele werden unken: "...kein Wunder, nachdem die Zusammenarbeit Katie's mit Mike Batt beendet ist, das kann nicht gut gehen..."

Man sollte Frau Melua aber auch ohne prominenten Beistand eine Chance geben, die hat sie mit dieser Veröffentlichung nämlich mehr als verdient ! Ihre glasklare Stimme, die sparsame Musik-Begleitung in Verbindung mit den wunderschönen Stimmen des Gori Women's Choir entfalten sich nicht unbedingt beim ersten Hören, doch dann können viele schöne Details entdeckt werden. Ein Lichtblick in der schnelllebigen Zeit, Ruhe muss einkehren, nicht das rasche, schnelle Nebenher-Hören, sondern konzentrierte Aufmerksamkeit - so erschliesst sich einem ein "In Winter-Kosmos" der besonderen Art. Dies unterstreicht auch die gelungene Produktion. Anspieltipps sind unter anderem "If You Are So Beautiful" - ein Hauch von Orientalik - und "O Holy Night" - Letzteres ein gelungener Abschluss eines hörenswerten Albums. So gesehen kann Katie Melua's Song "A Time To Buy", ein weiteres Highlight dieser Platte, durchaus als Aufruf zum Kauf dieser Platte verstanden werden.

Chapeau!, Frau Melua - bin gespannt, wie Ihre musikalische Laufbahn weiter geht....

Punkte: 10 / 10