Tracker (2015) - ein Review von Santa Music

Mark Knopfler: Tracker - Cover
1
Review
6
Ratings
7.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock


Santa Music Avatar
17.03.2015 00:30

Wer durch den schon vor Veröffentlichung des Albums an die Radio-Stationen herausgegebenen Titel "Beryl" gehofft hatte, endlich mal wieder mehr Musik im Stil der alten Dire Straits von Mark Knopfler zu hören wird nach dem ersten Hören seines neuen Solowerks möglicherweise bitter enttäuscht sein.
Auch ich war zunächst ernüchert: "Hmm, interessant - aber nichts Besonderes. Also so hört sich ein alternder Mark Knopfler an..." Doch eher bedächtig und ruhig wirken viele der neuen Stücke - "Liebe auf den ersten Blick" sieht anders aus....

DOCH AUFGEPASST - der erste Eindruck täuscht !!!!!!! Auch ein vermeintliches "Mauerblümchen" kann noch entzücken. Dieses Album entfaltet seinen Zauber nicht unbedingt nach dem ersten Hören, es ist der eine oder andere Anlauf nötig, um die Gehörgänge richtig vorzuglühen. "Oh, gar nicht 'mal so schlecht, ja sogar sehr gut - eben typisch Mark Knopfler in Gitarrenspiel und Gesang, dazu filigrane musikalische Einfälle, die das Ganze optimal abrunden", konnte ich erleichtert doch noch für mich feststellen.

MIt den ersten beiden Tracks kann das Album noch nicht durchstarten, doch ab dem dritten Titel "River Towns" wird's so richtig interessant. Danach reihen sich hintereinander weitere Highlights ein mit "Skydiver", "Mighty Man", "Broken Bones" und "Long Cool Girl" bevor mit dem schon aus dem Radio bekannten "Beryl" die eingängigste Albumperle ertönt. Auch der letzte Track des regulären Albums "Wherever I Go", ein Duett mit der in Australien geborenen Singer-Songwriterin und Mitglied des Kanadischen Folk-Trios "The Wailin' Jennys" - Ruth Moody - kann überzeugen.

Wer sich die "Deluxe Edition" des CD-Albums gegönnt hat bekommt zusätzlich vier Bonustracks und mit ".38 Special" und "Terminal Of Tribute To" nochmals zwei weitere Mark Knopfler-Perlen zu hören, Besitzer der "Deluxe Limited Edition" (Vinyl-Album, CD-Album, Bonus-CD, DVD-Video mit zwei Dokus zum neuen Album) bekommen auf der Bonus-CD ausser den schon auf der Deluxe Edition der CD veröffentlichten vier Bonustracks nochmal zwei weitere Stücke präsentiert, wobei hier besonders "Time Will End All Sorrow" gefällt.

Die volle Punktzahl kann ich nicht vergeben, da gibt's doch einige Schwächen und Hänger. Insgesamt gesehen aber immer noch ein sehr gutes Mark Knopfler-Soloalbum, was wie ich finde auch die gelungene Produktion besorgt, wurden doch alle Titel in Mark's eigenem, exzellenten Tonstudio aufgenommen.

Punkte: 8 / 10


Mark Knopfler: Tracker

Audio CD

für 5,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Laughs And Jokes And Drinks And Smokes
  2. Basil
  3. River Towns
  4. Skydiver
  5. Mighty Man
  6. Broken Bones
  7. Long Cool Girl
  8. Lights Of Taormina
  9. Silver Eagle
  10. Beryl
  11. Wherever I Go

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Login
×