Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#3426 13.02.2017 11:06:25

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Moin,

weiß jemand von euch, ob man diese Zeitschrift noch irgendwo bestellen kann?

http://www.mystical-music.de/start.htm

Wenn ich versuche dort zu bestellen und eine Mail schicke, dann bekomme ich eine Antwort, dass die Mail nicht mehr existiert. Auch über den Facebook-Messanger antwortet keiner sad



Ich suche speziell die Ausgabe #14

Bisher habe ich nur die #15 und #16 bei Animate-Records gefunden.


Wenn einer von euch die Zeitschrift hat und die mit der CDr loswerden will, dann gerne bei mir melden.

Beitrag geändert von Trigger58 (13.02.2017 11:21:08)

Offline

#3427 13.02.2017 18:06:07

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.087

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Im Zweifelsfall mal beim Schattenmann anfragen.
https://schattenmanns.wordpress.com/201 … available/
Der hat im Zweifelsfall auch weitreichende Kontakte wink

Offline

#3428 16.02.2017 20:52:06

Bollwerk
Only Death is Real
Ort: Erzgebirge
Registriert: 03.12.2011
Beiträge: 1.478
Webseite

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

It ist tot

tumblrmuauhj0cbehk4s5vfz.jpg


RIP

Offline

#3429 17.02.2017 09:22:19

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Dennis the Menace schrieb:

Im Zweifelsfall mal beim Schattenmann anfragen.
https://schattenmanns.wordpress.com/201 … available/
Der hat im Zweifelsfall auch weitreichende Kontakte wink


Vielen Dank Dennis.

Werde es dort mal versuchen. Mittlerweile habe ich doch noch eine Antwort erhalten. Deren Fanzine wurde bereits 2011 eingestampft und die Ausgabe #14 ist leider auch nicht mehr erhältlich. Was soll's. Dann muss ich halt ein wenig suchen smile

Offline

#3430 28.03.2017 22:23:49

Flo
in doubt
Ort: Wien
Registriert: 24.06.2005
Beiträge: 7.637
Webseite

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Auf dem Youtube-Kanal von Relapse Records kann man das neue Obituary-Album streamen: https://www.youtube.com/watch?v=vElthOB3JqU


"We're forced into absurd lives, against which the only sane response is to wage a guerrilla operation of humour and lust and madness."

Offline

#3431 06.07.2017 13:19:54

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.157

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Das ist mal eine Kollaboration smile
Alle dürfen mal ran lol

Gefällt mir richtig gut:

https://www.youtube.com/watch?v=nc8YSkGxsGA


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#3432 06.07.2017 17:13:57

Sachsenpaule
Mitglied
Registriert: 24.01.2017
Beiträge: 96

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Das ist tatsächlich mal was interessantes wink

Da es aus Finnland kommt kann man eigentlich nichts falsch machen da reinzuhören...

Offline

#3433 06.07.2017 23:34:02

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.157

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Sachsenpaule schrieb:

Das ist tatsächlich mal was interessantes wink

Da es aus Finnland kommt kann man eigentlich nichts falsch machen da reinzuhören...

Absolut ja! smile


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#3434 13.07.2017 19:56:44

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

War heute mal ein wenig auf Bandcamp unterwegs und habe da so einige interessante Bands gefunden, die hier vielleicht den einen oder anderen gefallen könnten:

Black Metal:
Wode --> https://wode.bandcamp.com/album/servant … ntercosmos
Ragana --> https://ragana.bandcamp.com/album/you-take-nothing-2   (klingt ein wenig wie Aaskereia, nur mit Frau als Sängerin. Klingt echt abgefahren)
Úir --> https://uir-fraech.bandcamp.com/album/tein-igin (klingt recht melodisch und schön altbacken)



Death Metal/Grindcore/Doom Metal:
Ursinne --> https://ursinne.bandcamp.com/album/swim … eath-metal
Expulsion --> https://expulsiongrind.bandcamp.com/alb … are-future    (Finde ich persönlich saustark und hatte ich bereits vor Wochen geordert.)
Sempiternal Dusk --> https://darkdescentrecords.bandcamp.com … ernal-dusk (finster und düster)
Morgion --> https://darkdescentrecords.bandcamp.com … th-disease  (OSDM & Doom)
Suffering Hour --> https://bloodharvestrecords.bandcamp.co … on-cd-12lp (total abgefahrene Gitarrensounds)


Thrash Metal:
Chaos --> https://chaosthrash.bandcamp.com/album/ … rash-metal

Offline

#3435 13.07.2017 22:24:11

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.632

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Trigger58 schrieb:

Suffering Hour --> https://bloodharvestrecords.bandcamp.co … on-cd-12lp (total abgefahrene Gitarrensounds)

Feinstens, danke für den Tipp! Ich schätze, die werde ich beizeiten mal ordern.

Auch wenn mit Emperor mit den abgefahrenen Gitarrensounds schon vor über 20 Jahren unterwegs waren... tongue

Offline

#3436 14.07.2017 08:42:28

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.157

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

prankowski666 schrieb:

Auch wenn mit Emperor mit den abgefahrenen Gitarrensounds schon vor über 20 Jahren unterwegs waren... tongue

Nach Emperor klingen sie nicht so ganz .. aber die Atmosphäre ist sehr geil smile


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#3437 14.07.2017 09:51:45

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.632

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

DeepBlueSea schrieb:
prankowski666 schrieb:

Auch wenn mit Emperor mit den abgefahrenen Gitarrensounds schon vor über 20 Jahren unterwegs waren... tongue

Nach Emperor klingen sie nicht so ganz

Auch und gerade der verlinkte Song schreit von Sekunde 1 an "Nightside Eclipse", wenn sie natürlich in die Schublade auch nicht 100%ig reingehören (wie m. E. auch nicht in die DM-Schublade). Egal: ist auf jeden Fall super! smile

Offline

#3438 14.07.2017 09:54:35

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.157

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

prankowski666 schrieb:
DeepBlueSea schrieb:
prankowski666 schrieb:

Auch wenn mit Emperor mit den abgefahrenen Gitarrensounds schon vor über 20 Jahren unterwegs waren... tongue

Nach Emperor klingen sie nicht so ganz

Auch und gerade der verlinkte Song schreit von Sekunde 1 an "Nightside Eclipse", wenn sie natürlich in die Schublade auch nicht 100%ig reingehören (wie m. E. auch nicht in die DM-Schublade). Egal: ist auf jeden Fall super! smile

Dachte bei Deinem Vermerk mehr an Anthems (weil Du die ja so magst wink ) .. das mit Nightside kann ich nachvollziehen, stimmt smile


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#3439 20.07.2017 20:10:09

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

prankowski666 schrieb:
Trigger58 schrieb:

Suffering Hour --> https://bloodharvestrecords.bandcamp.co … on-cd-12lp (total abgefahrene Gitarrensounds)

Feinstens, danke für den Tipp! Ich schätze, die werde ich beizeiten mal ordern.

Auch wenn mit Emperor mit den abgefahrenen Gitarrensounds schon vor über 20 Jahren unterwegs waren... tongue

Gern geschehen smile



Hier noch ein paar weitere Alben die ganz interessant sein könnten:


Black Metal:
------------
Beltez --> https://beltez.bandcamp.com/album/exile … rejected-2
Al-Namrood --> https://shaytanproductions.bandcamp.com/album/enkar   (absolut abgefahrener Gesang)
Fellwarden --> https://fellwarden.bandcamp.com/album/oathbearer
Wilt --> https://vendetta-records.bandcamp.com/a … -monoliths  (sehr atmosphärisch)

Industrial:
----------
Klank --> http://music.klanknation.com/album/rise



Ohne Gesang, nur Instrumental:
------------------------------
Kylver --> https://kylver.bandcamp.com/album/the-island  (gefällt mir bisher echt gut)


Doom/Death/Sludge:
------------
Convulsing --> https://convulsing.bandcamp.com/album/errata
So Much For The Sun --> https://somuchforthesun.bandcamp.com/al … or-the-sun






Ein Mix aus Vielem:
------------------
Saccage --> https://saccage.bandcamp.com/album/vorace-mcd-7-2014
Drug Honkey --> https://drughonkey.bandcamp.com/album/c … doom-metal  (pure Drogenmusik wink )

Offline

#3440 20.07.2017 21:48:07

Sachsenpaule
Mitglied
Registriert: 24.01.2017
Beiträge: 96

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Das Fellwarden unter BM laufen ist vielleicht etwas zu viel wink

Die sind eher Atmospheric BM mit teils Post-Anleihen... wie halt das Hauptprojekt Fen. Ist aber ein klasse Album.

Al-Namrood ist glaube ich aus Saudi-Arabien, das die noch nicht mit dem Schwert geköpft wurden wundert mich eigentlich... dort kriegste ja eigentlich sofort eine vor den Latz wenn du solche Musik machst.

Offline

#3441 26.07.2017 21:09:55

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Habe mal wieder ein paar schicke Bands gefunden.

Netter Death/Thrash:
https://damagesource.bandcamp.com/



Death Metal:
https://altereddead.bandcamp.com/album/altered-dead-2

Offline

#3442 27.07.2017 12:02:24

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Offline

#3443 02.08.2017 18:20:12

Filosofem
Mitglied
Registriert: 06.11.2014
Beiträge: 249

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Bollwerk schrieb:

Bathory Sammlung ist jetzt komplett.

falls das jemanden interessiert

MICH interessiert das...muss ich mal stöbern gehen...(meine ist ja eigentlich auch komplett)

Offline

#3444 02.08.2017 19:57:54

Carcass777
Mitglied
Registriert: 21.01.2017
Beiträge: 40

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Dieser Beitrag handelt von der Preispolitik eines der großen deutschen Labels/Mailorders.
_

Ich kam heute Morgen so mir nichts dir nichts zur Arbeit. Mein Bruder, etwas vor mir da, hatte die Seite von NB offen. Irgendein Merch den er sich zulegen möchte. „Nett“ dachte ich mir „kannst ja ein paar CDs mitbestellen“. Zu dieser mitternächtlichen Stunde also durchwühlte ich das Angebot der Labels. Eher alles poppig, aber ein paar Klassiker stießen mir, wie das letzte Bier, gut auf. Im Besonderen alle Death Remaster Doppel-Cds. Zehn Münzen, so stand es dort. Ich freute mich, selbstverständlich sind diese CDs nahezu Allgemeingut, aber eine Kopie kann ja nicht Schaden.

-Intermezzo-
Dass man Death natürlich kennt und dass es eigentlich eine kulturelle Förderung von solchen Meilensteinen geben sollte ist hier klar. Ich votiere für eine neue Steuer. Jeder gibt zwei Euro im Monat und bekommt dafür die Klassiker direkt ins Haus. Rundfunkgebühr bezahl ich, damit irgendwer Fußball gucken kann, bei mir war der Fernseher seit Monaten aus. Aber wenn die ganze Welt Death, Accept und AC/DC hören könnte, dann wäre wirklich was geschafft. Oder so.
-Intermezzo Ende-

Ich freute mich, besprach alles mit meinem Bruder und wir haben beschlossen morgen die Bestellung aufzugeben. Heute Abend sitz ich vor dem Rechner und schau bei NB vorbei und was sehen meine Augen dort, alles wieder auf 14.99€. Klar, ein immer noch tragbarer Preis, auch wenn ich die „Metal-Steuer“ immer noch nicht verwerfen möchte, trotzdem sehr ärgerlich.
_

Aber mal ohne Lebensgeschichte: das ganze fällt mir jetzt schon zum wiederholten Male auf. Gerade NB ist sehr gut darin. Es wird für kurze Zeit, mit der Begründung von knapper Stückzahl des Angebotes, ein guter Deal geschaffen, teilweise nur für Stunden, um dann den Preis wieder hochzulegen. Wohlgemerkt kommt es dann nicht zur Löschung oder Wartezeiten. Sprich der Wert des Tonträgers ist gebunden an den Zeitrahmen der Bestellung, nicht an seinen tatsächlichen Preis oder der Verfügbarkeit. Nehmen wir an im NB-Lagerhaus liegen 50 „Scream Bloody Gore“ rum. 20 davon für zehn Euro und 30 davon für 15 Euro. Irgendwie will das nicht wirklich in meinen Kopf.
Bei anderen und ins Besondere kleineren Labeln sieht man oft, dass ein Tonträger teurer wird, weil er von der normalen Verfügbarkeit in die Rare bzw. Einzelstückverfügbarkeit wechselt. Etwas was ich komplett verstehen kann. Aber hier ist es ja augenscheinlich nicht so.

Offline

#3445 07.08.2017 10:49:15

OldNo7
Mitglied
Registriert: 13.05.2009
Beiträge: 118

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

hmmm, verstehe nicht so ganz was du sagen möchtest. Wo her kennst du die Lagerbestände von NB?

Der Rest ist Markwirtschaft, Angebot und Nachfrage.
bzw. zum Teil Lockangebote oder irgendwelche Anlässe wo bestimmte CD's reduziert verkauft werden. Machen eigentlich alle Major Labels...

nicht ärgern sondern wo anders Kaufen, fertig smile cool

Offline

#3446 08.08.2017 00:02:47

Carcass777
Mitglied
Registriert: 21.01.2017
Beiträge: 40

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Na, wirklich geärgert habe ich mich nicht und bestellt sind die CDs tatsächlich schon wo anders.

Aber was du schreibst trifft den Punkt: "Lockangebote" ist das Wort was mir abhanden kam.

Das ist übrigens nicht nur bei CDs so, auch bei anderen Konsumgütern etc.
Marktwirtschaftlich kann ich das nachvollziehen, es soll den Kunden dazu anregen, häufiger die Seite/das Geschäft zu besuchen.

Nur ich sehe mich davon eher abgestoßen und finde die Vorgehensweise anderer Labels besser. Beispiel: Witches Brew/Barbarian Wrath mit Mengenrabatt, Undercover mit ("Gratis"-)Auswahl aus dem Backkatalog bei gewisser Bestellhöhe etc.

Wie gesagt es ist jetzt kein Problem oder großes Ärgernis, mit fiel es nur auf weil ich gerade nicht den Wert an den Bestellzeitraum festlegen würde.
Meiner Meinung nach würde das in meinen Augen die Kunst zu sehr zur Ware werden lassen, da ich glaube das deren intrinsischer Wert bei den anderen Rabattmöglichkeiten eher gewahrt bleibt als bei reiner „stupider“ Marktwirtschaft. Aber vielleicht bin da zu sehr Idealist. smile

Offline

#3447 09.08.2017 19:51:21

Trigger58
Who let the dogs out?
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.269

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Hahaha, habe gerade das bei ebay gefunden big_smile

http://www.ebay.de/itm/Melted-Mix-Tape- … 0005.m1851

Offline

#3448 12.08.2017 12:34:27

Flo
in doubt
Ort: Wien
Registriert: 24.06.2005
Beiträge: 7.637
Webseite

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Das neue Incantation-Album "Profane Nexus" im Komplettstream: https://www.youtube.com/watch?v=rd-KagCxCIU


"We're forced into absurd lives, against which the only sane response is to wage a guerrilla operation of humour and lust and madness."

Offline

#3449 24.11.2017 17:39:54

HOA-Rick
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 25.04.2007
Beiträge: 1.633

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

So nach dem Manowar bald ihre Abschiedstour absolviert haben, bleiben wir vom Mayonäsen Johannes immer noch nicht verschont: Im November 2018 oder 19 geht er auf Spoken Word Tour für 42 -92 € je Karte..

Ich mein bei Manowar wäre noch zumindest ein bisserl Musik dabei gewesen....

Viele Grüße Rick


Meine Sammlung: www.musik-sammler.de/sammlung/hoa-rick

Meine Lieblingskneipe: www.hot-rock-kiel.de

Offline

#3450 24.11.2017 22:44:12

Black Arrow
From The Army Of Immortals
Registriert: 07.11.2008
Beiträge: 93

Re: Der Metal-Quatsch-Thread

Und das ist auch gut so. Außerdem erstmal abwarten ob es wirklich die letzte Tour von Manowar ist. Ich sage nur Scorpions (wie viele Abschiedstouren haben die denn hinter sich)?


HOA-Rick schrieb:

So nach dem Manowar bald ihre Abschiedstour absolviert haben, bleiben wir vom Mayonäsen Johannes immer noch nicht verschont: Im November 2018 oder 19 geht er auf Spoken Word Tour für 42 -92 € je Karte..

Ich mein bei Manowar wäre noch zumindest ein bisserl Musik dabei gewesen....

Viele Grüße Rick


If you're not into metal, you are not my friend.Hail and Kill!!!


http://www.musik-sammler.de/sammlung/blackarrow_2

Offline

Fußzeile des Forums