Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 09.01.2013 16:15:03

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.027

Einsortierung Beethoven

Ich schlage vor, Ludwig van Beethoven künftig unter "B" einzusortieren statt bisher unter "V".
Wie seht ihr das? (Aber kommt bitte nicht mit dem Gegenargument "Van Halen" lol)


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#2 09.01.2013 17:13:36

hoschi
Bunt ist das Dasein und granatenstark.
Ort: Tief im Westen
Registriert: 05.07.2007
Beiträge: 5.797

Re: Einsortierung Beethoven

Sehr gute Idee und Elvis Presley sortieren wird ab jetzt unter S ein, weil wir allen Nachnahmen drei Buchstaben entfernen...


||  Musik-Sammlung  ||  Top-Acts  ||  Genres  ||

Offline

#3 09.01.2013 17:27:38

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Einsortierung Beethoven

hoschi schrieb:

Sehr gute Idee und Elvis Presley sortieren wird ab jetzt unter S ein, weil wir allen Nachnahmen drei Buchstaben entfernen...

In Stil wie in der Sache 100 Punkte, würde ich sagen. smile


Der Unterschied zwischen Beethoven und Elvis dürfte unmittelbar klar werden, wenn man sich mal beguckt, wieviele Beethoven-Platten in den Läden dieser Welt unter B einsortiert sind (alle) und wieviele Elvis-Platten unter S (keine).

Kurz und gut: falls programmiertechnisch umsetzbar, würde auch ich Adelstitel und dergleichen von der Einsortierung ausnehmen.

Offline

#4 09.01.2013 18:12:12

hoschi
Bunt ist das Dasein und granatenstark.
Ort: Tief im Westen
Registriert: 05.07.2007
Beiträge: 5.797

Re: Einsortierung Beethoven

Weil man umgangssprachlich nur Beethoven sagt, reicht das für mich nicht aus um den Namen zu beschneiden.


||  Musik-Sammlung  ||  Top-Acts  ||  Genres  ||

Offline

#5 09.01.2013 18:18:31

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Einsortierung Beethoven

Offline

#6 09.01.2013 18:21:27

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.079

Re: Einsortierung Beethoven

prankowski666 schrieb:

Kurz und gut: falls programmiertechnisch umsetzbar, würde auch ich Adelstitel und dergleichen von der Einsortierung ausnehmen.

Bitte nicht. smile

Mal ganz ehrlich: es ist ja nun nicht so, dass Media-Markt das Alphabet erfunden hat und wir nun nur der lieben Gewohnheit wegen (und weil die Titel und sonstigen Bezeichnungen nach offizieller Linguistik nicht zum nachfolgenden Namen gehören, jaja wink) die Dateneingabe verbiegen müssen.

Mach jemandem mal klar, dass er nun sein Beethoven-Album unter "Ludwig van" (Vorname) "Beethoven" (Nachname) eingeben muss, auch wenn es andersrum genauso geht und von der Dateneingabe her die sinnvollere Variante ist. smile
Alles also im Endeffekt eine Frage der Gewöhnung und kein Grund, weswegen die Dateneingabe, die Regeln zur Dateneingabe und alle im System vorhandenen van's, von's, de's und Verwandte händisch umsortiert werden müßten. wink smile

Offline

#7 09.01.2013 18:29:15

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Einsortierung Beethoven

Cosmo schrieb:
prankowski666 schrieb:

Kurz und gut: falls programmiertechnisch umsetzbar, würde auch ich Adelstitel und dergleichen von der Einsortierung ausnehmen.

Bitte nicht. smile

Mal ganz ehrlich: es ist ja nun nicht so, dass Media-Markt das Alphabet erfunden hat und wir nun nur der lieben Gewohnheit wegen (und weil die Titel und sonstigen Bezeichnungen nach offizieller Linguistik nicht zum nachfolgenden Namen gehören, jaja wink) die Dateneingabe verbiegen müssen.

Mach jemandem mal klar, dass er nun sein Beethoven-Album unter "Ludwig van" (Vorname) "Beethoven" (Nachname) eingeben muss, auch wenn es andersrum genauso geht und von der Dateneingabe her die sinnvollere Variante ist. smile
Alles also im Endeffekt eine Frage der Gewöhnung und kein Grund, weswegen die Dateneingabe, die Regeln zur Dateneingabe und alle im System vorhandenen van's, von's, de's und Verwandte händisch umsortiert werden müßten. wink smile

Es sei denn natürlich, Elric würde sowieso - rein zufällig - an der Seite und der Dateneingabe basteln - dann könnte er ja evtl. mal ausloten, ob sich das was machen ließe. tongue smile
(z. B. Zusatzfeld für Namenszusätze, evtl. auch mit automatischer Zuweisung für den Datenbestang, um Handarbeit da zu vermeiden. Oder so... )

Denn natürlich müssen wir uns nicht nach irgendeiner Sortierreihenfolge richten, nur weil der Duden die für richtig hält und der ganze Rest der Welt die so anwendet - aber der Grund 'die Dateneingabe gibt das im Moment nicht her' ist dafür ein bißchen wenig wie ich finde...

Offline

#8 09.01.2013 19:14:49

hoschi
Bunt ist das Dasein und granatenstark.
Ort: Tief im Westen
Registriert: 05.07.2007
Beiträge: 5.797

Re: Einsortierung Beethoven

prankowski666 schrieb:

Ok, das war mir tatsächlich nicht bekannt...
Es klingt für mich total komisch (bestimmt nur, weil es ungewohnt ist) aber, wenn das der Standard ist, finde ich sollten wir auch so handhaben.


PS: Komisch, dass das noch keiner gemerkt hat bzw. geändert haben wollte...


||  Musik-Sammlung  ||  Top-Acts  ||  Genres  ||

Offline

#9 09.01.2013 21:22:48

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.079

Re: Einsortierung Beethoven

prankowski666 schrieb:

Denn natürlich müssen wir uns nicht nach irgendeiner Sortierreihenfolge richten, nur weil der Duden die für richtig hält und der ganze Rest der Welt die so anwendet - aber der Grund 'die Dateneingabe gibt das im Moment nicht her' ist dafür ein bißchen wenig wie ich finde...

Och, die Dateneingabe gibt im Moment auch anderes nicht her. wink Wie z.B. dass Wörter in Albentiteln und Tracknamen nur mit Großbuchstaben beginnen können oder dass "The The" als Künstler nicht über die Suche auffindbar ist, oder... wink smile

Ich glaube, dass es Wichtigeres gibt, worum Elric sich kümmert und dass wir alle und Ludwig van Beethoven mit diesem Zustand bislang gute 8 Jahre leben konnten. smile

hoschi schrieb:

PS: Komisch, dass das noch keiner gemerkt hat bzw. geändert haben wollte...

Doch, das Thema ist schon ein paarmal aufgepoppt und auch immer abschlägig beschieden worden. wink smile

Offline

#10 09.01.2013 21:59:34

Ollie
Kaufen, kaufen jeden Tag nur kaufen.
Registriert: 12.04.2006
Beiträge: 7.594

Offline

#11 10.01.2013 17:39:50

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Einsortierung Beethoven

Cosmo schrieb:
prankowski666 schrieb:

Denn natürlich müssen wir uns nicht nach irgendeiner Sortierreihenfolge richten, nur weil der Duden die für richtig hält und der ganze Rest der Welt die so anwendet - aber der Grund 'die Dateneingabe gibt das im Moment nicht her' ist dafür ein bißchen wenig wie ich finde...

Och, die Dateneingabe gibt im Moment auch anderes nicht her. wink Wie z.B. dass Wörter in Albentiteln und Tracknamen nur mit Großbuchstaben beginnen können oder dass "The The" als Künstler nicht über die Suche auffindbar ist, oder... wink smile

Ich glaube, dass es Wichtigeres gibt, worum Elric sich kümmert und dass wir alle und Ludwig van Beethoven mit diesem Zustand bislang gute 8 Jahre leben konnten. smile

Oder anders gesagt: Et es wie et es. Hammer immer su jemaat. Et hät noch emmer joot jejange. big_smile

Das stimmt natürlich, und sicherlich gibt es dringendere Baustellen - aber all das sehe ich nicht wirklich als Argument dagegen, das Thema als mögliche Verbesserung für die Zukunft mal auf irgendeinen Zettel zu schreiben. smile   Wer weiß, vielleicht diskutiert Ihr das ja nochmal intern. smile   Mehr als eine Meinung scheint ja schonmal vorhanden...

Offline

#12 11.01.2013 11:04:30

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.079

Re: Einsortierung Beethoven

prankowski666 schrieb:

Wer weiß, vielleicht diskutiert Ihr das ja nochmal intern. smile

Don't call us, we call you. smile wink

Offline

#13 06.02.2013 16:48:04

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.027

Re: Einsortierung Beethoven

Wie sehen das denn andere? Einfach mal ein Votum abgeben...


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#14 06.02.2013 17:47:01

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.079

Re: Einsortierung Beethoven

Ach schau an, jetzt wo Du's sagst... wink smile Da waren wir ja noch eine Antwort schuldig. smile

prankowski666 schrieb:

Wer weiß, vielleicht diskutiert Ihr das ja nochmal intern. smile

Haben wir getan und sind zum Schluß gekommen, dass wir bei der bisherigen Einsortierung bleiben wollen. smile

Offline

#15 07.02.2013 09:45:01

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.027

Re: Einsortierung Beethoven

Aha. Und was hat euch zu dieser Erkenntnis gebracht? Technische Gründe, sachliche Gründe oder eher das gute alte Nicht-Wollen?


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#16 07.02.2013 15:06:43

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.079

Re: Einsortierung Beethoven

Roman69 schrieb:

Aha. Und was hat euch zu dieser Erkenntnis gebracht? Technische Gründe, sachliche Gründe oder eher das gute alte Nicht-Wollen?

Ich glaube, das war eine Mischung aus der guten alten Willkür und böswilliger Ignoranz, wenn ich mich recht entsinne. smile wink

Offline

#17 07.02.2013 19:19:10

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.889

Re: Einsortierung Beethoven

lol
1:0

Offline

#18 08.02.2013 10:09:03

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.027

Re: Einsortierung Beethoven

cool Fein! Dann kann ich ja endlich aufhören, das hier ernst zu nehmen! headbanger
Mit dieser Qualifikation will ich aber auch Moderator sein. Wie bewirbt man sich? rofl

Beitrag geändert von Roman69 (08.02.2013 10:09:48)


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#19 08.02.2013 11:48:24

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.079

Re: Einsortierung Beethoven

Roman69 schrieb:

cool Fein! Dann kann ich ja endlich aufhören, das hier ernst zu nehmen! headbanger
Mit dieser Qualifikation will ich aber auch Moderator sein. Wie bewirbt man sich? rofl

Indem man dauernd bislang gut funktionierende Dinge und Konventionen in Frage stellt und damit den bisherigen Moderatoren auf den Keks geht... tongue wink

Nein, mal ernsthaft: es ist einfach eine technische Sache. smile
Für Namensbestandteile wie Adelsprädikate und Herkunftsbezeichnungen sieht die Dateneingabe kein Feld vor. Man, bzw. Elric wink, könnte natürlich jetzt "einfach" eins einfügen, um Herrn Duden posthum und allen anderen Hardlinern unter den Linguisten gerecht zu werden. smile

Damit wäre es aber nicht getan. wink Das hieße natürlich zum einen, dass wir Mods alle Künstler, die dem Kriterium entsprechen, in freudloser Handarbeit umsortieren dürften (Du kannst Dich nach wie vor gerne bewerben... tongue wink).
Was das in der Programmierung nach sich ziehen würde, die auch nicht mal eben so gemacht ist, kann ich nicht beziffern. Jedenfalls würde das aber Eingriffe in die Dateneingabe-, Ablage- und Suchroutine bedeuten.

Damit wären alle Probleme, die das weite Feld der Namenszuordnungen betreffen, aber nicht erschlagen. Als nächstes käme der nächste, der für Zusätze wie "Orchester" ein eigenes Feld haben möchte, weil "Orchester Max" (Greger) auch kein korrekter Vorname ist. wink
Was ich damit sagen will ist, dass es auch geht, mit dem zurecht zu kommen, was das System bietet, wenn man mit den Konventionen kreativ umgeht. smile Man muß nicht für jeden Spezialfall eine eigene Eingaberoutine programmieren, es funktioniert auch (und das schon eine beträchtliche Weile wink), wenn man sich auf eine Vorgehensweise einigt und so eine für diese spezielle Datenbank einheitliche Struktur erzeugt.

Es ist ein Kompromiss, zugegeben. smile Ich glaube aber, dass es der beste ist, der mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln umzusetzen ist.
"Ludwig van" (im Vornamenfeld) ist sprachtechnisch genauso wenig korrekt, wie "van Beethoven" (im Nachnamenfeld).
Wenn überhaupt sind die Namenszusätze aber im Nachnamenfeld besser aufgehoben als im Vornamenfeld. Von daher denke ich, dass wir alle auch weiterhin mit der derzeitigen Einsortierung leben können.

Für den, der seinen Beethoven in der Sammlungsansicht trotzdem gerne unter "B" und seinen Elvis unter "S" sehen möchte, gibt es immer noch die individuelle Soriertung nach eigener Nummerierung der Datensätze, die auch alle anderen Spezialfälle, die das Thema "Musiksammeln" erzeugt, abdecken dürfte. smile

Offline

#20 17.04.2016 11:23:37

waran2006
Mitglied
Registriert: 15.03.2016
Beiträge: 2

Re: Einsortierung Beethoven

Auch wenn es ein altes Thema ist:
Ich Beethoven gerne unter "B" gereiht und gesucht.
Nicht unter "V"
LG
Walter

Offline

Fußzeile des Forums