Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 19.01.2012 21:31:34

Ollie
Kaufen, kaufen jeden Tag nur kaufen.
Registriert: 12.04.2006
Beiträge: 7.596

welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

naaa ?? :-) Schreibt dazu in welchen Jahr Ihr angefangen habt PUNK zu hören. Nicht nur gekauft, ich hatte alles erst aufgenommen auf Kassette. War noch Schüler. :-)

Beitrag geändert von Ollie (19.01.2012 21:37:24)

Offline

#2 19.01.2012 21:35:32

Ollie
Kaufen, kaufen jeden Tag nur kaufen.
Registriert: 12.04.2006
Beiträge: 7.596

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

meine waren so um die 1987 / 1988

Toten Hosen - Bis Zum Bitteren Ende - Live LP
Slime I
Dead Kennedys - Fresh Fruit For Rotting Vegetables
Ramones Best of (die gelbe)
Goldene Zitronen - Porsche, Genscher, Hallo HSV
Clash 1.LP
Sex Pistols - Never Mind The Bollocks Here's The Sex Pistols

Beitrag geändert von Ollie (20.01.2012 00:40:24)

Offline

#3 19.01.2012 22:12:52

Aint.Love.Grand
Mitglied
Ort: Ostenfelde
Registriert: 07.06.2009
Beiträge: 2.448

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

1994

Offspring - Self Esteem (Single)

Definitiv die erste CD gewesen, wie es weiter ging kann ich aber heut nich mehr genau sagen! big_smile


~I'm Heavy Metal But I Get The Blues Just Like Everyone Else~

~ Meine Playlist: Last.fm

Offline

#4 19.01.2012 22:55:43

Dverg
Mitglied
Ort: Heilbronn
Registriert: 26.01.2007
Beiträge: 749

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Punk ist doch ein ziemlich weites Feld und steckt in so vielen nachfolgenden Genres, dass eine Eingrenzung sehr schwierig ist. Bewusst hielt ich nie danach Ausschau und trotzdem fanden ein paar Punkalben Einzug in meine Sammlung.


- Ich sammle, also bin ich. Ich denke, also spinn' ich.-
- Ein echter Sammler behandelt seine Platten pfleglicher als seine Frau. -
- Konvertiert zum nordischen Glauben, er öffnet euch Tyr und Thor! -

Offline

#5 19.01.2012 23:29:17

barbarpapa
Mitglied
Registriert: 19.07.2008
Beiträge: 252

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Ich habe 1978/79 angefangen diesen unsagbaren "Lärm" zu hören. War 13/14 Jahre alt.
Damals gab es auf BBC einmal die Woche, ich glaube um 23 Uhr, eine Sendung die sich mit Punk und Industrial beschäftigt hat.
Ich habe immer mein Tonbandgerät mitlaufen lassen.
Ansonsten Kassetten, die mir die Älteren gegeben haben, halt Mixtapes.
LP's waren bei meinem Taschengeld selten. Aber die unteren 10 gehören zu den ersten.




Sex Pistols - Never Mind The Bollocks Here's The Sex Pistols
Crass - Stations Of The Crass
Crass - The Feeding Of The 5000
Dead Kennedys - Fresh Fruit For Rotting Vegetables
The Clash - The Clash
Abwärts - Amok Koma
Wire - Pink Flag ( das Nebenprojekt "Dome" hat es mir auch angetan )
Fehlfarben - Monarchie Und Alltag
Slime - Slime I
Public Image Ltd. - First Issue

Beitrag geändert von barbarpapa (20.01.2012 13:00:49)

Offline

#6 20.01.2012 09:39:31

Slavegrunter
Godslave
Ort: Saarbrücken
Registriert: 05.09.2005
Beiträge: 20.586
Webseite

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Mmhhh...angefangen hats vielleicht so mit 10/11 oder so.
Hatte vieles nur ausgeliehen und auf Tape überspielt, da kaum Geld da war, war ja noch Schüler.
Die Toten Hosen - Auf Dem Kreuzzug Ins Glück bekam ich dann von einem Freund meines Vaters zum Geburtstag Geschenkt und dann wurdens immer mehr tongue

Die Toten Hosen - Auf Dem Kreuzzug Ins Glück
The Offspring - Self Esteem
Green Day - Dookie
Bad Religion - Tested
NoFX - Punk In Drublic
Lagwagon - Double Plaidinum
Diesel Boy - Cock Rock
Die Ärzte - Die Bestie In Menschengesalt
Die Ärzte - Planet Punk
Ramones - We're Outta Here

denke das passt soweit...


Sammlung
!!! THRASH !!! Godslave !!! THRASH !!!
!!! THRASH TILL´ DEATH !!!

Offline

#7 20.01.2012 11:12:45

bornkessel-lutz
nie wieder Frühstückskorn
Ort: Hamburg
Registriert: 13.01.2010
Beiträge: 2.984

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

bei mir war das sehr ähnlich wie bei -barbarpapa- ! Auch ich habe etwa 1978 angefangen, nachdem ich über AC/DC und Blondie zum Plattenkaufen gekommen bin. Aufgrund ständiger Taschengeldknappheit als Schüler der 6. Klasse habe ich viel bei anderen mitgehört und schnell wuchs auch bei mir eine ansehnliche Sammlung von Tapes.

Die nachstehenden könnten bei den ersten 10 LPs dabei gewesen sein:

Ramones - Rocket to Russia
Clash - Erste
Sex Pistols - Never mind
Sex Pistols - Great Rock'n'Roll Swindle
Crass - Stations of
Angelic Upstarts - Teenage Warning
Dickies - Incredible Shrinking
Iggy & The Stooges - Raw Power
Iggy Pop - TV Eye Live
Johnny Moped - Cycledelic
Pork Dukes - Erste
Rezillos - Can't stand the
Ruts - The Crack
Saints - I'm stranded
Sham 69 - Tell us the truth
Suburban Studs - Slam
UK Subs - Live kicks
Vibrators - V 2
Wipers - Is this real ?
X-Ray Spex - Germfree Adolescents

Beitrag geändert von bornkessel-lutz (20.01.2012 11:12:54)

Offline

#8 20.01.2012 11:25:55

leroy66
Punk not Profit
Ort: Rotenburg a. d. Fulda
Registriert: 19.03.2008
Beiträge: 674

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Ich habe 1977 angefangen Punk zu hören, da war ich gerade 12 - und zwar ganz unspektakulär mit dieser Single:

Plastic Bertrand - Ça Plane Pour Moi

Habe dann versucht von älteren Mitschülern soviel Tapes wie möglich abzugreifen. Die ersten gekauften LPs waren dann:

Sex Pistols - Never Mind The Bollocks Here's The Sex Pistols
Generation X - Generation X
The Ruts - The Crack
Gang Of Four - Entertainment!
Hans-A-Plast - Hans-A-Plast
The Clash - London Calling
Strassenjungs - Wir Ham Ne Party
Male - Zensur & Zensur
Abwärts - Amok Koma
Dead Kennedys - Fresh Fruit For Rotting Vegetables


Meine noch unvollständig eingegebene Sammlung -
"Immer lustig und vergnügt bis der Arsch im Sarge liegt"
Verkaufsliste

Offline

#9 20.01.2012 12:35:30

Dixiclaw
~Mutwürger~
Ort: Wuppertal
Registriert: 05.01.2008
Beiträge: 4.649

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Ich habe 1992, also mit 12 angefangen Punk zu hören...kam über Metal und Grunge zum Punk.
Zeitbedingt, waren die ersten drei Alben kalifornischer Punk...

Bad Religion - Generator (mein erstes Punkalbum)
NOFX - Ribbed
Pennywise - Unknown Road

als nächstes folgten...

Sex Pistols - Nevermind the Bollocks...
Farside - Rigged

dann folgenden...nach und nach

Rancid - Let's Go
D.O.A. - Loggerheads
Ramones - Brain Drain
Dead Kennedys - Frankenchrist
NoMeansNo - Why do they call me Mr. Happy?
Die Toten Hosen - Kauf Mich!
Abstürzende Brieftauben - Im Zeichen des Blöden
WIZO - Bleib Tapfer...
usw.

und Punk-Bands im weiteren Sinne

New Model Army
The Pogues
Levellers

Beitrag geändert von Dixiclaw (20.01.2012 12:38:18)


a neverending story... | lauschstatistik | mittendrin statt nur dabei! | noch ein laster

“Deine Mutter hat meinen Hund gegessen”
Paquita María Sánchez

Offline

#10 20.01.2012 13:12:43

bornkessel-lutz
nie wieder Frühstückskorn
Ort: Hamburg
Registriert: 13.01.2010
Beiträge: 2.984

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

barbarpapa schrieb:

Damals gab es auf BBC einmal die Woche, ich glaube um 23 Uhr, eine Sendung die sich mit Punk und Industrial beschäftigt hat.

hieß der Radiosender nicht BFBS (British Forces Broadcasting Service) ??? Auch ich hing damals wöchentlich vor dem Äther und habe auch die eine oder andere Kassettenaufnahme gemacht. Weiß noch jemand, wie der Typ hieß, der die Sendung machte ? John Peel war es wohl eher nicht.

Offline

#11 20.01.2012 13:43:14

trolli
Mitglied
Registriert: 30.05.2010
Beiträge: 880
Webseite

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

bornkessel-lutz schrieb:
barbarpapa schrieb:

Damals gab es auf BBC einmal die Woche, ich glaube um 23 Uhr, eine Sendung die sich mit Punk und Industrial beschäftigt hat.

hieß der Radiosender nicht BFBS (British Forces Broadcasting Service) ??? Auch ich hing damals wöchentlich vor dem Äther und habe auch die eine oder andere Kassettenaufnahme gemacht. Weiß noch jemand, wie der Typ hieß, der die Sendung machte ? John Peel war es wohl eher nicht.

BFBS ist ja der Sender der britischen Truppen in Deutschland. Zumindest heute kann man den nur dort empfangen, wo sie stationiert sind. Wie das früher war weiß ich nich...

@Topic:
Ich bin jetzt 22 und konnte drum erst recht spät anfangen. Was meine ersten gekauften waren, weiß ich nicht mehr, aber es könnten ziemlich gut diese beiden hier gewesen sein:

VA - Deutschpunk Balladen Vol. 2 // CD

511984.jpg

Kippen - Talfahrt Zur Futterkrippe // CD

390248.jpg


In welchen Alter ich zum ersten was aus dem Bereich gehört hab, weiß ich auch nich mehr. Ich weiß nur, dass das Internet meine Kassetten waren :-D

Beitrag geändert von trolli (20.01.2012 13:43:45)

Offline

#12 20.01.2012 14:03:01

barbarpapa
Mitglied
Registriert: 19.07.2008
Beiträge: 252

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

bornkessel-lutz schrieb:
barbarpapa schrieb:

Damals gab es auf BBC einmal die Woche, ich glaube um 23 Uhr, eine Sendung die sich mit Punk und Industrial beschäftigt hat.

hieß der Radiosender nicht BFBS (British Forces Broadcasting Service) ??? Auch ich hing damals wöchentlich vor dem Äther und habe auch die eine oder andere Kassettenaufnahme gemacht. Weiß noch jemand, wie der Typ hieß, der die Sendung machte ? John Peel war es wohl eher nicht.

Hast recht, es war BFBS.
John Peel kann schon der Moderator gewesen sein. Eine Radiosendung hatte er.

Offline

#13 20.01.2012 17:09:06

bornkessel-lutz
nie wieder Frühstückskorn
Ort: Hamburg
Registriert: 13.01.2010
Beiträge: 2.984

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

barbarpapa schrieb:
bornkessel-lutz schrieb:
barbarpapa schrieb:

Damals gab es auf BBC einmal die Woche, ich glaube um 23 Uhr, eine Sendung die sich mit Punk und Industrial beschäftigt hat.

hieß der Radiosender nicht BFBS (British Forces Broadcasting Service) ??? Auch ich hing damals wöchentlich vor dem Äther und habe auch die eine oder andere Kassettenaufnahme gemacht. Weiß noch jemand, wie der Typ hieß, der die Sendung machte ? John Peel war es wohl eher nicht.

Hast recht, es war BFBS.
John Peel kann schon der Moderator gewesen sein. Eine Radiosendung hatte er.

oder war es etwa Alan Bangs - siehe hier http://www.nightflights.de/alanbangs.html

Offline

#14 20.01.2012 18:15:16

barbarpapa
Mitglied
Registriert: 19.07.2008
Beiträge: 252

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

bornkessel-lutz schrieb:
barbarpapa schrieb:
bornkessel-lutz schrieb:

hieß der Radiosender nicht BFBS (British Forces Broadcasting Service) ??? Auch ich hing damals wöchentlich vor dem Äther und habe auch die eine oder andere Kassettenaufnahme gemacht. Weiß noch jemand, wie der Typ hieß, der die Sendung machte ? John Peel war es wohl eher nicht.

Hast recht, es war BFBS.
John Peel kann schon der Moderator gewesen sein. Eine Radiosendung hatte er.

oder war es etwa Alan Bangs - siehe hier http://www.nightflights.de/alanbangs.html

nee, der nicht, weiss ich weil ich seine Aussprache total scheisse finde big_smile

Offline

#15 20.01.2012 21:57:46

Ollie
Kaufen, kaufen jeden Tag nur kaufen.
Registriert: 12.04.2006
Beiträge: 7.596

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Musik gehört habe ich seit 1982, da war ich 13. Aber nur Chartszeug. NDW war da angesagt. :-) Fehlfarben und Abwärts waren dabei, hab sie aber nie im Punkkontex gesehen, auch die in Berlin schnell bekannt gewordene Band Namens DIE ÄRZTE. Aber auch diese Band brachte bei mir nix dazu mal intensiver in der Punkecke umzuhören.

Nochwas, in der Zeit 1982 kannte ich einen in meiner Klasse der einen Badge hatte, da stand SEX PISTOLS drauf. Schade dass ich ihn nicht gefragt habe, was das sein soll. :-) Meine frühste Erinnerung.... zu Fasching liefen einige als PUNKER rum. Aber keiner von denen blieben auch danach Punk.

Offline

#16 21.01.2012 11:16:32

barbarpapa
Mitglied
Registriert: 19.07.2008
Beiträge: 252

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

maaan ollie, du arsch,    wink
hab die halbe nacht die ersten 10 gehört.......

kleine geschichte:
damals gab es eine ladenkette die nannte sich eLPi oder so ähnlich, mein diebstahltrick war das ich mir immer eine billige hardrockplatte genommen,  und darin  noch 2 punkplatten, ohne hülle gestopft habe. hardrockdreck habe ich dann vor dem laden den bettlern geschenkt. zu dem rest habe ich im "kindezimmer" komisch gezuckt.

Beitrag geändert von barbarpapa (23.01.2012 07:24:56)

Offline

#17 21.01.2012 19:28:34

AndiSocial
Mitglied
Registriert: 14.08.2011
Beiträge: 50

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

1979 bin ich direkt von AC/DC und Kiss zu den Sex Pistols gewechselt, nach drei oder 4 Jahren gabs Sham und 4Skins, irgendwann Mitte der 80ger kamen Necros und der ganze Dischord Kram dazu und ab Mitte der 90 wurde es unübersichtlich...

Beitrag geändert von AndiSocial (27.01.2012 19:28:25)

Offline

#18 22.01.2012 18:36:51

Nimrod95
hat nie Geld übrig
Registriert: 31.12.2011
Beiträge: 57

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Meine ersten wirklichen Originalen CDs waren (da war ich noch unter 10)
2 CDs von den Prinzen, dann zwei CDs von Wir sind Helden und The Ketchup Song (oh Gott ><), keine von denen hab ich noch.

Dann hat sich das ganze deutlich gebessert (obwoh Wir sind Helden eigentlich ganz in Ordnung sind), und hab dann irgendwann American Idiot von Green Day zu Weihnachten bekommen, nachdem ich die mal im Fernsehen gesehen hab und die ganz toll fande. Was danach noch an Originalen kam, weiß ich nicht mehr, ich hatte damals nur sehr wenig.

Dann hatte ich ungefähr zu der selben Zeit noch (kopiert von meinem Vater, ja, ich gebs zu!) LinkinPark - Hybrid Theory und Meteora, Die Ärzte - Die Bestie in Menschengestalt, Red Hot Chili Peppers - Stadium Arcadium.

Offline

#19 23.01.2012 12:06:19

poisonivy
Put The Needle To The Record
Ort: Southwestern
Registriert: 25.10.2006
Beiträge: 810
Webseite

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Angefangen hat das Dilemma Ende der 70er, damals alles noch auf Tape gebannt.
Freiburg war ja schon irgendwie ne Punkhochburg, naja nicht so wie Berlin, aber für die überschaubare Größe schon recht ordentlich.
Haben doch im alterwürdigen "AZ" und später im "Cra$h" alle Bands mit Rang und Namen gespielt.

Meine 1. Scheiben Anfang der 80er waren

Slime
Beton Combo
Clash
Cotzbrocken (nicht mehr auffindbar sad)
Fehlfarben
Abwärtz
Soundtracks zum Untergang
Exploited (live der Hammer)
Hass
Dead Kennedys

Offline

#20 26.01.2012 11:08:19

9FTFS0
Mitglied
Registriert: 21.01.2009
Beiträge: 13

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Angefangen hat das ganze mit 12 oder 13 mit Misfits, Anti Flag und Wizo.
Dann Pennywise und Rancid, Slime.
Zum schluss bin ich beim 80er Deutschpunk hängen geblieben.

Die ersten 10 Platten (von ca. 20...  roll) :

Beton Combo - Sound LTD
Sluts - Bäh!!!
Canal Terror - Zu Spät
Wut - Kapitalismus
Beton Combo - Perfektion ist Sache der Götter
Razzia - Tag ohne Schatten
Angeschissen - Angeschissen
L'Attentat - Made in GDR
Chaos Z - Abmarsch
Blut+Eisen - Schrei doch!

Beitrag geändert von 9FTFS0 (26.01.2012 11:10:00)

Offline

#21 27.01.2012 19:28:59

AndiSocial
Mitglied
Registriert: 14.08.2011
Beiträge: 50

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

AndiSocial schrieb:

1979 bin ich direkt von AC/DC und Kiss zu den Sex Pistols gewechselt, nach drei oder 4 Jahren gabs Sham und 4Skins, irgendwann Mitte der 80ger kamen Necros und der ganze Dischord Kram dazu und ab Mitte der 90 wurde es unübersichtlich...

oops, Frage ignoriert...
Die ersten 10 waren wohl so ungefähr

Lurkers - Fulham Fallout (die besseren Ramones...)
Undertones - same
Drones - further temptations
Skrewdriver - all skrewed up (trotz allem ist Antisocial für mich immer noch das Punklied schlechthin)
Ramones - it's alive (damals für mich kein Punk, sondern Rock'n Roll)
Joy Division - closer (Nach dem Kauf habe ich die Platte gehasst...)
Strassenjungs - dauerlutscher (was hat die platte meine Eltern geschockt...)
SLF - inflammable material (*sing*"they took away our freedom in the name of liberty")
Outcasts - self conscious
Metal Urbain - Les Hommes Morts Sont Dangereux (ELEKTROSCHLAGZEUG!!!!!!!)

Offline

#22 28.01.2012 11:27:58

BoLu1966
Mitglied
Ort: Hamburg
Registriert: 28.09.2010
Beiträge: 59

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

AndiSocial schrieb:
AndiSocial schrieb:

1979 bin ich direkt von AC/DC und Kiss zu den Sex Pistols gewechselt, nach drei oder 4 Jahren gabs Sham und 4Skins, irgendwann Mitte der 80ger kamen Necros und der ganze Dischord Kram dazu und ab Mitte der 90 wurde es unübersichtlich...

oops, Frage ignoriert...
Die ersten 10 waren wohl so ungefähr

Lurkers - Fulham Fallout (die besseren Ramones...)
Undertones - same
Drones - further temptations
Skrewdriver - all skrewed up (trotz allem ist Antisocial für mich immer noch das Punklied schlechthin)
Ramones - it's alive (damals für mich kein Punk, sondern Rock'n Roll)
Joy Division - closer (Nach dem Kauf habe ich die Platte gehasst...)
Strassenjungs - dauerlutscher (was hat die platte meine Eltern geschockt...)
SLF - inflammable material (*sing*"they took away our freedom in the name of liberty")
Outcasts - self conscious
Metal Urbain - Les Hommes Morts Sont Dangereux (ELEKTROSCHLAGZEUG!!!!!!!)

kommt mir alles sehr bekannt vor ! Los Andi, gib' endlich Deine Scheiben ein !!!

Offline

#23 28.01.2012 11:32:08

bornkessel-lutz
nie wieder Frühstückskorn
Ort: Hamburg
Registriert: 13.01.2010
Beiträge: 2.984

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

BoLu1966 schrieb:
AndiSocial schrieb:
AndiSocial schrieb:

1979 bin ich direkt von AC/DC und Kiss zu den Sex Pistols gewechselt, nach drei oder 4 Jahren gabs Sham und 4Skins, irgendwann Mitte der 80ger kamen Necros und der ganze Dischord Kram dazu und ab Mitte der 90 wurde es unübersichtlich...

oops, Frage ignoriert...
Die ersten 10 waren wohl so ungefähr

Lurkers - Fulham Fallout (die besseren Ramones...)
Undertones - same
Drones - further temptations
Skrewdriver - all skrewed up (trotz allem ist Antisocial für mich immer noch das Punklied schlechthin)
Ramones - it's alive (damals für mich kein Punk, sondern Rock'n Roll)
Joy Division - closer (Nach dem Kauf habe ich die Platte gehasst...)
Strassenjungs - dauerlutscher (was hat die platte meine Eltern geschockt...)
SLF - inflammable material (*sing*"they took away our freedom in the name of liberty")
Outcasts - self conscious
Metal Urbain - Les Hommes Morts Sont Dangereux (ELEKTROSCHLAGZEUG!!!!!!!)

kommt mir alles sehr bekannt vor ! Los Andi, gib' endlich Deine Scheiben ein !!!

uups, falsches Konto

beste Grüße
Michael

Offline

#24 28.01.2012 15:39:41

Speedo
Schmierfink
Ort: Titlake-Newtown
Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 1.693

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Oh Gott...ich fühl mich so jung...danke dafür wink

Meine ersten waren wohl - nach meiner mehr oder wenigen Hard Rock/ Metal-Phase...hoffe habe das so richtig in Erinnerung...

Bad Religion - Stranger than fiction
Tote Hosen - Kauf mich
Ärzte - Bestie in Menschengestalt

Hmmm...nicht gerade die Burner, aber aufm Land fängt man klein an lol

Beitrag geändert von Speedo (28.01.2012 15:40:39)

Offline

#25 28.01.2012 23:24:14

Didi1971
Mitglied
Ort: Wilhelmshaven
Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1.601

Re: welche waren eure ersten 10 Punk LPs/CDs ?

Viel Punk hatte ich Mitte bis Ende der 80'er gehört, das meiste waren Überspielungen auf Tape.

Die ersten 10 Käufe:

Abstürzende Brieftauben - Das Kriegen Wir Schon Hin
Bad Religion - Suffer
Charged G.B.H - City Babys Revenge - 101 Ways To Kill A Rat
Emils - Fight Together For...
LWS - Just Confused...
Ramones - Too Tough To Die
Sex Pistols - Flogging A Dead Horse
Slime - Slime I
Slime - Yankees Raus
Die Toten Hosen - Damenwahl

Offline

Fußzeile des Forums