Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#26 13.06.2014 09:06:32

ZZOOOUHH
The DEATH METAL AZUBI !
Ort: 73734
Registriert: 29.10.2005
Beiträge: 10.709
Webseite

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Auch wenn ich das RH nur von ca 1989 bis 1997 ? 1998 ? gekauft und nur bis ca 1993 gelesen hab , wenn der Termin feststeht , werde ich in Erwägung ziehen Ausgabe #1 zu kaufen , fals am Bahnhofskiosk erhätlich !

in 24 Monaten gibs es ! entweder das NEUE noch , und das RH nicht mehr , oder umgekehrt , beide zusammen werden die kommenden 36 Monate nicht überleben , soweit traue ich meinen "Prophetischen " Fähigkeiten , ZZOOOUHH


*ICH denke , also bin ICH KEIN christ*
                *Wer kämpft , kann verlieren ,wer nicht kämpft ,hat schon verloren*
                www.myspace.com/zzooouhh

Offline

#27 13.06.2014 09:28:18

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:
Cosmo schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Die Liste der Bitten, was nicht im Heft vorkommen soll im SMB, ist ja auch herrlich. lol

Horoskope, Treppenliftwerbung und Rätsel?! tongue

Nein, z.B. die Worte "amtlich", "Elchtod" und "Schwarzmetall". big_smile

lol

Darf ich mir noch "steil gehen" und "Langeisen" wünschen? big_smile
Und wenn ich noch einmal von Götz lese, daß der Metal-Insider an sich die erste Priest-Livescheibe scherzhaft (HAHAHAHA!!!) gern "Unleashed in the Studio" nennt, werde ich mich glaube ich auch ein wenig vergessen müssen. roll tongue

Offline

#28 13.06.2014 09:32:44

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
Cosmo schrieb:

Horoskope, Treppenliftwerbung und Rätsel?! tongue

Nein, z.B. die Worte "amtlich", "Elchtod" und "Schwarzmetall". big_smile

lol

Darf ich mir noch "steil gehen" und "Langeisen" wünschen? big_smile

Nicht zu vergessen Satzzombies wie "Nun haben die Jungs / hat die Horde aus [xxx] bereits ihr [x.] Langeisen / ihre [x.] Langrille eingetrümmert / eingeritzt" !

Beitrag geändert von Crystal Logic (13.06.2014 09:33:05)


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#29 13.06.2014 09:52:35

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Nein, z.B. die Worte "amtlich", "Elchtod" und "Schwarzmetall". big_smile

lol

Darf ich mir noch "steil gehen" und "Langeisen" wünschen? big_smile

Nicht zu vergessen Satzzombies wie "Nun haben die Jungs / hat die Horde aus [xxx] bereits ihr [x.] Langeisen / ihre [x.] Langrille eingetrümmert / eingeritzt" !

...eingezimmert / eingeprügelt / in die Regale gewuchtet. tongue

Offline

#30 13.06.2014 09:59:16

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:

lol

Darf ich mir noch "steil gehen" und "Langeisen" wünschen? big_smile

Nicht zu vergessen Satzzombies wie "Nun haben die Jungs / hat die Horde aus [xxx] bereits ihr [x.] Langeisen / ihre [x.] Langrille eingetrümmert / eingeritzt" !

...eingezimmert / eingeprügelt / in die Regale gewuchtet. tongue

Eines schöner als das andere. big_smile


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#31 13.06.2014 10:01:04

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Nicht zu vergessen Satzzombies wie "Nun haben die Jungs / hat die Horde aus [xxx] bereits ihr [x.] Langeisen / ihre [x.] Langrille eingetrümmert / eingeritzt" !

...eingezimmert / eingeprügelt / in die Regale gewuchtet. tongue

Eines schöner als das andere. big_smile

Todesblei, Hartwurst, Edelstahl



Ichmussweg. big_smile

Offline

#32 13.06.2014 10:17:05

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:

...eingezimmert / eingeprügelt / in die Regale gewuchtet. tongue

Eines schöner als das andere. big_smile

Todesblei, Hartwurst, Edelstahl



Ichmussweg. big_smile

lol

Ich muss aber zugeben, einige dieser seltsamen Ungetüme in meiner kurzen Redakteurszeit auch verwendet zu haben. Vor allem "Klangschmiede" kam immer gut. big_smile


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#33 13.06.2014 10:18:36

punkermutter
Antiker Karton
Ort: Frankenmetropole
Registriert: 31.10.2009
Beiträge: 14.691

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Bei so viel Vorgaben kann das neue Magazin sprachlich nur langweilen.


Fight Fire With Fire!
And the more that you grow - The less you're sure of what you know
Sammlung - Der Rest

Offline

#34 13.06.2014 10:19:48

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Dann kauf dir den Metal Hammer, das Legacy oder die R*** H***, da gibt es diese "Vorgaben" nicht.


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#35 13.06.2014 10:23:18

Colonel
Plakativ!
Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 9.080

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
Cosmo schrieb:

Horoskope, Treppenliftwerbung und Rätsel?! tongue

Nein, z.B. die Worte "amtlich", "Elchtod" und "Schwarzmetall". big_smile

lol

Darf ich mir noch "steil gehen" und "Langeisen" wünschen? big_smile
Und wenn ich noch einmal von Götz lese, daß der Metal-Insider an sich die erste Priest-Livescheibe scherzhaft (HAHAHAHA!!!) gern "Unleashed in the Studio" nennt, werde ich mich glaube ich auch ein wenig vergessen müssen. roll tongue

Einer der positiven Aspekte am RH ohne Götz war für mich das ich nicht mehr lesen muß das Iron Maiden's "Dance of Death" die schwächste Platte der Band sei, das wäre dann damit wieder vorbei.
Ich liebe diese Platte! Pöser Götz!!! tongue


If Satan needs Soldiers I'm for war!
F-C-H - Wir sind immer da!

Offline

#36 13.06.2014 10:23:24

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Eines schöner als das andere. big_smile

Todesblei, Hartwurst, Edelstahl



Ichmussweg. big_smile

lol

Ich muss aber zugeben, einige dieser seltsamen Ungetüme in meiner kurzen Redakteurszeit auch verwendet zu haben. Vor allem "Klangschmiede" kam immer gut. big_smile

Du hast mal für's RH geschrieben? big_smile 
Eigentlich auch nicht der schlechteste aller Jobs, oder? smile


Ich find's jedenfalls bemerkenswert, wie schnell sich manche Formulierungen als Standard etablieren und an jeder Ecke genutzt werden - erst von den Schreiberlingen, dann von den Lesern. Das fällt mir auch öfter auf, wenn ich z. B. in den Kommentarfeldern der Datensätze hier mit Schaudern Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Offline

#37 13.06.2014 10:29:46

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 34.995

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:

Todesblei, Hartwurst, Edelstahl



Ichmussweg. big_smile

lol

Ich muss aber zugeben, einige dieser seltsamen Ungetüme in meiner kurzen Redakteurszeit auch verwendet zu haben. Vor allem "Klangschmiede" kam immer gut. big_smile

Du hast mal für's RH geschrieben? big_smile 
Eigentlich auch nicht der schlechteste aller Jobs, oder? smile


Ich find's jedenfalls bemerkenswert, wie schnell sich manche Formulierungen als Standard etablieren und an jeder Ecke genutzt werden - erst von den Schreiberlingen, dann von den Lesern. Das fällt mir auch öfter auf, wenn ich z. B. in den Kommentarfeldern der Datensätze hier mit Schaudern Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Wenn die Liste erstmal komplett ist, wird für die Rezensionen wohl nur noch die Formulierung:
"Auf der Platte sind verschiedene Stücke."
überbleiben... tongue (Oder wie ging die legendäre MS-Rezi noch..? big_smile)

Offline

#38 13.06.2014 10:31:13

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:

Todesblei, Hartwurst, Edelstahl



Ichmussweg. big_smile

lol

Ich muss aber zugeben, einige dieser seltsamen Ungetüme in meiner kurzen Redakteurszeit auch verwendet zu haben. Vor allem "Klangschmiede" kam immer gut. big_smile

Du hast mal für's RH geschrieben? big_smile 
Eigentlich auch nicht der schlechteste aller Jobs, oder? smile


Ich find's jedenfalls bemerkenswert, wie schnell sich manche Formulierungen als Standard etablieren und an jeder Ecke genutzt werden - erst von den Schreiberlingen, dann von den Lesern. Das fällt mir auch öfter auf, wenn ich z. B. in den Kommentarfeldern der Datensätze hier mit Schaudern Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Gott bewahre, nein! Soweit hab ich es nicht geschafft. smile Nur für ein (damals noch sehr kleines) Online-Magazin: www.metal1.info. Grade mal kurz in eine alte Rezension reingeschaut und sofort in den ersten Sätzen: "Langeisen", "Black Metal Gemeinde" und "Schlagwerk". Jawoll. big_smile

Das stimmt. Grade solche Sachen wie "Schwedentod" etc. Das liegt aber auch einfach daran, dass man ja keine Grundschülersätze schreiben möchte und Variation in die Begriffe bringen will. Langeisen ist da nunmal ein weiteres Wort für Album.
Allerdings, bei aller Kritik an solchen Phrasen: Die Frage ist schon auch, wo man Grenzen zieht, was man schreiben "darf" und was nicht. Ich habe mich damals z.B. bemüht, Anglizismen nur zu verwenden wenn sie absolut nötig waren, da kommen dann eben solche Wörter bei rum.
Die Frage ist also, was sollte man sonst schreiben. Immer nur "Album", "einspielen" und "Band" ist halt auch monoton.


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#39 13.06.2014 10:33:04

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:

[Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Ich mag es ja, wenn man einfach schreibt: "Es gibt auch eine limitierte Edition."
Aber da es ja heutzutage 252378456 Versionen gibt, ist der Satz wohl ausgestorben .. schade

Offline

#40 13.06.2014 10:36:02

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Cosmo schrieb:
prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:

lol

Ich muss aber zugeben, einige dieser seltsamen Ungetüme in meiner kurzen Redakteurszeit auch verwendet zu haben. Vor allem "Klangschmiede" kam immer gut. big_smile

Du hast mal für's RH geschrieben? big_smile 
Eigentlich auch nicht der schlechteste aller Jobs, oder? smile


Ich find's jedenfalls bemerkenswert, wie schnell sich manche Formulierungen als Standard etablieren und an jeder Ecke genutzt werden - erst von den Schreiberlingen, dann von den Lesern. Das fällt mir auch öfter auf, wenn ich z. B. in den Kommentarfeldern der Datensätze hier mit Schaudern Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Wenn die Liste erstmal komplett ist, wird für die Rezensionen wohl nur noch die Formulierung:
"Auf der Platte sind verschiedene Stücke."
überbleiben... tongue (Oder wie ging die legendäre MS-Rezi noch..? big_smile)

"Auf der Platte sind Lieder." big_smile

Offline

#41 13.06.2014 10:36:58

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

DeepBlueSea schrieb:
prankowski666 schrieb:

[Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Ich mag es ja, wenn man einfach schreibt: "Es gibt auch eine limitierte Edition."
Aber da es ja heutzutage 252378456 Versionen gibt, ist der Satz wohl ausgestorben .. schade

Da schwingt halt im Subtext mit "Und ich hab sie , ihr bettelarmen Pisser!" Das musst Du ihnen schon gönnen. wink
Toll finde ich auch, wenn hinter solchen Ausgaben Ausrufezeichen stehen. "Dies ist die limiterte Version!!!!" roll


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#42 13.06.2014 10:39:59

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:

"Auf der Platte sind Lieder." big_smile

Gilt das auch für Grindcore? big_smile

Offline

#43 13.06.2014 10:42:33

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:

lol

Ich muss aber zugeben, einige dieser seltsamen Ungetüme in meiner kurzen Redakteurszeit auch verwendet zu haben. Vor allem "Klangschmiede" kam immer gut. big_smile

Du hast mal für's RH geschrieben? big_smile 
Eigentlich auch nicht der schlechteste aller Jobs, oder? smile


Ich find's jedenfalls bemerkenswert, wie schnell sich manche Formulierungen als Standard etablieren und an jeder Ecke genutzt werden - erst von den Schreiberlingen, dann von den Lesern. Das fällt mir auch öfter auf, wenn ich z. B. in den Kommentarfeldern der Datensätze hier mit Schaudern Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Gott bewahre, nein! Soweit hab ich es nicht geschafft. smile Nur für ein (damals noch sehr kleines) Online-Magazin: www.metal1.info. Grade mal kurz in eine alte Rezension reingeschaut und sofort in den ersten Sätzen: "Langeisen", "Black Metal Gemeinde" und "Schlagwerk". Jawoll. big_smile

Das stimmt. Grade solche Sachen wie "Schwedentod" etc. Das liegt aber auch einfach daran, dass man ja keine Grundschülersätze schreiben möchte und Variation in die Begriffe bringen will. Langeisen ist da nunmal ein weiteres Wort für Album.
Allerdings, bei aller Kritik an solchen Phrasen: Die Frage ist schon auch, wo man Grenzen zieht, was man schreiben "darf" und was nicht. Ich habe mich damals z.B. bemüht, Anglizismen nur zu verwenden wenn sie absolut nötig waren, da kommen dann eben solche Wörter bei rum.
Die Frage ist also, was sollte man sonst schreiben. Immer nur "Album", "einspielen" und "Band" ist halt auch monoton.

Dürfen darf man für meinen Geschmack erstmal alles, ganz klar. smile  Es läge mir fern, irgendwelche Verbotslisten aufzustellen - und auch wenn ich die im SMB nicht gesehen habe, unterstelle ich auch der ein gewisses Augenzwinkern.

Dennoch ist eine gewisse Beschränkung auf ein bestimmtes Grundvokabular offenbar nicht von der Hand zu weisen: sonst fände die kleine Vokabelsammlung ja auch keiner witzig. Ob man das jetzt für zu eindimensional oder charmant hält, bleibt wohl jedem selbst überlassen...

Offline

#44 13.06.2014 10:44:09

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

DeepBlueSea schrieb:
prankowski666 schrieb:

"Auf der Platte sind Lieder." big_smile

Gilt das auch für Grindcore? big_smile

Selbstverständlich nicht. Das gilt nur für Modern Talking. big_smile



Crystal Logic schrieb:
DeepBlueSea schrieb:
prankowski666 schrieb:

[Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Ich mag es ja, wenn man einfach schreibt: "Es gibt auch eine limitierte Edition."
Aber da es ja heutzutage 252378456 Versionen gibt, ist der Satz wohl ausgestorben .. schade

Da schwingt halt im Subtext mit "Und ich hab sie , ihr bettelarmen Pisser!" Das musst Du ihnen schon gönnen. wink
Toll finde ich auch, wenn hinter solchen Ausgaben Ausrufezeichen stehen. "Dies ist die limiterte Version!!!!" roll

Ultrarare!!!!

Hab' ich gerade gestern unter irgendeiner versauten Testpressung gelesen...

Offline

#45 13.06.2014 10:50:10

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

prankowski666 schrieb:
Crystal Logic schrieb:
prankowski666 schrieb:

Du hast mal für's RH geschrieben? big_smile 
Eigentlich auch nicht der schlechteste aller Jobs, oder? smile


Ich find's jedenfalls bemerkenswert, wie schnell sich manche Formulierungen als Standard etablieren und an jeder Ecke genutzt werden - erst von den Schreiberlingen, dann von den Lesern. Das fällt mir auch öfter auf, wenn ich z. B. in den Kommentarfeldern der Datensätze hier mit Schaudern Plattenfirmen-Sprech der Marke "Kommt im ultralimitierten Nuclear Green-Vinyl", oder so, lese...

Gott bewahre, nein! Soweit hab ich es nicht geschafft. smile Nur für ein (damals noch sehr kleines) Online-Magazin: www.metal1.info. Grade mal kurz in eine alte Rezension reingeschaut und sofort in den ersten Sätzen: "Langeisen", "Black Metal Gemeinde" und "Schlagwerk". Jawoll. big_smile

Das stimmt. Grade solche Sachen wie "Schwedentod" etc. Das liegt aber auch einfach daran, dass man ja keine Grundschülersätze schreiben möchte und Variation in die Begriffe bringen will. Langeisen ist da nunmal ein weiteres Wort für Album.
Allerdings, bei aller Kritik an solchen Phrasen: Die Frage ist schon auch, wo man Grenzen zieht, was man schreiben "darf" und was nicht. Ich habe mich damals z.B. bemüht, Anglizismen nur zu verwenden wenn sie absolut nötig waren, da kommen dann eben solche Wörter bei rum.
Die Frage ist also, was sollte man sonst schreiben. Immer nur "Album", "einspielen" und "Band" ist halt auch monoton.

Dürfen darf man für meinen Geschmack erstmal alles, ganz klar. smile  Es läge mir fern, irgendwelche Verbotslisten aufzustellen - und auch wenn ich die im SMB nicht gesehen habe, unterstelle ich auch der ein gewisses Augenzwinkern.

Dennoch ist eine gewisse Beschränkung auf ein bestimmtes Grundvokabular offenbar nicht von der Hand zu weisen: sonst fände die kleine Vokabelsammlung ja auch keiner witzig. Ob man das jetzt für zu eindimensional oder charmant hält, bleibt wohl jedem selbst überlassen...

Einig. Es darf halt nicht inflationär werden. Wenn ich meine heutigen Rezensionen lese.... weia. big_smile Wobei ich da schon mal wieder Lust drauf hätte, ist eigentlich eine coole Nebenarbeit.


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#46 13.06.2014 10:52:14

punkermutter
Antiker Karton
Ort: Frankenmetropole
Registriert: 31.10.2009
Beiträge: 14.691

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:

Dann kauf dir den Metal Hammer, das Legacy oder die R*** H***, da gibt es diese "Vorgaben" nicht.

Hättest du nicht einfach mal auf einen Kommentar verzichten können?


Fight Fire With Fire!
And the more that you grow - The less you're sure of what you know
Sammlung - Der Rest

Offline

#47 13.06.2014 10:54:31

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

punkermutter schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Dann kauf dir den Metal Hammer, das Legacy oder die R*** H***, da gibt es diese "Vorgaben" nicht.

Hättest du nicht einfach mal auf einen Kommentar verzichten können?

Dasselbe fragte ich mich bei deinem Kommentar auch. Was ist das denn für ein Unfug: "Kann ja nur langweilig werden" ?


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#48 13.06.2014 10:56:16

punkermutter
Antiker Karton
Ort: Frankenmetropole
Registriert: 31.10.2009
Beiträge: 14.691

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Crystal Logic schrieb:
punkermutter schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Dann kauf dir den Metal Hammer, das Legacy oder die R*** H***, da gibt es diese "Vorgaben" nicht.

Hättest du nicht einfach mal auf einen Kommentar verzichten können?

Dasselbe fragte ich mich bei deinem Kommentar auch. Was ist das denn für ein Unfug: "Kann ja nur langweilig werden" ?

Wenn du bei der 17. Plattenvorstellung alles immer in den gleichen Worten formulieren musst, dann wird es eben langweilig für mich. Und ich erwarte gerade von dir überhaupt keine ähnlichen Empfindungen.


Fight Fire With Fire!
And the more that you grow - The less you're sure of what you know
Sammlung - Der Rest

Offline

#49 13.06.2014 10:57:49

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

punkermutter schrieb:
Crystal Logic schrieb:
punkermutter schrieb:

Hättest du nicht einfach mal auf einen Kommentar verzichten können?

Dasselbe fragte ich mich bei deinem Kommentar auch. Was ist das denn für ein Unfug: "Kann ja nur langweilig werden" ?

Wenn du bei der 17. Plattenvorstellung alles immer in den gleichen Worten formulieren musst, dann wird es eben langweilig für mich. Und ich erwarte gerade von dir überhaupt keine ähnlichen Empfindungen.

Ja, das ist ja dein gutes Recht. Darum: Kauf es doch dann einfach nicht, statt so ein geiles austrebendes Projekt hier von vornherein schlecht zu machen.
Den zweiten Satz verstehe ich nicht.

Beitrag geändert von Crystal Logic (13.06.2014 10:58:19)


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#50 13.06.2014 11:03:54

Cyclone
Mitglied
Registriert: 14.02.2007
Beiträge: 1.514

Re: DEAF FOREVER - Das neue Metalmagazin

Jetzt ist aber mal gut, Ihr Zwei!
Warten wir doch einfach zunächst die erste Ausgabe ab, danach kann immer noch "gefachsimpelt" werden. smile
Reine Spekulationen bringen uns nicht weiter.

Offline

Fußzeile des Forums