Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#51 15.03.2011 00:18:35

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Noch ein bißchen schöne Post:


Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, Op. 77 / CD
301756_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/301756


Johann Sebastian Bach: Sonatas For Violin And Piano / Split-CD
594327_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/594327


Anton Bruckner: Symphony No. 9 / CD
594360_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/594360

Offline

#52 15.03.2011 09:29:03

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.860

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

zum drölfzigsten male die 9. von bruckner.... big_smile
kannst du dich nicht entscheiden oder hast du zuviel kohle? tongue
hier wäre sonst noch meine kontonr. falls du was überweisen möchtest: 1234-567-890012-345 merci big_smile

nö, es hat schon ein paar perlen drunter (zumindest von den kompositionen her, die versch. einspielungen kenn ich natürlich nicht alle...).
ich hab mir auch mal wieder einen berg klassik zugelegt und muss den jetzt erst mal abarbeiten/hören. das geht von respighi (pines of rome) über mussorgsky (night on bald mountain), bis zu bruch (violin concerto) etc.

smile

Offline

#53 15.03.2011 10:45:01

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

spliffdoc schrieb:

zum drölfzigsten male die 9. von bruckner.... big_smile
kannst du dich nicht entscheiden oder hast du zuviel kohle? tongue
hier wäre sonst noch meine kontonr. falls du was überweisen möchtest: 1234-567-890012-345 merci big_smile

Ist notiert! big_smile

Aber im Ernst: Bruckners 9. ist ungefähr das großartigste an Sinfonischem, was ich so kenne (was zugegebenermaßen aber auch nicht sonderlich viel ist) - da darf man sich m. E. ruhig mal ein paar verschiedene Fassungen  reinziehen. Zumal die sich nicht nur in der Interpretation sondern auch in der Aufnahme und Version unterscheiden. Auf jeden Fall habe ich mir vorgenommen, mich insbesondere in die Unterschiede der Interpretation mal ein wenig hineinzuhören - nicht einfach, aber irgendwo muss man mal anfangen... Zudem hab' ich die CDs allesamt für Klein- oder sogar Kleinstgeld bekommen, da geht das. smile


nö, es hat schon ein paar perlen drunter (zumindest von den kompositionen her, die versch. einspielungen kenn ich natürlich nicht alle...).
ich hab mir auch mal wieder einen berg klassik zugelegt und muss den jetzt erst mal abarbeiten/hören. das geht von respighi (pines of rome) über mussorgsky (night on bald mountain), bis zu bruch (violin concerto) etc.

smile

Cool! smile Viel Spaß! big_smile   Bruch muß ich mir auch irgendwann nochmal anhören, glaube ich - irgendwie weiß ich, der wird mir gefallen...  Ich hab' halt immer wieder mal eine Klassik-Phase, im Moment eben eine verschärfte... Man kann ja nicht immer nur Impaled Nazarene hören... tongue  Und außerdem kommen mal wieder ein paar neue Platten in die DB, hehe...

Offline

#54 15.03.2011 12:05:38

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.860

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

ich glaub ich hab hier noch irgendwo ne historische aufnahme von bruckners 9. in mono. ich glaube aus den dreissigern oder vierzigern tongue
ist auch ganz schön. smile

ich steh ja auf dvorak.
wenn du dir mal was nettes von dem in die sammlung stellen möchtest, kann ich dir die symph. no.2 (auch als symph. no.7 bekannt, ist dasselbe) ans herz legen. http://www.musik-sammler.de/media/33905
oder auch die 9. von dvorak (aus der neuen welt) find ich sehr schön. http://www.musik-sammler.de/media/27142

Beitrag geändert von spliffdoc (15.03.2011 12:10:50)

Offline

#55 15.03.2011 12:35:11

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

spliffdoc schrieb:

ich glaub ich hab hier noch irgendwo ne historische aufnahme von bruckners 9. in mono. ich glaube aus den dreissigern oder vierzigern tongue
ist auch ganz schön. smile

Nicht übel! big_smile  Aber klanglich nu wirklich nicht mehr das Gelbe vom Ei...


ich steh ja auf dvorak.
wenn du dir mal was nettes von dem in die sammlung stellen möchtest, kann ich dir die symph. no.2 (auch als symph. no.7 bekannt, ist dasselbe) ans herz legen. http://www.musik-sammler.de/media/33905
oder auch die 9. von dvorak (aus der neuen welt) find ich sehr schön. http://www.musik-sammler.de/media/27142

Ich muß zugeben, die Sinfonien 1-6 von ihm kenn' ich noch nicht - aber von den anderen dreien ist auch mein Favorit ganz eindeutig die 7.! smile  Im Gegensatz zum Rest der Welt, der irgendwie immer nur die 9. nach Strich und Faden verehrt - wobei die natürlich auch toll ist.

Kennste auch sein Cellokonzert...? Auch sehr fein! smile


Freut mich übrigens, daß ich hier doch nicht der einzige bin, der sich ab und zu mal mit Geigen und Klavieren umgibt... big_smile

Offline

#56 15.03.2011 12:37:31

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Das ist interessant, dass du so auf verschiedene Einspielungen gehst. Ich kaufe so gut wie nie bewusst verschieden Einspielungen, manchmal ergibt es sich zwar, aber nicht bewusst.
Ich denke mir immer, solange es ncoh so viele ungehörte interessante Kompositionen (va Symphonien) gibt, will ich nciht für zweimal die gleiche Geld ausgeben).
Merke aber mittlerweile auch in meinem "Fachbereich" (studiere Cembalo => Barockmusik) ein Klangempfinden entwickle, welche Interpretationen ich gut finde, was weniger. [aber passiv höre ich lieber Symphonik als Barockmusik, aktiv zum musizieren gefällt mir dagegen Barock sehr]
Ich lege dir mal die Shostakovitch-Symphonien ans Herz. Mir habens va 1,5,12 und 15 angetan, aber das ist Geschmackssache, gut sind eigentlich alle


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#57 15.03.2011 12:45:54

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.860

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

prankowski666 schrieb:
spliffdoc schrieb:

ich glaub ich hab hier noch irgendwo ne historische aufnahme von bruckners 9. in mono. ich glaube aus den dreissigern oder vierzigern tongue
ist auch ganz schön. smile

Nicht übel! big_smile  Aber klanglich nu wirklich nicht mehr das Gelbe vom Ei...

täusch dich da mal nicht, mein lieber. bei interesse pn. wink

prankowski666 schrieb:

Freut mich übrigens, daß ich hier doch nicht der einzige bin, der sich ab und zu mal mit Geigen und Klavieren umgibt... big_smile

hehe, du kennst ja meinen besonders breit gefächerten geschmack tongue wink
von der klassik übern jazz zum blues und wieder zurück zum deathmetal mit nem kleinen abstecher zu drum n bass.... smile

Offline

#58 15.03.2011 12:48:00

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Tumnus schrieb:

Das ist interessant, dass du so auf verschiedene Einspielungen gehst. Ich kaufe so gut wie nie bewusst verschieden Einspielungen, manchmal ergibt es sich zwar, aber nicht bewusst.
Ich denke mir immer, solange es ncoh so viele ungehörte interessante Kompositionen (va Symphonien) gibt, will ich nciht für zweimal die gleiche Geld ausgeben).

Das ist sicherlich ein Punkt, und bei allem und jedem würde und werde ich das mit Sicherheit auch nicht machen. Aber per se finde ich das schon interessant - spätestens seit ich irgendwann mal wieder meine Mullova/Abbado-Einspielung der Vier Jahreszeiten aufgelegt hatte (leider noch nicht eingetragen) und kurz danach die im Wikipedia-Artikel nachzuhörende Version: das sind praktisch zwei verschiedene Stücke! yikes


Ich lege dir mal die Shostakovitch-Symphonien ans Herz. Mir habens va 1,5,12 und 15 angetan, aber das ist Geschmackssache, gut sind eigentlich alle

Vielen Dank! smile  Die stehen in der Tat schon auf dem Zettel!

Und @Cembalo-Studium: Respekt! smile

Offline

#59 15.03.2011 12:51:23

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

spliffdoc schrieb:
prankowski666 schrieb:
spliffdoc schrieb:

ich glaub ich hab hier noch irgendwo ne historische aufnahme von bruckners 9. in mono. ich glaube aus den dreissigern oder vierzigern tongue
ist auch ganz schön. smile

Nicht übel! big_smile  Aber klanglich nu wirklich nicht mehr das Gelbe vom Ei...

täusch dich da mal nicht, mein lieber. bei interesse pn. wink

Alright... Aber da habe ich mindestens noch zwei Stereo-Einspielungen im Auge, die ich vorher noch kaufen muss! tongue big_smile


prankowski666 schrieb:

Freut mich übrigens, daß ich hier doch nicht der einzige bin, der sich ab und zu mal mit Geigen und Klavieren umgibt... big_smile

hehe, du kennst ja meinen besonders breit gefächerten geschmack tongue wink
von der klassik übern jazz zum blues und wieder zurück zum deathmetal mit nem kleinen abstecher zu drum n bass.... smile

Ich unterstütze das! smile  Ganz so weit reicht's bei mir aber beileibe nicht - zumindest nicht zu echtem Interesse. Da gibt's nur Geigen und Gitarren... tongue

Offline

#60 15.03.2011 23:33:56

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Hier noch ein Nachzügler (der DS ist leider noch nicht ganz 100%):


Various Artists/Sampler: Air. A Baroque Journey / CD
428455_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/428455

Auf die bin ich bei der Lektüre von Herrn (ja, ausnahmsweise mal keine minderjährige, spärlich bekleidete Geigenhalterin... tongue) Hopes sehr unterhaltsamem Buch aufmerksam geworden (http://www.amazon.de/Wann-darf-ich-klat … 694&sr=8-2).

Irgendwann bin ich dann im Netz auf seine m. E. völlig umwerfende Transkription von Händels Sarabande gestoßen (ein Ausschnitt ist hier zu hören: http://www.youtube.com/watch?v=TsGFpuFapXI) - allein wegen der musste diese CD schon her! Und ich schätze stark, auch mit dem Rest der Platte werde ich ziemlich schnell ziemlich warm werden... smile

Offline

#61 16.03.2011 11:03:09

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

ließt sich schön, es sind natürlich die ganz bekannten Barock-Dauerbrenner dabei, aber das ist sicherlich auch nicht verkehrt...
Die Ortiz Ricercare gefallen mir sehr gut, da spiele ich auch gerade eines auf Gambe, finde das sehr frühe, ursprüngliche Musik


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#62 16.03.2011 12:24:17

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Tumnus schrieb:

ließt sich schön, es sind natürlich die ganz bekannten Barock-Dauerbrenner dabei, aber das ist sicherlich auch nicht verkehrt...

Nu ja, ich als Chef-Banause kannte davon jetzt exakt zwei Stücke: Händel (wenn auch wie gesagt nicht in der Version) und das titelgebende Air von Bach.
Alles andere ist für mich komplettes Neuland, oder auf Neu-Englisch: finsterer Underground (von Telemann mal abgesehen). tongue smile

Da sind übrigens auch noch Stücke von Andrea Falconieri, Nicola Matteis und Antonio Valente drauf (da warte ich aber derzeit noch auf die Anlage der Künstler-Einträge).

Offline

#63 18.03.2011 14:05:51

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Tumnus schrieb:

Ich lege dir mal die Shostakovitch-Symphonien ans Herz. Mir habens va 1,5,12 und 15 angetan, aber das ist Geschmackssache, gut sind eigentlich alle

Nr. 8 ist heute schonmal eingetroffen:

Dmitri Schostakowitsch: Symphony No. 8 / CD
595565_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/595565


Für exakt 1 ct. über Amazon. Das geht. big_smile smile

Offline

#64 18.03.2011 17:57:20

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

sehr gut, weiter so. Ich hab die Box mit allen Symphonien auf Brilliant, die hat sich echt gelohnt, und müsste, wege Versand, sogar biliger als 1ct-CDs kommen
http://www.amazon.de/Shostakovich-Symph … 765&sr=8-7


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#65 18.03.2011 21:06:13

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Tumnus schrieb:

sehr gut, weiter so. Ich hab die Box mit allen Symphonien auf Brilliant, die hat sich echt gelohnt, und müsste, wege Versand, sogar biliger als 1ct-CDs kommen
http://www.amazon.de/Shostakovich-Symph … 765&sr=8-7

Bei 15 Sinfonien stimmt das wohl. Ich bin zwar mehr Anhänger von Einzel-VÖs, aber ich werd' das Ding mal lose im Auge behalten, danke. smile

Offline

#66 24.03.2011 23:36:00

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Anton Bruckner: Symphony No. 7 / CD
597960_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/597960


Dmitri Schostakowitsch: Kammersinfonien / 2 Stücke Für Streichoktett / CD
597779_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/597779

Offline

#67 25.03.2011 15:43:59

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

ui, sehr schön...
schreib doch wenn du magst mal ne meinung zu den Kammersinfonien, die kenn ich noch gar nicht...


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#68 25.03.2011 16:06:31

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Tumnus schrieb:

ui, sehr schön...
schreib doch wenn du magst mal ne meinung zu den Kammersinfonien, die kenn ich noch gar nicht...

Danke - ich werd' mir Mühe geben! smile

Wenn ich ehrlich gesagt derzeit noch nicht mal dazu komme, das Zeug auch zu hören... hmm

Offline

#69 28.03.2011 23:04:32

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Mein Mann der Stunde: Carlo Maria Giulini! smile


Anton Bruckner: Symphonie No. 7 / CD
77247_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/77247

Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Symphonie No. 6 "Pathétique" / CD
599549_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/599549


Anton Bruckner: Symphony D Minor "Nullte" / CD
599573_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/599573

Offline

#70 28.03.2011 23:56:17

Lao Tse
born too late...
Ort: Wien
Registriert: 13.10.2007
Beiträge: 5.124

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

hab mir grad mal Bruckner angehört, und mußte die ganze Zeit an Star Wars/John Williams denken.


Meine Sammlung
Mein Verkaufsthread: http://www.musik-sammler.de/forum/viewtopic.php?id=2844
SUCHE: alles von Opeth, LPs von: Cirith Ungol, Bathory, Brocas Helm, Doomsword, Danzig II, Van der Graaf Generator); (schaut in meine Sammlung was mir fehlt!)

Offline

#71 29.03.2011 00:08:07

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Lao Tse schrieb:

hab mir grad mal Bruckner angehört, und mußte die ganze Zeit an Star Wars/John Williams denken.

Ja, da könnte einer vom anderen gelernt haben. Ich kenn' zwar weder allzuviel Klassik und noch weniger Filmmusik (zumindest nicht bewusst), aber so manche filmische Schlachtenvertonung o. ä. scheint mir durchaus von romantischen Komponisten beeinflusst. smile

Ich bin ehrlich gesagt noch längst nicht durch alles von Bruckner durch (zu viel gute Musik, zu wenig Zeit), aber für den Anfang empfehle ich: nimm Dir eine Stunde Zeit, in der Du nichts anderes tun musst, setz Dich hin und hör Dir Bruckners 9. Sinfonie an.

Wenn Dich das nicht komplett umhaut, dann weiß ich auch nicht... smile

Offline

#72 29.03.2011 18:09:26

flu
hört auf "analog"
Ort: Therwil, Schweiz
Registriert: 27.01.2009
Beiträge: 1.498
Webseite

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Heute gekauft:

Modest Mussorgski: The Originals - Debussy/Mussorgsky/Ravel / Split-CD
398936_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/398936


LG Flurin
Meine Sammlung; meine Klassik-Sammlung
Nettes Musik-Forum

Offline

#73 31.03.2011 16:29:20

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

flu schrieb:

Heute gekauft:

Modest Mussorgski: The Originals - Debussy/Mussorgsky/Ravel / Split-CD
http://www.musik-sammler.de/cover/399000/398936_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/398936

Cool! smile  Auch alles so Sachen, die man kennen und im Schrank stehen haben darf...

Offline

#74 31.03.2011 20:06:44

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

prankowski666 schrieb:
Tumnus schrieb:

ui, sehr schön...
schreib doch wenn du magst mal ne meinung zu den Kammersinfonien, die kenn ich noch gar nicht...

Danke - ich werd' mir Mühe geben! smile

Wenn ich ehrlich gesagt derzeit noch nicht mal dazu komme, das Zeug auch zu hören... hmm

Sodele, ich bin viel Auto gefahren, und ich hatte Zeit zum Musikhören... smile Soviel vorweg: diese CD zu kaufen war auf jeden Fall ein Volltreffer! big_smile

Der erste Satz der ersten Kammersinfonie mutet an wie eine schräge Persiflage auf ein romantisches Tänzchen und bietet gleich zu Beginn schon fast sowas wie Ohrwurmpotential. Ähnliches gilt für den dritten Satz, nur daß mir hier eine Art Militärmarsch das 'Opfer' gewesen zu sein scheint. Zwei schöne, ruhigere Sätze dazwischen und ein abwechslungsreiches spannendes Finale runden das Ganze würdig ab.

Die zweite Kammersinfonie kommt über die ganze Länge sehr rein-romantisch für meinen Geschmack daher, zumindest für Schostakowitsch'sche Verhältnisse - und das Ergebnis ist ausgesprochen schön! smile  Auch hier ist wieder ein recht ausladendes Finale der Höhepunkt.

Als 'Zugabe' gibt's noch zwei ebenfalls sehr empfehlenswerte Stücke für Streichoktett, deren ersteres sehr klassisch (im klassischen Sinne tongue) klingt.

Gespielt ist das Ganze mit Herz und Feuer von der Kammerakademie Potsdam und für meine Begriffe höchst stimmig dirigiert von Michael Sanderling (beide waren mir bisher gar kein Begriff). Ich denke, man kann deutlich hören, daß hier alle Beteiligten mit Begeisterung bei der Sache waren. smile  Und auch der Klang ist sehr zufriedenstellend.

Alles in allem kannst Du Dir das Ding, gerade als Schostakowitsch-Freund, unbesehen ins Regal stellen - ich bin mir 100%ig sicher, Du wirst Deine helle Freude daran haben! smile

Offline

#75 31.03.2011 21:54:46

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.611

Re: Eure neusten Klassik-Einkäufe

Ein bißchen Amazon-Post war heute auch noch da... smile

Anton Bruckner: Die 3 Messen / 2-CD
600400_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/600400

Ist praktisch neu und hat stolze 73 ct. zzgl. Porto gekostet... big_smile
Ich bin mal sehr gespannt, was mich da erwartet. Ich habe das Gefühl, ich werde gerade mit Vokal-Musik warm (die ich irgendwie nie ausstehen konnte) - da dachte ich mir, eine moll-tönende Bruckner-Messe wäre mal ein guter Startpunkt!


Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Symphonies 1 And 2 / CD
600381_t.jpg
http://www.musik-sammler.de/media/600381

1 ct. tongue  Dafür leider aber auch nicht die Ausgabe, die ich ordern wollte. Mal sehen, was der Anbieter so dazu zu erzählen hat...

Offline

Fußzeile des Forums