Doom & Gloom - Early Songs Of Angst And Disaster 1927-1945
CD, 2007, Digipak

Herstellungsland Deutschland
Zeit k.A.
EAN-Nr. 4015698036428
Label/Labelcode TRIKONT - OUR OWN VOICE / LC 04270
Plattenfirma/Katalog-Nr. Trikont - Our Own Voice / US-0364
Musikrichtung Blues
Sammlungen Gesucht Flohmarkt
1 (2 privat) 0 0

Tracklist

I = Instrumental L = Live B = Bonustrack H = Hidden Track C = Coversong
CD
Track Künstler/Band Titel Zeit Besonderheit
1. Blind Willie Johnson God Moves On The Water
2. Roy Acuff & His Crazy Tennesseeans Wreck On The Highway
3. Charlie Poole & The North Carolina Ramblers Baltimore Fire
4. Big Bill Broonzy Southern Flood Blues
5. Lulu Belle & Scotty That Crazy War
6. Bessie Smith When That Great Ship Went Down
7. Karl & Harty When The Atom Bomb Fell
8. Grayson & Whitter He's Coming To Us Dead
9. Bessie Smith Back Water Blues
10. Joe Williams Providence Help The Poor People
11. The Carter Family The Dying Solider
12. Cofer Brothers The Great Ship Went Down
13. Memphis Minnie & Kansas Joe McCoy When The Levee Breaks
14. Blind Alfred Reed Explosion In The Fairmont Mines
15. Charley Patton High Water Everywhere
16. The Dixon Brothers School House Fire
17. The Dixon Brothers, Riley Puckett, Clayton McMichen The Wreck Of The Old Southern Old '97
18. Casey Bill Weldon Flood Water Blues
19. Allen Brothers Jake Walk Blues
20. Richard "Rabbit" Brown Sinking Of The Titanic
21. Carolina Twins Off To War I'm Going
22. Cauley Family Lumberton Wreck
23. Asa Martin & James Roberts Rycove Cyclone
24. Blind Willie Johnson Dark Was The Night - Cold Was The Ground

Infos

Ein musikalisch abwechslungsreiches Katastrophen-Panoptikum der USA!

Die Angst vor der Apokalypse ist so alt wie die Menschheit selbst. Und obwohl in modernen Zeiten die Gefahren durch Pest, Dürre, Hunger und Feuersbrünste weitgehend gebannt zu sein scheinen, haben Rationalität, Technik und Wissenschaft das Leben nicht unbedingt sicherer gemacht. Schiffsuntergänge, Flugzeugabstürze, Eisenbahnunglücke und Kriege haben gerade in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Vertrauen in den Fortschritt nachhaltig erschüttert.

Die Songs auf "Doom & Gloom - Early Songs Of Angst And Desaster" zeugen von diesem Gegenwartspessimismus. Sie stammen alle aus den USA und waren allesamt populäre Nummern. Ob früher Blues von Charley Patton und Blind Willie Johnson oder Old-Time-Country von The Carter Family und Gid Tanner & His Skillet-Lickers, ob Songs gegen den Krieg oder über Feuersbrünste und Überschwemmungen - "Doom & Gloom" ist ein musikalisch höchst abwechslungsreiches Katastrophen-Panoptikum und bietet mit einem ausführlichen Booklet nebenbei eine unterhaltsame Nachhilfestunde in US-amerikanischer Alltagsgeschichte.