RFT

RFT
Registriert seit: 18.05.2010

Zum Verkauf 0 Eingetragen 4512
Bewertungen: 23 Reviews: 2
Genres: Blues, Comedy, Country, Elektronische Musik, Hörspiel/Hörbuch, Jazz, Klassik, Metal, Musical, Pop, Punk, Reggae, Rock, Schlager, Singer/Songwriter/Liedermacher, Ska, Sonstiges, Soul/R&B, Soundtrack, Volksmusik/Folklore
Bewertungsverteilung von RFT
0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 1 0 1 0 0 0 1 0 1 0 0 0 0 0 2 2 2 2 11

0.5: 0% (0x)

1.0: 9.0909090909091% (1x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 9.0909090909091% (1x)

2.5: 0% (0x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 9.0909090909091% (1x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 9.0909090909091% (1x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 0% (0x)

6.5: 0% (0x)

7.0: 0% (0x)

7.5: 0% (0x)

8.0: 18.181818181818% (2x)

8.5: 18.181818181818% (2x)

9.0: 18.181818181818% (2x)

9.5: 18.181818181818% (2x)

10.0: 100% (11x)

Die letzten Bewertungen
9.5 für AC/DC: PWR/UP (2020) (27.11.2020 22:37)
9.0 für Neoton Familia: Marathon (1980) (22.11.2020 11:31)
10.0 für Alex Oriental Experience: Live! (1980) (13.09.2019 20:42)
10.0 für Queen: We Are The Champions (1977) (28.07.2015 19:29)
10.0 für Ärzte, Die: Schrei Nach Liebe (1993) (24.12.2013 14:27)
8.0 für Ben Vaughn: Blows Your Mind (1988) (06.12.2012 17:02)
8.0 für Steely Dan: Two Against Nature (2000) (15.02.2012 19:30)
Insgesamt 23 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

14.07.2012 17:29 - City: 10 Grössten Hits Aus 40 Jahren, Die (2012)

2.0 / 10
Eine langweilige, uninspirierte, ohne Gespühr für das Karma der Band zusammengeschusterte Compilation. Es fehlt einer der wichtigsten Titel, "Glastraum", der heute noch auf den Konzerten für Gänsehautfeeling sorgt. Bei nur knapp 48 min. Spielzeit hätte man auch die LP-Version vom "Am Fenster" verwenden können. Ebenso toll wäre der völlig unterschätzte "Bulgarien-Rock" von der 2.LP gewesen. Alles in allem halt eine Zeitschriftenbeilage, an die man vielleicht nicht so hohe Ansprüche stellen darf. Sony und Burda verdienen damit ihr Geld, und ich hätte sie mir ja nicht kaufen müssen. [Review lesen]

22.11.2010 20:08 - Ted Nugent: Craveman (2002)

1.0 / 10
Es gibt Menschen die merken nicht wenn es Zeit ist abzutreten. Auch im Musikgeschäft sind Leute darunter denen man wegen ihrer Verdienste einen ehrenhaften Abgang gewünscht hätte. Ted Nugent hat ihn mit dieser CD leider verpasst. Dieses konzeptlose Gesäge und Gehämmer lässt seine Sternstunden nicht mal mehr erahnen. Die Ohren werden bei dieser intensiven Bearbeitung relativ schnell müde und das Hören dieser CD wird zum Martyrium. Warum Sheryl Crow bei diesem Brachiallärm mitgemacht hat habe ich auch noch nicht herausbekommen. [Review lesen]