Metal Hammer - Maximum Metal Vol. 101
CD, 2006, Heftbeilage, Cardsleeve

  • Metal Hammer - Maximum Metal Vol. 101 (CD) - Bild 1
  • Metal Hammer - Maximum Metal Vol. 101 (CD) - Bild 2
  • Metal Hammer - Maximum Metal Vol. 101 (CD) - Thumbnail 1
  • Metal Hammer - Maximum Metal Vol. 101 (CD) - Thumbnail 2
Land Deutschland Deutschland
Zeit 47:03
EAN-Nr. nicht vorhanden
Label/Labelcode nicht vorhanden
Plattenfirma/Katalog-Nr. Metal Hammer / nicht vorhanden
Musikrichtung Metal
MS-ID 28389
Sammlungen Gesucht Flohmarkt
120 (16 privat) 0 0

Tracklist CD

Track Künstler/Band Titel Zeit Besonderheit
1. Amorphis Leaves Scar 3:22
2. Machinemade God Kiss Me Now, Kill Me Later 3:45
3. Caliban It's Our Burdon To Bleed 3:49
4. Krisiun Vicious Wrath 3:54
5. boysetsfire Falling Out Theme 3:46
6. Danko Jones Sticky Situation 2:36
7. Raunchy This Legend Forever 4:24
8. Lordi Supermonsters 4:04
9. Mystic Prophecy Evil Empire 4:15
10. Mystic Circle Nine Pagues Of Egypt 3:54
11. Abandoned Return To One 4:16
12. The Dogma Black Roses 4:58
I = Instrumental L = Live B = Bonustrack H = Hidden Track C = Coversong

Infos

COVER DESIGN BY S.O.D (Musik-Sammler Member)

Metal Hammer CD 03/06 Maximum Metal! Vol. 101

Premiere auf der MAXIMUM METAL-CD Vol.101: Nachdem wir euch aufgerufen hatten, eure Cover-Entwürfe für unsere Heft-CD einzuschicken, trauten wir angesichts der kleinen Meisterwerke unseren Augen nicht - sensationell! Die Auswahl war nicht einfach, aber wir haben uns entschieden: Jochen Hofmann heißt der Mann, der die neuen Songs von Amorphis, Caliban, Raunchy, Lordi oder Krisiun mit seinem Cover optisch veredelt. Und wir wollen mehr sehen: Schickt eure Ideen per Post an die METAL HAMMER-Anschrift oder per mail an cover@hammer-mag.de! Das nächste Cover wartet...

Jochen Hofmann (31), technischer Zeichner & Designer aus 68753 Waghäusel

Jochen Hofmann, im METAL HAMMER-Forum vielen als S.O.D. bekannt, ist Metaller durch und durch. Seit Mitte der 80er hört er harte Musik, ist Webmaster der Death-Fanpage www.humandeath.de und auch für die Overkill-Seite www.blood-metal-donors.de zuständig. Nebenbei findet er noch Zeit, sich künstlerisch zu betätigen. Seine Kunst entsteht ausschließlich am Rechner, er benutzt Photoshop. Ideen kommen ihm meist spontan, Vorlagen nutzt er nicht, da er sich bei der Gestaltung lieber treiben lässt. Als Vorbild nennt Jochen Travis Smith, der unter anderem Cover für seine Lieblings-Bands Death, Overkill und Nevermore gestaltet hat. Weitere Kunstwerke von Jochen Hofmann könnt ihr euch unter
www.humandeath.de/Webmaster_art.htm ansehen.



Login
×