Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031
CD, 2014, Heftbeilage, Cardsleeve

  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 1
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 2
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 3
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 4
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 5
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 6
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 7
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 8
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 9
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Bild 10
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 1
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 2
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 3
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 4
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 5
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 6
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 7
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 8
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 9
  • Rock Hard - Lauschangriff Vol. 031 (CD) - Thumbnail 10
Land Deutschland Deutschland
Zeit 56:09
EAN-Nr. nicht vorhanden
Label/Labelcode nicht vorhanden
Plattenfirma/Katalog-Nr. Rock Hard / September 2014
Musikrichtung Metal: Black Metal, Death Metal, Hardrock, Heavy Metal, Melodic Death Metal, Pagan/Viking Metal, Power Metal, Thrash Metal
MS-ID 1037664
Sammlungen Gesucht Flohmarkt
136 (16 privat) 0 0

Tracklist CD

Track Künstler/Band Titel Zeit Besonderheit
1. In Flames Rusted Nail 4:55
2. HammerFall Bushido 4:39
3. The Haunted Time (Will Not Heal) 3:41
4. Sólstafir Dagmál 5:39
5. Cannibal Corpse The Murderer's Pact 4:58
6. Wolf My Demon 3:59
7. Ace Frehley Gimme A Feelin' 4:03
8. Nachtmystium Tear You Down 5:13
9. Death Penalty Immortal By Your Hand 5:02
10. Dark Fortress Veneral Dawn [Edit] 4:59
11. Astral Doors Disciples Of The Dragon Lord 4:50
12. Incite Up In Hell 4:11
I = Instrumental L = Live B = Bonustrack H = Hidden Track C = Coversong

Infos

Beilage zur ROCK HARD - Ausgabe 328 (September 2014)


LAUSCHANGRIFF Vol. 031

Hallo Leute!

Wenn ihr diese Ausgabe in den Händen haltet, ist die Festival-Saison 2014 bereits Geschichte, gleichzeitig endet aber auch die selbstauferlegte Sommerpause der Plattenfirmen, die zum Jahresende hin wieder verstärkt Erstklassiges veröffentlichen. Dementsprechend fährt auch die 31. Ausgabe der "Lauschangriff"-CD reichlich große Namen und tolle Songs auf. Viel Spaß mit IN FLAMES, HAMMERFALL, THE HAUNTED, SÓLSTAFIR, CANNIBAL CORPSE, WOLF, ACE FREHLEY, NACHTMYSTIUM, DEATH PENALTY, DARK FORTRESS, ASTRAL DOORS und INCITE.

Eure Redaktion

1. IN FLAMES - Rusted Nail 4:55
(Anders Fridén, Björn Gelotte)
Copyright Control* Epic/Sony
Ihren neuen Langspieler nahmen die Schweden in den Berliner Hansa Studios auf. Ob sich die berühmt-berüchtigte deutsche Gründlichkeit auch auf "Siren Charms" ausgewirkt hat? Mit 'Rusted Nail' treffen IN FLAMES zumindest wieder mal den Nagel auf den Kopf und lehren ihre Kollegen aus dem Melodic-Death-Sektor mit altbekannten Trademarks und spannenden neuen Akzenten das Fürchten.
ALBUM: SIREN CHARMS
VERÖFFENTLICHUNG: 05.09.2014
EPIC/SONY


2. HAMMERFALL - Bushido 4:39
(Oscar Dronjak, Joacim Cans, Pontus Norgren)
Copyright Control* Nuclear Blast/Warner
Mit einem gewissen Rapper gleichen Namens hat diese Nummer entgegen aller Befürchtungen nicht das Geringste zu tun. Auf Japanisch bedeutet 'Bushido' so viel wie "Weg des Kriegers" - und das Stück vereint so ziemlich alle Markenzeichen, die man über HAMMERFALL zusammentragen kann. Fans der Power-Metaller dürfen in freudiger Erwartung auf das dazugehörige Album schon mal ihre Rüstung auf Hochglanz polieren.
ALBUM: (R)EVOLUTION
VERÖFFENTLICHUNG: 29.08.2014
NUCLEAR BLAST/WARNER


3. THE HAUNTED - Time (Will Not Heal) 3:41
(Englund, Björler/Aro)
Kobalt Music Publishing And Edition Excellence Extreme Publishing/BMG Rights Management GmbH* Century Media/Universal
Nachdem THE HAUNTED gleich drei wichtige Mitglieder abhanden gekommen waren, sah die Zukunft im Jahre 2012 nicht sonderlich rosig aus. Doch mit einem rundum erneuerten Line-up gelingt es der Band auf "Exit Wounds", an Thrash-Meisterwerke wie "The Haunted Made Me Do It" und "Revolver" anzuknüpfen.
ALBUM: EXIT WOUNDS
VERÖFFENTLICHUNG: BEREITS ERSCHIENEN
CENTURY MEDIA/UNIVERSAL


4. SÓLSTAFIR - Dagmál 5:39
(Aðalbjörn Tryggvason, Guðmundur Óli Pálmason, Svavar Austman, Sæþór Maríus Sæþórsson)
Season Of Mist Publishing* Season Of Mist/Soulfood
Progressives Songwriting, die Songtexte in ihrer isländischen Muttersprache: SÓLSTAFIR-Lieder sind alles andere als leicht verdaulich. 'Dagmál' ist jedoch die Ausnahme von der Regel. Beschwingt und mit feinen Melodylines versehen, taugt die Nummer sogar zum Clubhit.
ALBUM: ÓTTA
VERÖFFENTLICHUNG: 29.08.2014
SEASON OF MIST/SOULFOOD


5. CANNIBAL CORPSE - The Murderer's Pact 4:58
(Alex Webster)
Sony ATV* Metal Blade/Sony
Keine Frage: CANNIBAL CORPSE sind weltweit immer noch DIE führende Death-Metal-Institution. Auch auf seinem 13. Album "A Skeletal Domain" findet das Florida-Quintett wieder die richtige Balance zwischen technischen Kabinettstückchen und brutalen Knüppelorgien. Kill or be killed!
ALBUM: A SKELETAL DOMAIN
VERÖFFENTLICHUNG: 12.09.2014
METAL BLADE/SONY


6. WOLF - My Demon 3:59
(Niklas Stålvind, Simon Johansson, Anders Modd, Richard Holmgren)
Magic Arts Publishing* Century Media/Universal
WOLF stellen auf "Devil Seed" eindrucksvoll unter Beweis, dass man selbst in den enggesteckten Grenzen des puren Heavy Metal seinen Stil immer weiter perfektionieren kann. Das Album birst vor Spielfreude, cleveren Arrangements, starkem Sound und packenden Refrains. Banger-Herz, was willst du mehr?
ALBUM: DEVIL SEED
VERÖFFENTLICHUNG: BEREITS ERSCHIENEN
CENTURY MEDIA/UNIVERSAL


7. ACE FREHLEY - Gimme A Feelin' 4:03
(Frehley/Ostrosky)
Smokin' Guitar Music (ASCAP)/Joyloader Music (ASCAP)* Steamhammer/SPV
Wurde ja auch mal Zeit: Fünf Jahre nach seiner letzten Soloplatte holt der frühere Kiss-Gitarrist nun seinen neuen Silberling "Space Invader" aus dem Presswerk. Dass der offenbar nicht ganz von dieser Welt ist, lässt sich beim Vorab-Track 'Gimme A Feelin'' erahnen. Fette Riffs, eingängige Hooks, bluesige Soli - keine Frage, Ace is back!
ALBUM: SPACE INVADER
VERÖFFENTLICHUNG: BEREITS ERSCHIENEN
/
STEAMHAMMER/SPV

8. NACHTMYSTIUM - Tear You Down 5:13
(Blake Judd, Sam Shroyer/Blake Judd)
Magic Arts Publishing* Century Media/Universal
Hören sie auf oder nicht? Anscheinend nicht, denn im Rock-Hard-Interview spricht NACHTMYSTIUM-Mastermind Black Judd offen über den Rücktritt vom Rücktritt. Gut so, denn keine andere Band der Szene schafft es so beeindruckend, Black Metal mit Psychedelic-Elementen zu verbinden.
ALBUM: THE WORLD WE LEFT BEHIND
VERÖFFENTLICHUNG: BEREITS ERSCHIENEN
CENTURY MEDIA/UNIVERSAL


9. DEATH PENALTY - Immortal By Your Hand 5:02
(Death Penalty)
Copyright Control* Rise Above/Soulfood
Das neue Projekt das ehemaligen Cathedral-Gitarristen Gaz Jennings kann was: Zusammen mit drei BelgierInnen hat Jennings DEATH PENALTY ins Leben gerufen. Die Newcomer riffrocken wie die Hölle, erinnern phasenweise an die Doom-Könige von Trouble und haben auch einen ordentlichen Schuss Classic Rock auf der Pfanne.
ALBUM: DEATH PENALTY
VERÖFFENTLICHUNG: BEREITS ERSCHIENEN
RISE ABOVE/SOULFOOD


10. DARK FORTRESS - Veneral Dawn (Edit) 4:59
(V. Santura/Morean)
Magic Arts Publishing* Century Media/Universal
Dass DARK FORTRESS nicht zu Unrecht an der Spitze der deutschen Extrem-Metal-Szene stehen, beweisen sie mit ihrem aktuellen Album. Der Titelsong 'Venereal Dawn' zeigt einmal mehr, wie souverän sich die Süddeutschen zwischen musikalischem Anspruch und Aggressivität bewegen.
ALBUM: VENEREAL DAWN
VERÖFFENTLICHUNG: 29.08.2014
CENTURY MEDIA/UNIVERSAL


11. ASTRAL DOORS - Disciples Of The Dragon Lord 4:50
(Astral Doors)
Astral Doors* Metalville/Rough Trade
Fronter Nils Patrik Johansson mag ja mit Mitte 40 schon Opa sein, die neue ASTRAL DOORS-Platte "Notes From The Shadows" hört sich aber alles andere als großväterlich an. Bester Beweis: Unser Lauschangriff-Song, bei dem vermutlich selbst Dio, das große Vorbild der schwedischen Heavy-Rocker, anerkennend die Matte hätte kreisen lassen.
ALBUM: NOTES FROM THE SHADOWS
VERÖFFENTLICHUNG: 29.08.2014
METALVILLE/ROUGH TRADE


12. INCITE - Up In Hell 4:11
(Richie Cavalera, Kevin McAllister, Christopher El, Lennon Lopez)
Fintage Publishing* MinusHead/Rough Trade
Max Cavaleras Stiefsohn Richie Cavalera durfte schon in jungen Jahren so manchen Soulfly-Track mit seinen hysterischen Vocals veredeln. Mit INCITE veröffentlicht der Jungspund bereits das dritte Album, das sich zunehmend von den Metal- und Hardcore-Einflüssen löst und in Richtung Thrash Metal tendiert.
ALBUM: UP IN HELL
VERÖFFENTLICHUNG: 29.08.2014
MINUSHEAD/ROUGH TRADE



Das Backcover der "Lauschangriff"-CD könnt ihr euch unter http://www.rockhard.de/(lauschangriff) downloaden.


[Herstellungsland: SID-Codes => optimal media production GmbH]
[SID-Code CD-Master: IFPI L574]
[SID-Code Presswerk: IFPI 97**]
[Matrix: ifpiL574 * manufactured by optimal media GmbH * AE61757-01 * Barcode]
[Tracklängen: Angaben lt. Backcover]




Login
×