Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 18.09.2020 12:30:37

lexfox
Mitglied
Ort: Zwischen den Meeren
Registriert: 24.03.2013
Beiträge: 3.030

Trennen oder nicht?

https://www.musik-sammler.de/forum/view … 5#p1434405

Bei obiger Streitfrage bin ich der Meinung, dass diese Datensätze zu trennen sind, da sie Splits mit verschiedenen Kombinationen von Künstlern enthalten.

Das Argument von trenschMODe, es sei ein Album von David Bowie, kann so nicht gelten.
Die Sprecher bzw. Erzähler sind beliebig austauschbar und haben mit der Angabe der Künstler und der Einordnung nichts zu tun.
Diese Diskussion hatten wir schon einmal, wo trenschMODe der Meinung war dies sei ein Hörspiel für Kinder.
Leider finde ich das gerade nicht wieder.

Hier handelt es sich eindeutig um Klassik und die Einträge sind deshalb korrekt den Komponisten zugeordnet.
Die erste Veröffentlichung enthält lediglich 2 Werke und ist ein Split von Sergei Prokofjew + Benjamin Britten.

Später gab es 2 unterschiedliche Veröffentlichungen, die zwar diese Werke enthalten aber jeweils um ein komplettes Werk eines weiteren Komponisten ergänzt wurden.
Somit sind dies völlig andere Veröffentlichungen, da man ein komplettes Werk eines weiteren Künstlers wohl nicht als Bonus zu einem bereits veröffentlichten Albums sehen kann.
Theoretisch können unzählige Veröffentlichungen mit weiteren Zusammenstellungen erscheinen, was die Sache noch absurder machen würde.

Anders herum besteht auch die Möglichkeit, dass die beiden Werke in gleicher Kombination mit einem anderen Sprecher aufgenommen werden.
Diese würden dann nach der Klassik-Regel mit der ersten Veröffentlichung zusammengehören, hätten aber mit den beiden späteren Veröffentlichungen nichts mehr zu tun.

Ganz abgesehen davon, ist es unlogisch bei einem Split in der Albumebene 4 Künstler anzugeben, die in dieser Kombination an keinem der Einträge beteiligt sind.

Beitrag geändert von lexfox (18.09.2020 12:31:12)

Offline

#2 18.09.2020 13:01:06

SynthieM
*Schwarzhörerin*
Ort: Sachsen-Anhalt
Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 58.203

Re: Trennen oder nicht?

Das ist hier dann wohl ein Sonderfall, mit dem du dich abfinden solltest.

Die Coverbilder (alle Bowie) lassen hier eine Zusammenlegung trotz teilweise unterschiedlicher Künstlerzuordnungen sinnvoll erscheinen, und da jeder Eintrag ja den richtigen Komponisten zugeordnet ist, erscheint das Album auch bei allen Kmponisten. Da fehlt also nirgendwo etwas.

Offline

#3 18.09.2020 13:44:59

trenschMODe
Rowlf the Dog
Ort: Thüringen
Registriert: 04.08.2007
Beiträge: 27.935

Re: Trennen oder nicht?

lexfox schrieb:

...
Diese Diskussion hatten wir schon einmal, wo trenschMODe der Meinung war dies sei ein Hörspiel für Kinder.
Leider finde ich das gerade nicht wieder.
...

Ich konnte zu dem Bowie-Album auch keine Debatte finden. Einzige Meldung, wo es mal nicht klar war, weil die Einträge wohl als Hörspiel gekennzeichnet waren, ist diese hier:
https://www.musik-sammler.de/forum/view … 7#p1333337

Nur ging es dort nicht um "Peter und der Wolf" sondern wohl eher um "Karneval der Tiere". Leider sind bei der Meldung nur die Album-IDs vorhanden, welche alle nicht aufrufbar sind und wohl mit einer früheren ID zusammengelegt worden sind, wohl zu dieser Album-Ebene:
https://www.musik-sammler.de/album/cami … re-677298/


Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. (Konfuzius)

Meine Neuzugänge...
Komplette Sammlung - DM-Tribute-Sammlung - Clueso-Sammlung

Offline

#4 18.09.2020 16:09:59

lexfox
Mitglied
Ort: Zwischen den Meeren
Registriert: 24.03.2013
Beiträge: 3.030

Re: Trennen oder nicht?

https://www.musik-sammler.de/forum/view … 5#p1333815

Hier ist die von mir erwähnte Diskussion die im Folgenden auch Bezug zu Peter und der Wolf nimmt.
Hier steht die Musik im Vordergrund und nicht die Dialoge.

Wenn man nach dem Cover ginge müssten alle Klassik Alben die Karajan auf dem Cover zeigen auch zusammengelegt werden. Das ist einfach Unsinn.

Hier sind diverse Alben die der Erstveröffentlichung entsprechen: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 0#p1434830

Dort ist auch euer "Bowie" Album einzureihen. Aber ohne die beiden abweichenden Veröffentlichungen.

Beitrag geändert von lexfox (18.09.2020 16:52:59)

Offline

#5 18.09.2020 20:26:54

trenschMODe
Rowlf the Dog
Ort: Thüringen
Registriert: 04.08.2007
Beiträge: 27.935

Re: Trennen oder nicht?

lexfox schrieb:

https://www.musik-sammler.de/forum/view … 5#p1333815

Hier ist die von mir erwähnte Diskussion die im Folgenden auch Bezug zu Peter und der Wolf nimmt.
Hier steht die Musik im Vordergrund und nicht die Dialoge.

Wenn man nach dem Cover ginge müssten alle Klassik Alben die Karajan auf dem Cover zeigen auch zusammengelegt werden. Das ist einfach Unsinn.

Hier sind diverse Alben die der Erstveröffentlichung entsprechen: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 0#p1434830

Dort ist auch euer "Bowie" Album einzureihen. Aber ohne die beiden abweichenden Veröffentlichungen.

Ich kann hier noch immer nicht den Bezug zum Bowie-Album finden?! Deine Aussage im Korrektur-Forum, dass es zu diesem Album schon eine Debatte gab, ist einfach nicht richtig und die ursprünglich als Kinder-Hörspiel erfassten Einträge sind mit dem Bowie-Album nicht vergleichbar.

Ich kann hier einfach keinen vernünftigen Grund finden, warum diese Einträge partout getrennt werden sollen?!


Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. (Konfuzius)

Meine Neuzugänge...
Komplette Sammlung - DM-Tribute-Sammlung - Clueso-Sammlung

Offline

#6 19.09.2020 10:54:32

lexfox
Mitglied
Ort: Zwischen den Meeren
Registriert: 24.03.2013
Beiträge: 3.030

Re: Trennen oder nicht?

trenschMODe schrieb:
lexfox schrieb:

https://www.musik-sammler.de/forum/view … 5#p1333815

Hier ist die von mir erwähnte Diskussion die im Folgenden auch Bezug zu Peter und der Wolf nimmt.
Hier steht die Musik im Vordergrund und nicht die Dialoge.

Wenn man nach dem Cover ginge müssten alle Klassik Alben die Karajan auf dem Cover zeigen auch zusammengelegt werden. Das ist einfach Unsinn.

Hier sind diverse Alben die der Erstveröffentlichung entsprechen: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 0#p1434830

Dort ist auch euer "Bowie" Album einzureihen. Aber ohne die beiden abweichenden Veröffentlichungen.

Ich kann hier noch immer nicht den Bezug zum Bowie-Album finden?! Deine Aussage im Korrektur-Forum, dass es zu diesem Album schon eine Debatte gab, ist einfach nicht richtig und die ursprünglich als Kinder-Hörspiel erfassten Einträge sind mit dem Bowie-Album nicht vergleichbar.

Ich kann hier einfach keinen vernünftigen Grund finden, warum diese Einträge partout getrennt werden sollen?!

Von Bowie-Album sprichst nur du. Es ist aber definitiv kein Bowie-Album
Ich spreche von Klassischen Werken die nicht dem Sprecher zugeordnet werden, sondern den Komponisten.
Dazu gab es die oben erwähnte Diskussion.
Inzwischen habe ich auch zu der Version mit dem Karneval der Tiere eine entsprechende weitere Ausgabe gefunden.
https://www.musik-sammler.de/album/cami … 34-424814/

Offline

#7 19.09.2020 16:36:16

SynthieM
*Schwarzhörerin*
Ort: Sachsen-Anhalt
Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 58.203

Re: Trennen oder nicht?

Jeder Eintrag ist den entsprechenden Komponisten zugeordnet. Kein Eintrag ist dem Sprecher zugeordnet. Alles so, wie es bei Klassik sein sollte.

Aber: der Sprecher ist hier auf allen Covern sehr deutlich erkennbar und wichtig hervorgehoben. Das ist eine wichtige Gemeinsamkeit aller Einträge. Darum ist es sinnvoll, diese Einträge alle unter einem Album laufen zu lassen, auch wenn neben dem Hauptwerk verschiedene Komponisten/Werke als Split enthalten sind.
Bei den Komponisten fehlt doch dadurch nirgendwo etwas. Ich verstehe echt nicht, wo dein Problem liegt.

Offline

#8 25.10.2020 17:52:52

lexfox
Mitglied
Ort: Zwischen den Meeren
Registriert: 24.03.2013
Beiträge: 3.030

Re: Trennen oder nicht?

...

Beitrag geändert von lexfox (25.10.2020 17:54:37)

Offline

Fußzeile des Forums