Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#976 09.11.2017 16:33:18

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Christhate schrieb:
DeepBlueSea schrieb:
Christhate schrieb:

Graceless - Shadowlands ist eins die man unbedingt haben muss.

Hab mal reingehört .... nö wink

hahaha, nee hast recht. Ist nur kacke

Kacke nicht, aber langweilig.

Offline

#977 09.11.2017 17:44:33

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 767

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Für mich bislang das Death Metal-Album des Jahres:

1295299_1506621506_300.jpg
Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing

https://www.youtube.com/watch?v=BSk08GAlwIw


Und live waren sie in Hamburg eine Macht!!!

Beitrag geändert von Daess-Meddel (09.11.2017 17:46:03)

Offline

#978 09.11.2017 17:56:51

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Daess-Meddel schrieb:

Für mich bislang das Death Metal-Album des Jahres:

https://www.musik-sammler.de/cover/1295 … 06_300.jpg
Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing

https://www.youtube.com/watch?v=BSk08GAlwIw


Und live waren sie in Hamburg eine Macht!!!

Hätte die gern gesehen, ja ... hatte da leider ein Spiel.

Offline

#979 09.11.2017 21:44:49

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 767

Re: Death Metal Alben die man haben muss

DeepBlueSea schrieb:
Daess-Meddel schrieb:

Für mich bislang das Death Metal-Album des Jahres:

https://www.musik-sammler.de/cover/1295 … 06_300.jpg
Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing

https://www.youtube.com/watch?v=BSk08GAlwIw


Und live waren sie in Hamburg eine Macht!!!

Hätte die gern gesehen, ja ... hatte da leider ein Spiel.

Hast auch was verpasst. Undercroft waren gut (Scheibe eingesackt), Spectral Voice der Hammer und Blood Incantation waren Spectral Voice ebenbürtig. Nur die erste Band gefiel mir nicht. Ich stehe nicht so auf chaotischen Frickel-Death Metal.

Offline

#980 09.11.2017 22:37:57

rasi
Musik Nerd
Registriert: 11.01.2008
Beiträge: 738

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Daess-Meddel schrieb:

Für mich bislang das Death Metal-Album des Jahres:

https://www.musik-sammler.de/cover/1295 … 06_300.jpg
Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing

https://www.youtube.com/watch?v=BSk08GAlwIw


Und live waren sie in Hamburg eine Macht!!!

Ja, sehr gutes Album.

Offline

#981 10.11.2017 01:11:08

Christhate
Lord
Ort: Firefields
Registriert: 30.05.2013
Beiträge: 632
Webseite

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Daess-Meddel schrieb:

Für mich bislang das Death Metal-Album des Jahres:

https://www.musik-sammler.de/cover/1295 … 06_300.jpg
Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing

https://www.youtube.com/watch?v=BSk08GAlwIw


Und live waren sie in Hamburg eine Macht!!!

@Deepblue über langweilen gesprochen. Das hier. Aber ich hab das mit viel von den DD releases. Blood Incantation nervt mich auch Riesen.


The Saw is the Law......

Offline

#982 10.11.2017 07:11:48

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 767

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Christhate schrieb:
Daess-Meddel schrieb:

Für mich bislang das Death Metal-Album des Jahres:

https://www.musik-sammler.de/cover/1295 … 06_300.jpg
Spectral Voice - Eroded Corridors Of Unbeing

https://www.youtube.com/watch?v=BSk08GAlwIw


Und live waren sie in Hamburg eine Macht!!!

@Deepblue über langweilen gesprochen. Das hier. Aber ich hab das mit viel von den DD releases. Blood Incantation nervt mich auch Riesen.

Naja, so ist das mit den Geschmäckern. Aber Blood Incantation finde ich wegen der sphärischen Solis gerade interessant und frisch. Die kamen live übrigens richtig gut rüber.

Offline

#983 10.11.2017 10:45:14

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Christhate schrieb:

@Deepblue über langweilen gesprochen. Das hier. Aber ich hab das mit viel von den DD releases. Blood Incantation nervt mich auch Riesen.

Ich muss mich da ja auch erst reinhören. Vielleicht finde ich die ja auch nicht so spannend, mal gucken.
Ein Kumpel hat mir die empfohlen ... von dem hab ich auch Cemetery Winds, daher bin ich immer neugierig, was er da so anschleppt wink
Gerade live zünden manche Sachen ja nochmal anders.
Blood Incantation hab ich auch noch nicht reingehört ... zuviel Zeug.

Offline

#984 21.01.2018 19:43:08

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.025

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Jauchzet, frohlocket; das neue W.A.I.L.-Album kommt!
https://www.youtube.com/watch?v=cmenSRd-XD8

https://www.youtube.com/watch?v=5cm9NaxWQpo

In Sachen doomiger Death Metal sicherlich immer schmerzhaft unterbewertet und es ist eine Schande, dass die Debüt-Platte damals wie heute nicht mehr Leute interessiert.

Offline

#985 22.02.2018 19:30:57

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 767

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Die Debütveröffentlichung (MCD/EP) von Nekrovault aus Süddeutschland ist wirklich mehr als nur gelungen!

https://youtu.be/ZNPLzO9kbfg

Nekrovault: Obscure / Mini-CD / EP
1324637_1519131204_150.jpg

Offline

#986 23.03.2018 14:56:48

Cnaiür urs Skiötha
Mitglied
Registriert: 17.02.2018
Beiträge: 2

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Ich muss mal ein wenig Werbung für meine Landsleute machen - wir Ösis müssen zusammen halten smile
Wobei glaube ich auch 1-2 Deutsche dabei sind. Egal, auf jeden Fall haben Infected Chaos mit "The Wake of Ares" und "Killing Creator" 2 Scheiben draußen, die aus meiner Sicht locker mit der internationalen Konkurrenz mithalten können:
https://www.youtube.com/watch?v=tW7t9djSLns
https://www.youtube.com/watch?v=J-gehHD3nOo

Übrigens haben mit die Burschen die Alben doppelt geschickt - wenn jemand Interesse an Tausch gegen 2 gleichwertige CDs hat bitte um Info. CDs sind noch eingeschweißt.

Offline

#987 23.03.2018 15:00:06

Cnaiür urs Skiötha
Mitglied
Registriert: 17.02.2018
Beiträge: 2

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Und noch mal Österreich:
https://www.youtube.com/watch?v=izqSiBCHdmg

Sehr interessantes Album aus England:
https://www.youtube.com/watch?v=aaUlRfxMS3s

Offline

#988 23.03.2018 22:46:41

themightychep
MetalThrashingMad
Ort: Pfalz
Registriert: 20.08.2009
Beiträge: 558

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Mich hat seit langer Zeit kein aktuelles DM Album mehr gepackt. Diese CD läuft aber seit einiger Zeit täglich. Schön Old School:

Old Chapel (Rus) - Visions From Beyond

https://www.youtube.com/watch?v=yHYp6txMhUM

Offline

#989 23.03.2018 23:37:24

Trigger58
Liberate nos a religio
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.172

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Die Nekrovault klingt ganz nett. Mehr ist da für mich leider nicht drin.

Die Österreicher Bands allesamt nur unterer Durchschnitt.. allerdings klingen die Engländer ganz nett. Werde da mal etwas mehr reinhören. Danke für den Tip smile

Old Chapel langweilten mich bereits nach 1 Minute, sorry.


Mir gefällt die neue THE CROWN echt gut. Hammerpräzise Riffs, ultraschnell und sehr gutes Drumming gepaart mit einem klasse Sänger. Für mich definitiv jetzt schon Top10 für 2018.

Offline

#990 24.03.2018 00:02:19

Trigger58
Liberate nos a religio
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.172

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Ghost - The Lost of Mercy

https://youtu.be/6YHW0sx6db0


Luciferion - Demonication

https://youtu.be/aezwKWHcka4

Beitrag geändert von Trigger58 (24.03.2018 00:03:06)

Offline

#991 27.03.2018 09:47:19

Colonel
Plakativ!
Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 9.078

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Trigger58 schrieb:

Mir gefällt die neue THE CROWN echt gut. Hammerpräzise Riffs, ultraschnell und sehr gutes Drumming gepaart mit einem klasse Sänger. Für mich definitiv jetzt schon Top10 für 2018.

Hm, die Scheibe ist ok. Mehr aber auch nicht. Es geht nach den beiden verkorksten Vorgängern wieder in die richtige Richtung, aber an die Glanztaten "Deathrace King" und "Crowned in Terror" kommt das bei weitem nicht heran.
Das was du zu da schreibst stimmt zwar, aber die Band kann diese Dinge über weite Strecken nicht zu Songs zusammenfügen. Es klingt eben nur nach Riffs, Drumming und Gesang die nebeneinander her laufen. Es fehlt mir das gewisse Etwas was das alles verbindet.


If Satan needs Soldiers I'm for war!
F-C-H - Wir sind immer da!

Offline

#992 28.03.2018 17:23:02

Colonel
Plakativ!
Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 9.078

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Colonel schrieb:
Trigger58 schrieb:

Mir gefällt die neue THE CROWN echt gut. Hammerpräzise Riffs, ultraschnell und sehr gutes Drumming gepaart mit einem klasse Sänger. Für mich definitiv jetzt schon Top10 für 2018.

Hm, die Scheibe ist ok. Mehr aber auch nicht. Es geht nach den beiden verkorksten Vorgängern wieder in die richtige Richtung, aber an die Glanztaten "Deathrace King" und "Crowned in Terror" kommt das bei weitem nicht heran.
Das was du zu da schreibst stimmt zwar, aber die Band kann diese Dinge über weite Strecken nicht zu Songs zusammenfügen. Es klingt eben nur nach Riffs, Drumming und Gesang die nebeneinander her laufen. Es fehlt mir das gewisse Etwas was das alles verbindet.

Wobei ich nach mehrmaligem hören zugeben muß das die Platte im letzten Drittel nochmal deutlich stärker wird. Da sind dann doch ein paar sehr nette Dinger dabei.
Aber trotzdem bleiben für mich "Deathrace King", "Crowned in Terror" und "Possesed 13" das Maß der Dinge für diese Band.


If Satan needs Soldiers I'm for war!
F-C-H - Wir sind immer da!

Offline

#993 28.03.2018 17:57:38

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 767

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Auf die neue ,,Of Feather And Bone" fahre ich gerade voll drauf ab:

Of Feather And Bone: Bestial Hymns Of Perversion / CD
1329756_1521312153_150.jpg


https://youtu.be/RlWGYJnXSxY

Beitrag geändert von Daess-Meddel (28.03.2018 18:06:10)

Offline

#994 28.03.2018 21:40:14

Hendrik
Mitglied
Ort: Oberselters / Hessen
Registriert: 10.07.2005
Beiträge: 696

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Daess-Meddel schrieb:

Auf die neue ,,Of Feather And Bone" fahre ich gerade voll drauf ab:

Of Feather And Bone: Bestial Hymns Of Perversion / CD
https://www.musik-sammler.de/cover/1330 … 53_150.jpg


https://youtu.be/RlWGYJnXSxY

Kann ich bestätigen, geile Scheibe!! Habe sie gestern auf Vinyl bestellt!

Offline

#995 03.04.2018 11:13:51

Trigger58
Liberate nos a religio
Registriert: 22.08.2011
Beiträge: 1.172

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Colonel schrieb:
Colonel schrieb:
Trigger58 schrieb:

Mir gefällt die neue THE CROWN echt gut. Hammerpräzise Riffs, ultraschnell und sehr gutes Drumming gepaart mit einem klasse Sänger. Für mich definitiv jetzt schon Top10 für 2018.

Hm, die Scheibe ist ok. Mehr aber auch nicht. Es geht nach den beiden verkorksten Vorgängern wieder in die richtige Richtung, aber an die Glanztaten "Deathrace King" und "Crowned in Terror" kommt das bei weitem nicht heran.
Das was du zu da schreibst stimmt zwar, aber die Band kann diese Dinge über weite Strecken nicht zu Songs zusammenfügen. Es klingt eben nur nach Riffs, Drumming und Gesang die nebeneinander her laufen. Es fehlt mir das gewisse Etwas was das alles verbindet.

Wobei ich nach mehrmaligem hören zugeben muß das die Platte im letzten Drittel nochmal deutlich stärker wird. Da sind dann doch ein paar sehr nette Dinger dabei.
Aber trotzdem bleiben für mich "Deathrace King", "Crowned in Terror" und "Possesed 13" das Maß der Dinge für diese Band.

Mir persönich gefallen gerade die letzten beiden Bonus-Songs besonders gut. In der Mitte hat die Platte ganz klar ein paar Schwächen, aber das trübt für mich nicht den Gesamteindruck. Ich persönlich finde sie besser als die Deathrace King. Bei der Possessed 13 muss ich passen. Die kenn ich noch gar nicht tongue

So sind halt Geschmäcker.

Beitrag geändert von Trigger58 (03.04.2018 11:14:12)

Offline

#996 03.04.2018 12:37:06

Colonel
Plakativ!
Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 9.078

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Trigger58 schrieb:

Ich persönlich finde sie besser als die Deathrace King.

BLASPHEMIE!!!  bad_boy


If Satan needs Soldiers I'm for war!
F-C-H - Wir sind immer da!

Offline

#997 03.04.2018 13:13:17

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Colonel schrieb:
Trigger58 schrieb:

Ich persönlich finde sie besser als die Deathrace King.

BLASPHEMIE!!!  bad_boy

Ich mag die sogar gar nicht wink .. egal welches Album lol
Gleich Standgericht?

Beitrag geändert von DeepBlueSea (03.04.2018 13:13:29)

Offline

#998 03.04.2018 13:48:01

Colonel
Plakativ!
Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 9.078

Re: Death Metal Alben die man haben muss

DeepBlueSea schrieb:
Colonel schrieb:
Trigger58 schrieb:

Ich persönlich finde sie besser als die Deathrace King.

BLASPHEMIE!!!  bad_boy

Ich mag die sogar gar nicht wink .. egal welches Album lol
Gleich Standgericht?

Wozu noch ein Gericht? Der Fall ist klar, da brauchts kein Gericht mehr und wir können gleich zum Scheiterhaufen mit dem Delinquenten. big_smile


If Satan needs Soldiers I'm for war!
F-C-H - Wir sind immer da!

Offline

#999 10.05.2018 18:43:24

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.025

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Seit Blood Incantation hat mich eigentlich keine Death Metal Scheibe mehr aus den Socken gerissen (Grave Upheaval [<3] mal ausgenommen) bis ich letztes Wochenende Taphos gesehen habe.
Das neue Album ist super!
https://bloodharvestrecords.bandcamp.co … somberness

Beitrag geändert von Dennis the Menace (10.05.2018 18:44:00)

Offline

#1000 10.05.2018 20:36:44

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 4.993

Re: Death Metal Alben die man haben muss

Dennis the Menace schrieb:

Seit Blood Incantation hat mich eigentlich keine Death Metal Scheibe mehr aus den Socken gerissen (Grave Upheaval [<3] mal ausgenommen) bis ich letztes Wochenende Taphos gesehen habe.
Das neue Album ist super!
https://bloodharvestrecords.bandcamp.co … somberness

gell? smile

die haben was smile

Offline

Fußzeile des Forums