Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#21651 16.06.2016 11:07:18

matze
Mitglied
Ort: HF
Registriert: 05.08.2007
Beiträge: 668
Webseite

Re: Hab da mal ne Frage...

Liv schrieb:
Liv schrieb:

Und zwar betreff Nuclear Beast Veröffentlichungen, ist mir bei

https://www.musik-sammler.de/album/804564/ aufgefallen, dass bei meiner LP nirgends ein Herstellungsland angegeben ist. Dasselbe hier
https://www.musik-sammler.de/album/698948/

Kann man davon ausgehen, wenn eine LP von Nuclear Beast kommt, dass die immer in Deutschland hergestellt wurde?

Niemand eine Idee?

Ich versuche da mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen, weil ich grade mal wieder selbst eine LP von NuBla eingetragen habe. Als das ganze noch Nuclear Blast Records GmbH und nicht Nuclear Blast Entertainment war, stand in der Regel "Manufactured in Germany" drauf, was allerdings auch nicht viel heißen muss, das "Made in England" auf Earache Platten kann man sich auch in die Haare schmieren. Warum aber nun ist die Annahme des Herstellungslands Deutschland in diesem Fall korrekt?! Das kann man an der Matrix sehen. Bei der von mir eingetragenen LP https://www.musik-sammler.de/media/1205222/ lautet die Matrix:

BG33407-01 A1 HL NE 3383-1 bzw: BG33407-01 B1 HL NE 3383-1

das ist nach viel Internetrecherche ein relativ sicheres Indiz dafür, dass die Platte, wie die meisten anderen Nuclear Blast VÖs auch, bei Optimal Media Press GmbH in Müritz hergestellt wurde.

Das ganze dröselt sich so auf:

Das "B" steht für den Typ, hier also Vinyl, das "G" steht für das Herstellungsjahr, in diesem Fall 2016 (F war 2015, E war 2014, bis A = 2010) Dann folgt eine fünfstellige Nummer, die beiden Ziffern nach dem "-" stehen für die Nummer der Platte, also 01 für LP1, 02 für LP2, etc. A1 steht für Seite A LP1, B1 für Seite 2 LP1 und so weiter. Das letzte Kürzel steht für den verantwortlichen Mitarbeiter, hier HL für "Heino Leja".

Wenn die Matrix also dem Muster XX#####-## Y# ZZ folgt, dann hast du es mit ziemlicher Sicherheit mit einer Optimal Media Press Pressung zu tun und kannst ruhigen Gewissens Deutschland angeben.

Offline

#21652 16.06.2016 12:08:16

trenschMODe
Rowlf the Dog
Ort: Thüringen
Registriert: 04.08.2007
Beiträge: 26.591

Re: Hab da mal ne Frage...

Punkermutter schrieb:

Danke für deine Erklärung bezüglich der Sampler-Eigenschaft. Dann ist ja nur noch offen, warum die Matrix geändert wurde.

Es ist zunächst so, wie es Zsazsa beschrieb, dass eine falsche bw. fehlende Künstler-Zuordnung nur über den Sampler-Status erkannt und behoben werden kann. Nachzulesen hier:
>> https://www.musik-sammler.de/forum/view … hp?id=9404

Wegen der zweiten Meldung, dass am Kommentar etwas geändert worden sein soll, gibt es verschiedene Erklärungsversuche. Da ich dort nichts geändert habe, kann es sein, dass dort noch Formatierungsbefehle benutzt worden sind, welche mit dem Relaunch nicht mehr unterstützt werden. Im alten Design waren so ziemlich alle HTML-Befehle möglich, so dass in den Infos rein theoretisch eine Webseite komplett dargestellt werden konnte. Die Liste möglicher HTML-Befehle wurde deshalb auf wenige Ausnahmen reduziert:

HTML-Tags sind möglich, erlaubt sind aber nur: <a>, <b>, <br>, <em>, <hr>, <i>, <p>, <strong>

Alle anderen HTML-Befehle werden nach den Relaunch nicht mehr berücksichtigt und sollten die in den Infos vorhanden sein, dann werden die erst nach der ersten Korrektur am Datensatz im neuen Design entfernt.


Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. (Konfuzius)

Meine Neuzugänge...
Komplette Sammlung - DM-Tribute-Sammlung - Clueso-Sammlung

Offline

#21653 16.06.2016 12:22:28

Liv
Bluesman
Ort: Schweiz
Registriert: 05.05.2008
Beiträge: 4.796
Webseite

Re: Hab da mal ne Frage...

matze schrieb:
Liv schrieb:
Liv schrieb:

Und zwar betreff Nuclear Beast Veröffentlichungen, ist mir bei

https://www.musik-sammler.de/album/804564/ aufgefallen, dass bei meiner LP nirgends ein Herstellungsland angegeben ist. Dasselbe hier
https://www.musik-sammler.de/album/698948/

Kann man davon ausgehen, wenn eine LP von Nuclear Beast kommt, dass die immer in Deutschland hergestellt wurde?

Niemand eine Idee?

Ich versuche da mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen, weil ich grade mal wieder selbst eine LP von NuBla eingetragen habe. Als das ganze noch Nuclear Blast Records GmbH und nicht Nuclear Blast Entertainment war, stand in der Regel "Manufactured in Germany" drauf, was allerdings auch nicht viel heißen muss, das "Made in England" auf Earache Platten kann man sich auch in die Haare schmieren. Warum aber nun ist die Annahme des Herstellungslands Deutschland in diesem Fall korrekt?! Das kann man an der Matrix sehen. Bei der von mir eingetragenen LP https://www.musik-sammler.de/media/1205222/ lautet die Matrix:

BG33407-01 A1 HL NE 3383-1 bzw: BG33407-01 B1 HL NE 3383-1

das ist nach viel Internetrecherche ein relativ sicheres Indiz dafür, dass die Platte, wie die meisten anderen Nuclear Blast VÖs auch, bei Optimal Media Press GmbH in Müritz hergestellt wurde.

Das ganze dröselt sich so auf:

Das "B" steht für den Typ, hier also Vinyl, das "G" steht für das Herstellungsjahr, in diesem Fall 2016 (F war 2015, E war 2014, bis A = 2010) Dann folgt eine fünfstellige Nummer, die beiden Ziffern nach dem "-" stehen für die Nummer der Platte, also 01 für LP1, 02 für LP2, etc. A1 steht für Seite A LP1, B1 für Seite 2 LP1 und so weiter. Das letzte Kürzel steht für den verantwortlichen Mitarbeiter, hier HL für "Heino Leja".

Wenn die Matrix also dem Muster XX#####-## Y# ZZ folgt, dann hast du es mit ziemlicher Sicherheit mit einer Optimal Media Press Pressung zu tun und kannst ruhigen Gewissens Deutschland angeben.

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. smile

Offline

#21654 16.06.2016 14:03:22

Punkermutter
Antiker Karton
Ort: Frankenmetropole
Registriert: 31.10.2009
Beiträge: 17.806

Re: Hab da mal ne Frage...

trenschMODe schrieb:
Punkermutter schrieb:

Danke für deine Erklärung bezüglich der Sampler-Eigenschaft. Dann ist ja nur noch offen, warum die Matrix geändert wurde.

Es ist zunächst so, wie es Zsazsa beschrieb, dass eine falsche bw. fehlende Künstler-Zuordnung nur über den Sampler-Status erkannt und behoben werden kann. Nachzulesen hier:
>> https://www.musik-sammler.de/forum/view … hp?id=9404

Wegen der zweiten Meldung, dass am Kommentar etwas geändert worden sein soll, gibt es verschiedene Erklärungsversuche. Da ich dort nichts geändert habe, kann es sein, dass dort noch Formatierungsbefehle benutzt worden sind, welche mit dem Relaunch nicht mehr unterstützt werden. Im alten Design waren so ziemlich alle HTML-Befehle möglich, so dass in den Infos rein theoretisch eine Webseite komplett dargestellt werden konnte. Die Liste möglicher HTML-Befehle wurde deshalb auf wenige Ausnahmen reduziert:

HTML-Tags sind möglich, erlaubt sind aber nur: <a>, <b>, <br>, <em>, <hr>, <i>, <p>, <strong>

Alle anderen HTML-Befehle werden nach den Relaunch nicht mehr berücksichtigt und sollten die in den Infos vorhanden sein, dann werden die erst nach der ersten Korrektur am Datensatz im neuen Design entfernt.

Auweia. Erst einmal danke für die Erklärung. Ich nutze keine HTML-Tags, weil ich sie nicht kenne und mir deshalb nicht mehr einprägen könnte. Innerhalb der im Innenring des Tonträgers angegebenen Matrix sind zwei spitze Klammern (DADR 0FRU8<7248>140112), die ich natürlich so auch abgeschrieben hatte. Diese fehlen jetzt und ich weiß nicht, wie ich das anders machen könnte, um die Angaben wieder original darzustellen.


Fight Fire With Fire!
And the more that you grow - The less you're sure of what you know
Sammlung - Der Rest

Offline

#21655 16.06.2016 14:09:38

Thorke Remix
Mitglied
Registriert: 27.12.2013
Beiträge: 16.423

Re: Hab da mal ne Frage...

Punkermutter schrieb:

Innerhalb der im Innenring des Tonträgers angegebenen Matrix sind zwei spitze Klammern (DADR 0FRU8<7248>140112), die ich natürlich so auch abgeschrieben hatte. Diese fehlen jetzt und ich weiß nicht, wie ich das anders machen könnte, um die Angaben wieder original darzustellen.

Jepp, sowas habe ich auch. Ich habs so gelöst: DADR 0FRU8[spitze Klammer auf]7248[spitze Klammer zu]140112
Ist definitiv keine optimale Lösung und sieht besch..... ähhhhhh bescheiden aus. Eventuell könntest du auch direkt unter die Matrix folgengendes schreiben: *7248 ist in spitze Klammern gesetzt.

Beitrag geändert von Thorke Remix (16.06.2016 14:11:11)

Offline

#21656 16.06.2016 14:51:03

Nurse
Emergency Call 666
Ort: Hessisch Sibirien
Registriert: 15.02.2007
Beiträge: 7.826

Re: Hab da mal ne Frage...

Punkermutter schrieb:

Auweia. Erst einmal danke für die Erklärung. Ich nutze keine HTML-Tags, weil ich sie nicht kenne und mir deshalb nicht mehr einprägen könnte. Innerhalb der im Innenring des Tonträgers angegebenen Matrix sind zwei spitze Klammern (DADR 0FRU8<7248>140112), die ich natürlich so auch abgeschrieben hatte. Diese fehlen jetzt und ich weiß nicht, wie ich das anders machen könnte, um die Angaben wieder original darzustellen.

Lass einfach vor und hinter der jeweiligen spitzen Klammer ein Leerzeichen. Dann werden die Klammern in den Infos übernommen.

Also so: (DADR 0FRU8 < 7248 > 140112)

Nicht ganz perfekt, aber ziemlich nah dran. big_smile


In my life things never change. To everybody I seem strange... - Scott "Wino" Weinrich

There are only two kinds of music: There’s the blues, and there’s Zip-A-Dee-Doo-Dah. – Townes Van Zandt
Erste-Hilfe-Kasten  Xmas  Filmsammlung

Offline

#21657 16.06.2016 14:56:57

matze
Mitglied
Ort: HF
Registriert: 05.08.2007
Beiträge: 668
Webseite

Re: Hab da mal ne Frage...

Nurse schrieb:
Punkermutter schrieb:

Auweia. Erst einmal danke für die Erklärung. Ich nutze keine HTML-Tags, weil ich sie nicht kenne und mir deshalb nicht mehr einprägen könnte. Innerhalb der im Innenring des Tonträgers angegebenen Matrix sind zwei spitze Klammern (DADR 0FRU8<7248>140112), die ich natürlich so auch abgeschrieben hatte. Diese fehlen jetzt und ich weiß nicht, wie ich das anders machen könnte, um die Angaben wieder original darzustellen.

Lass einfach vor und hinter der jeweiligen spitzen Klammer ein Leerzeichen. Dann werden die Klammern in den Infos übernommen.

Also so: (DADR 0FRU8 < 7248 > 140112)

Nicht ganz perfekt, aber ziemlich nah dran. big_smile


Man kann auch die HTML Entities angeben für "<" wäre das "&lt;" und für ">" &gt;.  Kann man sich auch gut merken, man muss nur wissen, dass Entites immer mit einem Kaufmannund anfangen und einem Semikolon enden. "lt" steht für "less than" und "gt" für "greater then", also "kleiner als" und "größer als"

Offline

#21658 16.06.2016 14:57:03

UltimateFreestyle
Vinyljunkie
Ort: Bavarian Vinyl-Heaven
Registriert: 09.07.2014
Beiträge: 257
Webseite

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:
Punkermutter schrieb:

Innerhalb der im Innenring des Tonträgers angegebenen Matrix sind zwei spitze Klammern (DADR 0FRU8<7248>140112), die ich natürlich so auch abgeschrieben hatte. Diese fehlen jetzt und ich weiß nicht, wie ich das anders machen könnte, um die Angaben wieder original darzustellen.

Jepp, sowas habe ich auch. Ich habs so gelöst: DADR 0FRU8[spitze Klammer auf]7248[spitze Klammer zu]140112
Ist definitiv keine optimale Lösung und sieht besch..... ähhhhhh bescheiden aus. Eventuell könntest du auch direkt unter die Matrix folgengendes schreiben: *7248 ist in spitze Klammern gesetzt.

Ich nehme in so einem Fall immer diese Klammern ❮ ❯ , einfach per Copy & Paste einfügen, die Klammern die man auf der Tastatur hat werden verschluckt.

Offline

#21659 24.06.2016 22:39:23

stefan72
Musicwarrior - Make music, not war
Ort: Memmingen
Registriert: 14.04.2011
Beiträge: 10.612

Re: Hab da mal ne Frage...

Hallo, möchte gern wissen wieso bei gleichen LC's wie z.B. 0171 verschiedene Labelangaben existieren
LC 0171 = London
LC 0171 = Decca

Was nun London oder Decca?

https://www.musik-sammler.de/media/26855/  = London

https://www.musik-sammler.de/media/850674/ = Decca

Versteh ich nicht...

Und wonach wird das ausgewählt ob das jetzt London oder Decca ist?

Beitrag geändert von stefan72 (24.06.2016 22:43:14)


Es wird weder Gnade verlangt noch gewährt.
Ich und meine Familie, Fotoalbum
Facebook
Bücher

Offline

#21660 25.06.2016 00:02:35

SynthieM
*Schwarzhörerin*
Ort: Sachsen-Anhalt
Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 56.466

Re: Hab da mal ne Frage...

Es gibt Codes, die für mehrere Label verwendet werden. Welches zutrifft muss der Verantwortliche dann selbst auswählen.

Offline

#21661 25.06.2016 00:14:01

stefan72
Musicwarrior - Make music, not war
Ort: Memmingen
Registriert: 14.04.2011
Beiträge: 10.612

Re: Hab da mal ne Frage...

SynthieM schrieb:

Es gibt Codes, die für mehrere Label verwendet werden. Welches zutrifft muss der Verantwortliche dann selbst auswählen.

Danke für die Antwort smile


Es wird weder Gnade verlangt noch gewährt.
Ich und meine Familie, Fotoalbum
Facebook
Bücher

Offline

#21662 25.06.2016 22:21:42

R2D2
Hast du Töne?!
Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 1.630

Re: Hab da mal ne Frage...

Ich hab mir eine CD-Version dieses Albums geholt https://www.musik-sammler.de/album/46727/
die da -> https://www.musik-sammler.de/media/779124/

Nun stellt sich mir die Frage: Ist meine CD aus Deutschland oder Großbritannien??

auf dem Cover nur die Angabe "Made in the EU" vorhanden, auf dem CD-Label steht nix bzgl. Herstelungsland
die SID-Codes stehen für Deutschland 01** + LV27
in der Matrix ist aber "www.keyproduction.co.uk" zu lesen


Möge die Macht mit euch sein
Musik und schräge Töne    Filme      Hörbücher & Co

Offline

#21663 25.06.2016 23:00:19

levanah
Living The Dream
Ort: 47.5171°N, 7.6948°E
Registriert: 18.08.2009
Beiträge: 5.170

Re: Hab da mal ne Frage...

in der matrix kann alles mögliche stehen
massgebend ist immer das presswerk, also dessen sid


die komplette sammlung und personal favourites
gott hat nie einen unterschied gemacht zwischen schwarz, weiss, blau, rosa oder grün. menschen sind einfach menschen. (bob marley)

Offline

#21664 25.06.2016 23:00:39

trenschMODe
Rowlf the Dog
Ort: Thüringen
Registriert: 04.08.2007
Beiträge: 26.591

Re: Hab da mal ne Frage...

R2D2 schrieb:

Ich hab mir eine CD-Version dieses Albums geholt https://www.musik-sammler.de/album/46727/
die da -> https://www.musik-sammler.de/media/779124/

Nun stellt sich mir die Frage: Ist meine CD aus Deutschland oder Großbritannien??

auf dem Cover nur die Angabe "Made in the EU" vorhanden, auf dem CD-Label steht nix bzgl. Herstelungsland
die SID-Codes stehen für Deutschland 01** + LV27
in der Matrix ist aber "www.keyproduction.co.uk" zu lesen

Entscheidend ist der SID-Code vom Presswerk (IFPI 01**). Die Matrizen-Angaben stammen vom Hersteller des CD-Masters und wird z.T. entsprechend dem Auftraggeber erstellt. "Keyproduction" scheint dabei eine Agentur zu sein, welche wohl kein eigenes Presswerk unterhält.


Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. (Konfuzius)

Meine Neuzugänge...
Komplette Sammlung - DM-Tribute-Sammlung - Clueso-Sammlung

Offline

#21665 26.06.2016 10:06:12

R2D2
Hast du Töne?!
Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 1.630

Re: Hab da mal ne Frage...

trenschMODe schrieb:
R2D2 schrieb:

Ich hab mir eine CD-Version dieses Albums geholt https://www.musik-sammler.de/album/46727/
die da -> https://www.musik-sammler.de/media/779124/

Nun stellt sich mir die Frage: Ist meine CD aus Deutschland oder Großbritannien??

auf dem Cover nur die Angabe "Made in the EU" vorhanden, auf dem CD-Label steht nix bzgl. Herstelungsland
die SID-Codes stehen für Deutschland 01** + LV27
in der Matrix ist aber "www.keyproduction.co.uk" zu lesen

Entscheidend ist der SID-Code vom Presswerk (IFPI 01**). Die Matrizen-Angaben stammen vom Hersteller des CD-Masters und wird z.T. entsprechend dem Auftraggeber erstellt. "Keyproduction" scheint dabei eine Agentur zu sein, welche wohl kein eigenes Presswerk unterhält.

Alles klar, Danke für die Erklärung smile


Möge die Macht mit euch sein
Musik und schräge Töne    Filme      Hörbücher & Co

Offline

#21666 27.06.2016 14:19:51

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 2.043

Re: Hab da mal ne Frage...

Hallo,
das ist bestimmt schon mal thematisiert worden, ich finde es nur nicht. Darum probiere ich es mal hier, um keinen neuen Thread aufzumachen.
Bei US-Pressungen von Doppel-LPs ist es oft (immer?) so, dass die eine LP die Seiten 1 und 4 und auf die andere LP die Seiten 2 und 3 gepresst sind. (Die spinnen, die Amis!) Wie wird das korrekt eingetragen? Die Tracklisten beziehen sich ja auf die LPs. Streng genommen müsste dann als LP 1 "A" die Seite 1 und als LP 1 "B" die Seite 4 eingetragen werden. Das widerstrebt mir. Wie ist die Regelung?
Gruß Roman


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#21667 27.06.2016 15:16:30

Thorke Remix
Mitglied
Registriert: 27.12.2013
Beiträge: 16.423

Re: Hab da mal ne Frage...

Roman69 schrieb:

Hallo,
das ist bestimmt schon mal thematisiert worden, ich finde es nur nicht. Darum probiere ich es mal hier, um keinen neuen Thread aufzumachen.
Bei US-Pressungen von Doppel-LPs ist es oft (immer?) so, dass die eine LP die Seiten 1 und 4 und auf die andere LP die Seiten 2 und 3 gepresst sind. (Die spinnen, die Amis!) Wie wird das korrekt eingetragen? Die Tracklisten beziehen sich ja auf die LPs. Streng genommen müsste dann als LP 1 "A" die Seite 1 und als LP 1 "B" die Seite 4 eingetragen werden. Das widerstrebt mir. Wie ist die Regelung?
Gruß Roman

Nein die spinnen nicht die Amis. Das ist sogar sehr schlau. Es handelt sich bei diesen Alben um Special Edition hergestellt zum Einsatz auf "automatischen" Wechselplattenspielern [ Auto-Coubling-Verfahren] Dabei liegen die Platten auf einem hohen Wechselstift über dem Plattenteller und fallen automatisch runter, sobald eine Seite zu Ende gespielt hat. So kannst du Seite 1 & 2 genießen, ohne die Schallplatte umzudrehen (siehe - als Beispiel: http://www.dual-plattenspieler.de/galer … hsler.html ).

Als Beispiel wie so ein Album eingetragen werden kann, schau mal hier: https://www.musik-sammler.de/media/1138719/ wink

Beitrag geändert von Thorke Remix (27.06.2016 15:19:39)

Offline

#21668 27.06.2016 20:01:06

stefan72
Musicwarrior - Make music, not war
Ort: Memmingen
Registriert: 14.04.2011
Beiträge: 10.612

Re: Hab da mal ne Frage...

Ist die Schreibweise eigentlich so richtig? Ich meine, die Band schreibt sich auf ihrem 1.Tonträger nicht Assessor sondern Assesor (Nur mit einem "s" in der Mitte). Die Letzte Veröffentlichung dann unter Assessor mit 2 (s) in der Mitte. Sollte das dann nicht getrennt werden? Assessor extra und Assesor? Auch wenn's die selbe Band ist, ist die Schreibweise irreführend.

http://www.metal-archives.com/bands/Assessor/4935

https://www.musik-sammler.de/artist/assessor/

Beitrag geändert von stefan72 (27.06.2016 20:01:44)


Es wird weder Gnade verlangt noch gewährt.
Ich und meine Familie, Fotoalbum
Facebook
Bücher

Offline

#21669 28.06.2016 06:52:01

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 2.043

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:

Nein die spinnen nicht die Amis. Das ist sogar sehr schlau. Es handelt sich bei diesen Alben um Special Edition hergestellt zum Einsatz auf "automatischen" Wechselplattenspielern [ Auto-Coubling-Verfahren] Dabei liegen die Platten auf einem hohen Wechselstift über dem Plattenteller und fallen automatisch runter, sobald eine Seite zu Ende gespielt hat. So kannst du Seite 1 & 2 genießen, ohne die Schallplatte umzudrehen (siehe - als Beispiel: http://www.dual-plattenspieler.de/galer … hsler.html ).

Als Beispiel wie so ein Album eingetragen werden kann, schau mal hier: https://www.musik-sammler.de/media/1138719/ wink

Dass die Amis spinnen, war natürlich nicht ganz ernst gemeint - jedenfalls nicht deswegen. Frag mich im November nochmal ;-)
Vielen Dank für Deine Erläuterung! Meine Frage ist nun, ob der Komfort eines Wechselplattenspielerbesitzers hier in MS dazu führt, dass wir die Tracks in einer Reihenfolge aufschreiben müssen, in der sie nicht gedacht sind. Man könnte ja genau so gut die Seiten 1 bis 4 (oder 6) chronologisch notieren und auf die Besonderheit der Seitenverteilung in den Infos hinweisen. Das wäre übersichtlicher. (Beispiel: https://www.musik-sammler.de/media/273320/) Gibt es hierzu eine einheitliche Linie oder ist das Geschmacksache?

Beitrag geändert von Roman69 (28.06.2016 06:52:46)


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#21670 28.06.2016 07:15:18

levanah
Living The Dream
Ort: 47.5171°N, 7.6948°E
Registriert: 18.08.2009
Beiträge: 5.170

Re: Hab da mal ne Frage...

Roman69 schrieb:
Thorke Remix schrieb:

Nein die spinnen nicht die Amis. Das ist sogar sehr schlau. Es handelt sich bei diesen Alben um Special Edition hergestellt zum Einsatz auf "automatischen" Wechselplattenspielern [ Auto-Coubling-Verfahren] Dabei liegen die Platten auf einem hohen Wechselstift über dem Plattenteller und fallen automatisch runter, sobald eine Seite zu Ende gespielt hat. So kannst du Seite 1 & 2 genießen, ohne die Schallplatte umzudrehen (siehe - als Beispiel: http://www.dual-plattenspieler.de/galer … hsler.html ).

Als Beispiel wie so ein Album eingetragen werden kann, schau mal hier: https://www.musik-sammler.de/media/1138719/ wink

Dass die Amis spinnen, war natürlich nicht ganz ernst gemeint - jedenfalls nicht deswegen. Frag mich im November nochmal ;-)
Vielen Dank für Deine Erläuterung! Meine Frage ist nun, ob der Komfort eines Wechselplattenspielerbesitzers hier in MS dazu führt, dass wir die Tracks in einer Reihenfolge aufschreiben müssen, in der sie nicht gedacht sind. Man könnte ja genau so gut die Seiten 1 bis 4 (oder 6) chronologisch notieren und auf die Besonderheit der Seitenverteilung in den Infos hinweisen. Das wäre übersichtlicher. (Beispiel: https://www.musik-sammler.de/media/273320/) Gibt es hierzu eine einheitliche Linie oder ist das Geschmacksache?

die ms-wiki ist da sehr kurz und klar http://www.musik-sammler.de/wiki/index. … #Tracklist

In der Tracklist sollten stets die Tracks angegeben werden, die sich auch tatsächlich auf dem Tonträger befinden. Auf entsprechende Abweichungen des Printmaterials vom tatsächlichen Inhalt des Tonträgers sollte im Feld Weitere Infos hingewiesen werden.


die komplette sammlung und personal favourites
gott hat nie einen unterschied gemacht zwischen schwarz, weiss, blau, rosa oder grün. menschen sind einfach menschen. (bob marley)

Offline

#21671 28.06.2016 22:06:59

R2D2
Hast du Töne?!
Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 1.630

Re: Hab da mal ne Frage...

Warum ist auf der Mediadaten-Seite die Anzahl der Sammlungen insgesamt sowie die der Öffentlichen Sammlungen genullt?
ist das irgenwann untergegangen oder wird das extra nicht angezeigt

-> https://www.musik-sammler.de/mediadata/


Möge die Macht mit euch sein
Musik und schräge Töne    Filme      Hörbücher & Co

Offline

#21672 29.06.2016 00:42:31

Jericho
Mitglied
Registriert: 10.05.2010
Beiträge: 15

Re: Hab da mal ne Frage...

Jo, kann man doppelte Einträge irgendwo melden oder soll man das hier tun?

Handelt sich um diese beiden, kann den auch nicht mehr löschen.

https://www.musik-sammler.de/media/1207414/

https://www.musik-sammler.de/media/1205776/

Edit: Sorry, habs gefunden. smile

Beitrag geändert von Jericho (29.06.2016 00:48:31)

Offline

#21673 02.07.2016 22:25:23

sam
Let the metal flow
Ort: Sommert´n
Registriert: 22.01.2006
Beiträge: 2.833

Re: Hab da mal ne Frage...

An die die auch die "Dreaming Neon Black" von NEVERMORE haben, is meine CD kaputt oder dauert bei euch letzter Song - Forever - auch nur knappe 2 1/2 Minuten und dann kommt etwa 7 Minuten Stille?
Würde ja noch ein wenig Sinn machen wenn da so'n Hidden-Rülpser drauf wäre am Schluß aber so... Käse.

Offline

#21674 02.07.2016 22:39:00

levanah
Living The Dream
Ort: 47.5171°N, 7.6948°E
Registriert: 18.08.2009
Beiträge: 5.170

Re: Hab da mal ne Frage...

sam schrieb:

An die die auch die "Dreaming Neon Black" von NEVERMORE haben, is meine CD kaputt oder dauert bei euch letzter Song - Forever - auch nur knappe 2 1/2 Minuten und dann kommt etwa 7 Minuten Stille?
Würde ja noch ein wenig Sinn machen wenn da so'n Hidden-Rülpser drauf wäre am Schluß aber so... Käse.

hab die zwar nicht, aber laut https://en.wikipedia.org/wiki/Dreaming_Neon_Black ist das so:

Note: At the end of the song Forever, there's 6:37 minutes of silence. After the silence, a backwards section from the track Ophidian can be listened.


die komplette sammlung und personal favourites
gott hat nie einen unterschied gemacht zwischen schwarz, weiss, blau, rosa oder grün. menschen sind einfach menschen. (bob marley)

Offline

#21675 02.07.2016 23:41:54

sam
Let the metal flow
Ort: Sommert´n
Registriert: 22.01.2006
Beiträge: 2.833

Re: Hab da mal ne Frage...

Ah, danke! Habs jetzt mal gesucht und gefunden. Naja, hätten sie sich auch sparen können. Wie eigentlich fast alle Hidden-Dinger finde ich auch dieses nicht wirlich sinnvoll.
Hört man so ein Album einzeln, kein Problem. Schaltet man ab ober klickt wieder auf Song 1 aber in 'ner Playlist während man grad am rumwerkeln ist oder in der Badewanne liegt oder so sind so Stille-Parts recht nervig.

Offline

Fußzeile des Forums