Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 04.03.2013 14:25:32

vegetariancannibal
Gemüseburgerin
Registriert: 06.10.2009
Beiträge: 766
Webseite

Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Hi Sammelfreunde,

bin mal wieder im Forum, weil ich mich für eine in meiner Sammlung neue Musikrichtung interessiere, nämlich 60s/70s psychedelic (Rock.) Ich habe bereits die kompletten Jahrgänge Musikexpress von 1969 - 1979 gelesen, muss aber leider sagen, dass ich mit den Plattenkritiken nicht wirklich so viel anfangen kann, die Beschreibungen sind mir oft zu vage. Ich habe früher schon mal Captain Beefheart / Zappa gehört, natürlich auch Pink Floyd und sowas, allerdings entdecke ich erst jetzt Bands, die man nicht so direkt auf dem Schirm hat. Ich hab mir grade "666" von Aphrodites Child gekauft und bin ziemlich auf dem Album "hängengeblieben" (Dauerrotation...) . Na ja, die sind ja noch Recht bekannt. Kennt irgendwer richtig gute 60s/70s psychedelic Alben, die nicht bekannt wurden? Sollte aber zumindest ne Gitarre drin haben, um mir zu gefallen. Mit rein elektronischem wie etwa "Black Mass" von Lucifer kann ich aufgrund meines subjektiven Geschmacks nichts anfangen...also gitarrenlastige Alben wären mir am liebsten, aber auch andere, wenn sie nicht rein mit nem Synthie aufgenommen sind. Und noch einmal die große Bitte, keine bekannten Bands zu nennen, auch wenn sie (derzeit) nicht in meiner Sammlung sind, die bekannten Bands kenne ich nun auch schon. Es geht hier also um 60s/70s psychedelic, der nie groß wurde, den man aber trotzdem kaufen sollte, wenn man sowas mag.

Danke schon mal für die Tipps! Ja, ich kann auch googeln, aber da sagt ja auch jede Seite was anderes; ich dachte, ich frag einfach mal bei echten Fans, da gibt es hier ja sicher einige smile Aber bitte auch nur Alben nennen, die ihr für ein absolutes Muss haltet und vielleicht nen Link mit nem Songsbeispiel dazu oder zumindest schreiben, in welche Richtung das grob geht. Ich freu mich auf eure Antworten!

Offline

#2 04.03.2013 15:30:58

walter61
Mitglied
Ort: Drestedt
Registriert: 21.10.2010
Beiträge: 437
Webseite

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Hi
Wenn du die Möglichkeit hast, Internet-Radio zu hören, lausche mal bei www.krautrock-world.com dem webradio. Da läuft nicht nur KR, sondern auch oft und viel die von dir gesuchte Musik. klar kennt man davon einiges, es gibt aber auch viel Zeugs, was ich zumindest vorher noch nie gehört hatte!


Walter
Lasst uns dafür sorgen, daß in unseren Wohnungen und in unseren Schulen gesungen und Musik gemacht wird, auf dass die Nachwachsenden lernen, daran Freude zu haben. Es wird Zeit für jene Sprache, die unsere Seele ohne Umwege erreicht. Helmut Schmidt

Offline

#3 04.03.2013 15:42:46

vegetariancannibal
Gemüseburgerin
Registriert: 06.10.2009
Beiträge: 766
Webseite

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Danke für den Tipp, werde ich mal reinhören.

Offline

#4 04.03.2013 19:12:19

AB68
BAP-tist
Registriert: 27.03.2010
Beiträge: 3.845

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

ich bin auch grade dabei diese Richtung (langsam aber sicher) für mich zu erschliessen...so ein Mailordernewsletter gibt mir dabei ab und an eine Anregung....und der sagte das man dieses Teil unbedingt mal antesten sollte... wink

hier oder hier eventuell mal reinhören...


fang nie an aufzuhören...höre nie auf anzufangen...


ich kann einfach nix wegwerfen...

Offline

#5 04.03.2013 19:17:33

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.903

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

hier ist mal etwas...auch den restl. fräd mal durchschauen wink

http://www.musik-sammler.de/forum/viewt … 53#p569653

Beitrag geändert von spliffdoc (04.03.2013 19:20:52)

Offline

#6 04.03.2013 19:57:46

vegetariancannibal
Gemüseburgerin
Registriert: 06.10.2009
Beiträge: 766
Webseite

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Geil, danke, den hatte ich über die Suche leider nicht gefunden. Top, kenne ich ja noch kaum was von. Da werde ich viel Spaß beim durchhören haben big_smile

Beitrag geändert von vegetariancannibal (04.03.2013 20:00:14)

Offline

#7 04.03.2013 20:52:11

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.903

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

hab mal die toten links noch erneuert...

Offline

#8 04.03.2013 22:11:10

vegetariancannibal
Gemüseburgerin
Registriert: 06.10.2009
Beiträge: 766
Webseite

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

spliffdoc schrieb:

hab mal die toten links noch erneuert...

Danke, dass du dir soviel Mühe gemacht hast!!! smile

Offline

#9 13.03.2013 22:29:07

dämilich
Mitglied
Registriert: 17.11.2009
Beiträge: 622

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

walter61 schrieb:

Hi
Wenn du die Möglichkeit hast, Internet-Radio zu hören, lausche mal bei www.krautrock-world.com dem webradio. Da läuft nicht nur KR, sondern auch oft und viel die von dir gesuchte Musik. klar kennt man davon einiges, es gibt aber auch viel Zeugs, was ich zumindest vorher noch nie gehört hatte!

Super, Danke!

Offline

#10 01.04.2013 17:07:54

psychwolf
Mitglied
Registriert: 24.06.2008
Beiträge: 23

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Moin moin,

bin gerade über die Themensparte " Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben" gestolpert und habe auch einige Tips da ich selber sehr gerne Psychedelic aller Art und Weltweit höre.
Mein erster Tip ist ein wirklich grandioser Sampler zu diesem Thema, der auch wirklich alles was Rang und Namen hat, als auch unbekannte Bands der San Francisco Psych Szene beinhaltet.
-> Love Is The Song We Sing - San Francisco Nuggets 1965-1970
Hier noch weitere Tips, inklusive Exoten (Mich stört es persönlich meistens nicht wenn ich durch evtl. Sprachbarriere die Texte nicht verstehe):

1) Arcadium-Breathe Awhile (GB '69)
2) Fresh Maggots-Same (GB '71)
3) The Human Beast-Volume One (GB '70)

4) Outsiders-C.Q. (Niederlande '68)

5) Culpeper's Orchard-Same (Dänemark '71)

6) Churchill's-Same (Israel '68)

7) Chocolate Watch Band-No Way Out (US '67)
8) Dragonfly-Same (US '70)
9) Morning Dew-Same (US '71)

10) Dug Dug's-Smog (Mexiko '73) Das zweite Album, ein echter Hammer aus meiner Sicht! Singen allerdings Spanisch.

11) Orion's Beethoven-Superangel (Argentinien '73) Singen Spanisch!

12) Freedom's Children-Astra (Südafrika '70) Fantastisch!!!

Das wäre eine kleine Auswahl, vielleicht überzeugt ja die eine oder andere Scheibe.
Sonst gerne auch in meiner Sammlung gucken, sie ist voll mit Psychbands aller Art.

Bis dann und viel Spaß,
Psychwolf

Offline

#11 05.04.2013 23:21:35

dämilich
Mitglied
Registriert: 17.11.2009
Beiträge: 622

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

super, Danke für die Tipps, werde mich auch mal von deiner Sammlung inspirieren lassen...

Offline

#12 27.05.2013 13:49:07

tiptop
Mitglied
Registriert: 23.05.2013
Beiträge: 8

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Was ist denn mit Jefferson Airplane? Das ist doch auch Psychedelic Rock, oder?
Die fallen mir jedenfalls sofort dabei ein, Crown of Creation kann ich empfehlen.


If you don't know the blues... there's no point in picking up the guitar and playing rock and roll or any other form of popular music. - Keith Richards

Offline

#13 30.09.2013 12:58:47

white mice
Mitglied
Registriert: 09.01.2013
Beiträge: 221

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Hallelujah!!!
Noch auf der Suche? Mal dort nachschauen :

http://www.psychedelic-music.com/

http://www.worldinsound.com/

http://www.worldinsound.com/

Gruß White Mice

Offline

#14 08.10.2013 16:17:23

Anyone's Daughter
Mitglied
Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 16
Webseite

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

@tiptop: ich glaube Jefferson Airplane ist zu bekannt wink

Also für die, die noch suchen, kann ich einmal einen Blick in meine Sammlung empfehlen (ok, da ist auch viel anderes Zeugs dazwischen, aber das was hier im ersten Beitrag erwähnt wurde ist so ziemlich das wofür mein Herz schlägt! smile ), und dann vor allem den Tip, neben Alben auch mal ein Auge auf Singles bzw. Single-Compilations zu werfen, da verstecken sich oft richtige Schätze! Z.B: alle "Nuggets"-Compilations, "Back from the Grave", "Green Crystal Ties", "Incredible Sound Show Stories", etc, sowie grundsätzlich alles von "Arf Arf! Records", zB. An Overdose Of Heavy Psych.


Das ist jetzt eine Mischung von "Muss-Alben" aus meiner Sammlung und meiner Wunschliste, auch wenn einiges schon bekannt sein könnte - dann wird halt nochmal das MUSS betont smile

Alex Harvey - Roman Wall Blues (UK 1969)
Apple - An Apple a Day (UK 1969)
Attila - Attila (USA 1970) (mit dem 21-jährigen Billy Joel - aber vergesst vorher alles was ihr von ihm zuvor gehört habt! wink)
Banchee - Banchee (USA 1969)
Banchee - Thinkin' (USA 1971)
Beacon Street Union - The Eyes of the Beacon Street Union (USA 1968)
Beacon Street Union - The Clown Died in Marvin Gardens (USA 1968)
Bodast - Spectral Nether Street (2000 / aufgenommen ca. 1969 UK) (unveröffentlichtes Material mit Steve Howe vor Yes, gibts leider auch nur auf CD)
The Boston Tea Party - The Boston Tea Party (USA 1968)
Brainbox - Brainbox (NL 1970) (Augen auf halten nach dem Song "Down Man", war ursprünglich nicht mit auf dem Album drauf)
Chris Britton - As I  Am (UK 1969) (Chris Britton = Gitarrist der Troggs)
The Crazy World Of Arthur Brown - The Crazy World Of Arthur Brown (UK 1968) ("Fire" kennt ihr ja wohl alle, der Rest ist aber auch toll! smile)
The Churls - The Churls (CAN 1968) (unbedingt auch nach ihrem zweiten Album Ausschau halten "Send Me No Flowers")
The Creation - We Are Paintermen (UK 1967)
The Cryan' Shames - Synthesis (USA 1969) (besonders das erste Stück ist der Killer!)
The Flamin' Groovies - Supersnazz (USA 1969)
Floating Bridge - Floating Bridge (USA 1969)
Fynn McCool - Fynn McCool (UK 1970)
Hell Preachers Inc. - Supreme Psychedelic Underground (DE 1968)
High Tide - Sea Shanties (UK 1969)
It's a Beautiful Day - It's a Beautiful Day (USA 1968) (enthält das Originalstück mit der Melodie die Deep Purple für "Child in Time" gewählt hat)
July - July (UK 1968) (mein Lieblingsstück in meiner Sammlung!)
Listening - Listening (USA 1968) (viel psychedelische Orgel)
Magic Sand - Magic Sand (USA 1970) (hier vor allem das Stück "Get Ready to Fly")
The Monks - Black Monk Time (DE 1966) (ist euch wahrscheinlich auch schon bekannt, wollte es nur nochmal erwähnen smile)
Morgen - Morgen (USA 1969) (absoluter Geheim-Tip für die dies noch nicht kennen!)
The Music Machine - Turn on the Music Machine
Orang-Utan - Orang-Utan (USA 1970) (unbedingt "Chocolate Piano" anhören)
Pacific Ocean - Purgatory (USA 1968)
The Sacred Mushroom - The Sacred Mushroom (USA 1969)
Second Hand - Reality (UK 1968)
The Smoke - It's Smoke Time (UK 1967)
The Sonics - Here are the Sonics (USA 1965)
The Sonics - Boom (USA 1966)
Southwind - Southwind (USA 1968)
Them - Now and Them (USA 1968) (die Them zu denen ursprünglich Van Morrison gehörte, aber in völlig anderer Besetzung)
Them - Time Out! Time in for Them (USA 1968)
Them - Them in Reality (USA 1971)
The Travel Agency - The Travel Agency (USA 1968)
Twentieth Century Zoo - Thunder on a Clear Day (USA 1968)
Ugly Custard - Ugly Custard (in FR als "Pop" erschienen) (UK 1970)
Velvett Fogg - Velvett Fogg (UK 1969)
Gary Walker and the Rain - Album No. 1 (JP 1968)
Waterloo - First Battle (BEL 1970)
Muddy Waters - Electric Mud (USA 1968)
Wizard - The Original Wizard (USA 1971)
Young Flowers - Blomsterpistolen (DK 1968)


Tolle Songs, die es damals nicht auf ein Album geschafft haben, die ich aber trotzdem wärmstens empfehlen möchte:

Ronnie Bird - Sad Soul / Rain in the City (FR 1969) (beide Seiten klasse - geschrieben von Micky & Tommy)
The Chaparral Trio - Without You / Roxanne (USA 1969) (die B-Seite ist der Killler!!!)
Cindy & Bert - Holly Holy / Der Hund Von Baskerville (Paranoid) (DE 1970) (ok, ist hier wahrscheinlich mehr als bekannt, daher nur der Vollständigkeit halber wink)
Tom Dae Turned On - I Shall Walk / It Could Be So Nice (USA 1970)
Glass Sun - Silence of the Morning / Oh Sany (A-Seite eins meiner liebsten Lieblingsstücke überhaupt!)
Graf Zepplin - You're in My Mind / Sunset! (A-Seite)
Pierre Henry - Psyché Rock / Jéricho Jerk (FR 1967) (A-Seite könnte unter Umständen sehr bekannt vorkommen wink)
Paul Jones - And the Sun Will Shine / The Dog Presides (UK 1968) (hier nur die B-Seite beachten: Jeff Beck an der Gitarre und - achtung - Paul McCartney am Schlagzeug!)
Mind Garage - Reach Out / Asphalt Mother (USA 1968) (B-Seite)
Svensk - Dream Magazine / Getting Old (UK 1967) (A-Seite)


Und noch ein paar Interpreten, die grundsätzlich zu empfehlen sind, also ohne Betonung auf ein bestimmtes Album:

After Tea (NL)
Brian Auger & Julie Driscoll & the Trinity
Blues Magoos (USA)
Bohemian Vendetta (USA)
Electric Banana (UK) (Pseudonym der Pretty Things)
Eyes of Blue (UK)
Hook (USA)
Q65 (NL)
Rotary Connection (UK)
Ultimate Spinach (USA)


God save Mrs Ethel Shroake, long live Mrs Ethel Shroake
God save Mrs Ethel Shroake of 393A High Street, Leytonstone’

Offline

#15 08.10.2013 16:28:46

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#16 13.05.2015 16:39:06

Fraenkl
Mitglied
Ort: Berlin
Registriert: 13.05.2015
Beiträge: 6
Webseite

Re: Die besten unbekannten 60s/70s psychedelic (Rock) Alben

Wicked Lady
Comus
Apocalypse (Mit Les Humphries und Jürgen Drews)
Electric Toilet
Nine Days Wonder
Sperrmüll
Weed (Düül und Uriah)
Message
Out of Focus
Thirsty Moon
Agitation Free
Egg
Catapilla
Creepy John Thomas
Fraction
Silver Penis
Argus
Cozmic Corridors
Orange Peel
Joseph
William Sheller
Rasa
Nosferatu
Granicus
Pentagram
Fat
Thundermug
Killing Floor

Offline

Fußzeile des Forums