Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 15.09.2016 10:17:25

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.020

Darstellung von Serien im Bereich der Klassik

Eine Änderungsbitte meinerseits, hat zur Bitte eines Moderators geführt, die zugrundeliegende Problematik im Klassikforum mal grundsätzlich zu diskutieren.

Es geht um die Darstellung von Serien im Bereich der Klassik und um die konkrete Frage, ob der Name einer Serie in den Albumnamen gehört.
Beispiele:
- "Große Komponisten und ihre Musik"
https://www.musik-sammler.de/media/706910/ oder https://www.musik-sammler.de/media/286006/
- "Karajan-Edition 100 Meisterwerke"
https://www.musik-sammler.de/media/1191357/ oder https://www.musik-sammler.de/media/787121/
- "Das Meisterwerk"
https://www.musik-sammler.de/media/1158004/ oder https://www.musik-sammler.de/media/888058/

Mehr Bespiele habe ich gerade nicht im Repertoire. Bringt gerne eigene.

Um es vorweg zu nehmen: Ich meine, dass der Name einer Serie nicht in den Albumnamen gehört. Das konkrete Werk sollte im Vordergrund stehen. Die Serie (ggf. samt Nummer) ist eine eher technische Zusatzinfo, die man in das Info-Kästchen eintragen sollte. Ich verweise dazu auch auf meinen Verbesserungsvorschlag zu dem Thema: https://www.musik-sammler.de/forum/view … hp?id=9587

Bin gespannt auf Eure Meinung.


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#2 16.09.2016 07:59:02

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Darstellung von Serien im Bereich der Klassik

Roman69 schrieb:

Um es vorweg zu nehmen: Ich meine, dass der Name einer Serie nicht in den Albumnamen gehört. Das konkrete Werk sollte im Vordergrund stehen.

Ich sehe das ebenso und habe es auch immer so gehandhabt.

Am schönsten wäre aber natürlich, wenn sich solche Reihen auch dann technisch irgendwie 'am Stück' darstellen ließen, auch ohne daß der Reihen-Name im Titel des einzelnen Tonträgers auftauchen muss.
Noch eine neuer Aspekt der großen Klassikdatenbankstrukturbaustelle.

Mit dem Angriff Elrics wird das alles in Ordnung kommen. tongue

Offline

#3 16.09.2016 16:42:15

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.020

Re: Darstellung von Serien im Bereich der Klassik

prankowski666 schrieb:

Am schönsten wäre aber natürlich, wenn sich solche Reihen auch dann technisch irgendwie 'am Stück' darstellen ließen, auch ohne daß der Reihen-Name im Titel des einzelnen Tonträgers auftauchen muss.

Genau das ist eigentlich der Ansatz meines Verbesserungsvorschlags smile


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#4 16.09.2016 17:24:57

trenschMODe
Rowlf the Dog
Ort: Thüringen
Registriert: 04.08.2007
Beiträge: 19.132

Re: Darstellung von Serien im Bereich der Klassik

prankowski666 schrieb:
Roman69 schrieb:

Um es vorweg zu nehmen: Ich meine, dass der Name einer Serie nicht in den Albumnamen gehört. Das konkrete Werk sollte im Vordergrund stehen.

Ich sehe das ebenso und habe es auch immer so gehandhabt.


Genau das ist ja das Problem, dass sich mehr oder weniger abweichende Handhabungen bei der Erfassung eingespielt haben. Dabei werden die "normalen" Regeln über'n Haufen geworfen und nirgends kann der Laie diese "Klassik-Regeln" nachlesen und verstehen.

Ich wiederhole gerne meine Bitte aus dem angepinnten Eingabe-Thread vor 3 Jahren:
>> https://www.musik-sammler.de/forum/view … 23#p830423

Trenschmode schrieb:

Ich hätte da ja eine Bitte an unsere Klassik-Experten

Ist es möglich, dass wir eine Übersicht zur korrekten Eingabe von Klassik-Werken zusammenbekommen, um sie in die MS-Wiki aufzunehmen?
Auch wäre es sinnvoll, sich auf die Zuordnungen deren Werke zu einigen, um den Überblick bei der Diskografie zu behalten.

Kann man sich denn nicht endlich mal auf einige Punkte einigen und ins MS-Wiki schreiben, damit sich der Laie einen ersten Überblick verschaffen kann, wie Klassik-VÖs erfasst und eingeteilt werden? Dieses gibt dann uns Moderatoren auch die nötige Sicherheit, ohne dass wir Änderungen vornehmen (müssen), welche (Jahre) später vom nächsten Experten wieder rückgängig gemacht werden.

Das sollte doch unter den jetzigen Voraussetzungen möglich sein, ohne dass wir erst auf eine Anpassung durch Elric warten. Auch werden dadurch anstehende Änderungswünsche für Elric vielleicht nachvollziehbarer, wenn bekannt ist, wie was erfasst werden sollte und wo momentan die Grenzen liegen.


Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. (Konfuzius)

Meine Neuzugänge...
Komplette Sammlung - DM-Tribute-Sammlung - Clueso-Sammlung

Offline

#5 27.09.2016 13:27:13

Roman69
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 12.07.2012
Beiträge: 1.020

Re: Darstellung von Serien im Bereich der Klassik

trenschMODe schrieb:

Kann man sich denn nicht endlich mal auf einige Punkte einigen und ins MS-Wiki schreiben, damit sich der Laie einen ersten Überblick verschaffen kann, wie Klassik-VÖs erfasst und eingeteilt werden? Dieses gibt dann uns Moderatoren auch die nötige Sicherheit, ohne dass wir Änderungen vornehmen (müssen), welche (Jahre) später vom nächsten Experten wieder rückgängig gemacht werden.

Das sollte doch unter den jetzigen Voraussetzungen möglich sein, ohne dass wir erst auf eine Anpassung durch Elric warten. Auch werden dadurch anstehende Änderungswünsche für Elric vielleicht nachvollziehbarer, wenn bekannt ist, wie was erfasst werden sollte und wo momentan die Grenzen liegen.

Genau das wollte ich eigentlich vermeiden, als ich für die Darstellung von Serien ein eigenes Thema aufgemacht und nicht den bestehenden Thread "Eingabe von Klassik" genutzt habe. Ich denke nämlich, dass ein Thema schnell tot ist, wenn die Fragestellung zu komplex ist. Darum sollten die einzelnen Aspekte am besten separat behandelt werden. Ich mache gleich mal ein weiteres Thema auf und hier geht es bitte nur noch weiter mit Darstellung von Serien.


Hey hey, my my, Rock and Roll can never die! (Neil Young)
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Charles Bukowski)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/roman69/

Offline

#6 27.09.2016 19:56:20

Torrente
Elbphilharmoniker
Ort: Hammonia
Registriert: 13.02.2013
Beiträge: 4.652

Re: Darstellung von Serien im Bereich der Klassik

prankowski666 schrieb:
Roman69 schrieb:

Um es vorweg zu nehmen: Ich meine, dass der Name einer Serie nicht in den Albumnamen gehört. Das konkrete Werk sollte im Vordergrund stehen.

Ich sehe das ebenso und habe es auch immer so gehandhabt.

Ich bin ebenfalls der Meinung, der Serienname ist nicht Bestandteil des Albumtitels. Weise ich jedoch bei fremden Einträgen darauf hin, so kommt stets das Totschlagargument, die Serieneinträge sollten in der Sammlung hintereinander stehen, weil sie im Regal auch zusammenstehen. Und dann ist Ende der Diskussion.

prankowski666 schrieb:

Am schönsten wäre aber natürlich, wenn sich solche Reihen auch dann technisch irgendwie 'am Stück' darstellen ließen, auch ohne daß der Reihen-Name im Titel des einzelnen Tonträgers auftauchen muss.

Das ist technisch ja möglich, indem man die "eigene Nummerierung" als Sortierkriterium auswählt, auf die hinzuweisen Cosmo nicht müde wird. Damit erkauft man sich allerdings leider gewisse andere Nachteile.

Dennoch: Mir erscheint es im Hinblick auf eine übersichtliche Datenbankstruktur wichtiger zu sein, dass Seriennamen nicht im Albumtitel stehen.

Offline

Fußzeile des Forums