Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#23801 18.02.2018 15:56:41

Thorke Remix
Mitglied
Registriert: 27.12.2013
Beiträge: 9.194

Re: Hab da mal ne Frage...

test4echo schrieb:

Hallo!

Eine CD Matrix enthält u.a.: <0392>
Dieser Teil wird allerdings nach dem Abspeichern nicht mehr dargestellt?! Inkl der beiden Größer / Kleiner Zeichen??

Ganz einfach. Das Programm denkt es sind HTML-Tags (Befehle für z.B. Fettschrift, Durchgestrichen, Unterstrichen usw), da es aber den Tag 0392 nicht gibt, wird der gelöscht und alles was danach noch kommt.

Beitrag geändert von Thorke Remix (18.02.2018 15:57:24)

Offline

#23802 18.02.2018 15:59:05

test4echo
Mitglied
Registriert: 19.02.2011
Beiträge: 157
Webseite

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:
test4echo schrieb:

Hallo!

Eine CD Matrix enthält u.a.: <0392>
Dieser Teil wird allerdings nach dem Abspeichern nicht mehr dargestellt?! Inkl der beiden Größer / Kleiner Zeichen??

Ganz einfach. Das Programm denkt es sind HTML-Tags (Befehle für z.B. Fettschrift, Durchgestrichen, Unterstrichen usw), da es aber den Tag 0392 nicht gibt, wird der gelöscht und alles was danach noch kommt.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! wink

Offline

#23803 18.02.2018 19:21:24

Tondose
Mitglied
Ort: Oberlausitzer Hügelland
Registriert: 07.01.2014
Beiträge: 230

Re: Hab da mal ne Frage...

Hallo,
möchte gerne diese CD
https://www.discogs.com/de/Marco-Di-Mar … se/3255856
als DS, natürlich mit eigenen Scans, anlegen.
Kann ich den Titel so übernehmen (Schreibweise)?

Offline

#23804 18.02.2018 19:34:29

Thorke Remix
Mitglied
Registriert: 27.12.2013
Beiträge: 9.194

Re: Hab da mal ne Frage...

Tondose schrieb:

Hallo,
möchte gerne diese CD
https://www.discogs.com/de/Marco-Di-Mar … se/3255856
als DS, natürlich mit eigenen Scans, anlegen.
Kann ich den Titel so übernehmen (Schreibweise)?

Ich würd sie  In New York "Sempre" nennen ohne den Interpreten zu wiederholen

Offline

#23805 18.02.2018 19:35:31

Dietmar L
Mitglied
Registriert: 25.10.2012
Beiträge: 256

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:
Dietmar L schrieb:

Meine Albumversion entspricht wohl am ehesten diesem DS
https://www.musik-sammler.de/media/848116/

Jetzt sind aber die Matritzenangaben ähnlich aber nicht gleich. Ich setze mal zum einfacheren Vergleich meine und die von obigen DS untereinander:

Auf meiner Matritze sieht es wie folgt aus:
Seite 1: STRAWBERRY (C) R/S ALSDORF 60001 A2
Seite 2: STRAWBERRY (C) R/S ALSDORF 60001 B2
Seite 3: STRAWBERRY (C)  D R/S ALSDORF 60001 C2 XX
Seite 4: WEA - 60001 D [handschriftlich, durchgestrichen] - F - [handschriftlich, durchgestrichen] D PF [handschriftlich]
Seite 5: STRAWBERRY (C) R/S ALSDORF 60001 E2 [und handschriftlich:] 09 oder 60 [je nach Sichtrichtung]
Seite 6: STRAWBERRY (O) 48 [handschriftlich] R/S ALSDORF 60001 F4

Hier die Angaben des DS:
„Seite 1: STRAWBERRY (C) R/S ALSDORF 60001 A2X
Seite 2: WEA - 60001 B (duchgestrichen) C (durchgestrichen) B
Seite 3: 60001 C
Seite 4: R/S ALSDORF 60001 D2
Seite 5: R/S ALSDORF 60001 E3
Seite 6: R/S ALSDORF 60001 F4 STRAWBERRY (C)“

Kann ich mich an diesen DS dranhängen oder muss bei solch „geringen“ Abweichungen schon ein neuer DS angelegt werden? Ich habe keine Ahnung, wo da die Grenze des Tolerierbaren liegt?

Da ich keinen pasender Thread finden konnte, hoffe ich, ich bin mit meiner Frage hier richtig? Ich habe mich an den letzten Beiträgen orientiert.

Gruß
Dietmar

Meiner bescheidenen Meinung reichen die Abweichungen nicht für einen neuen DS

Danke für deine Meinung. Hatte mir das auch so gedacht.

Offline

#23806 18.02.2018 19:54:13

Tondose
Mitglied
Ort: Oberlausitzer Hügelland
Registriert: 07.01.2014
Beiträge: 230

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:
Tondose schrieb:

Hallo,
möchte gerne diese CD
https://www.discogs.com/de/Marco-Di-Mar … se/3255856
als DS, natürlich mit eigenen Scans, anlegen.
Kann ich den Titel so übernehmen (Schreibweise)?

Ich würd sie  In New York "Sempre" nennen ohne den Interpreten zu wiederholen

Schau Dir mal bitte die Rückseite des Booklet an, der erste Satz  bezieht sich nur auf Marco Di Marco's neues Album....usw.
Ich bin fast der Meinung das die CD unter "Marco Di Marco" und nicht unter "Marco Di Marco Trio" stehen sollte, wie bei Discogs.
Bin ich da auf dem richtigen Weg?

Offline

#23807 18.02.2018 20:05:12

Thorke Remix
Mitglied
Registriert: 27.12.2013
Beiträge: 9.194

Re: Hab da mal ne Frage...

Tondose schrieb:
Thorke Remix schrieb:
Tondose schrieb:

Hallo,
möchte gerne diese CD
https://www.discogs.com/de/Marco-Di-Mar … se/3255856
als DS, natürlich mit eigenen Scans, anlegen.
Kann ich den Titel so übernehmen (Schreibweise)?

Ich würd sie  In New York "Sempre" nennen ohne den Interpreten zu wiederholen

Schau Dir mal bitte die Rückseite des Booklet an, der erste Satz  bezieht sich nur auf Marco Di Marco's neues Album....usw.
Ich bin fast der Meinung das die CD unter "Marco Di Marco" und nicht unter "Marco Di Marco Trio" stehen sollte, wie bei Discogs.
Bin ich da auf dem richtigen Weg?

Auf der Schmalseite steht allerdings deutlich Trio....

Offline

#23808 18.02.2018 22:10:01

Thorke Remix
Mitglied
Registriert: 27.12.2013
Beiträge: 9.194

Re: Hab da mal ne Frage...

Nur ne Verständnis Frage:

Auf der Artist-Ebene ist der Name korrekt dargestellt: Paula Abdul => https://www.musik-sammler.de/artist/paula-abdul/
Auf allen Album-Ebenen wird der Name dann nur noch als Abdul dargestellt  => z.B https://www.musik-sammler.de/album/33952/

Hat das einen Grund?

Offline

#23809 18.02.2018 22:12:53

consol61
Brasil-Spezi auf Wacken
Ort: Spreeathen
Registriert: 15.09.2013
Beiträge: 3.933

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:
Tondose schrieb:
Thorke Remix schrieb:

Ich würd sie  In New York "Sempre" nennen ohne den Interpreten zu wiederholen

Schau Dir mal bitte die Rückseite des Booklet an, der erste Satz  bezieht sich nur auf Marco Di Marco's neues Album....usw.
Ich bin fast der Meinung das die CD unter "Marco Di Marco" und nicht unter "Marco Di Marco Trio" stehen sollte, wie bei Discogs.
Bin ich da auf dem richtigen Weg?

Auf der Schmalseite steht allerdings deutlich Trio....

...und es ist ja auch ein Trio, das uns vom Cover anlächelt. wink

Offline

#23810 18.02.2018 22:30:54

SynthieM
*Schwarzhörerin*
Ort: Sachsen-Anhalt
Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 38.020

Re: Hab da mal ne Frage...

Thorke Remix schrieb:

Nur ne Verständnis Frage:

Auf der Artist-Ebene ist der Name korrekt dargestellt: Paula Abdul => https://www.musik-sammler.de/artist/paula-abdul/
Auf allen Album-Ebenen wird der Name dann nur noch als Abdul dargestellt  => z.B https://www.musik-sammler.de/album/33952/

Hat das einen Grund?

Ist gefixt

Offline

#23811 19.02.2018 22:43:38

haselant
Mitglied
Registriert: 14.07.2012
Beiträge: 11

Re: Hab da mal ne Frage...

Hallo,

hab jetz nich all 953 Seiten gelesen, wahrscheinlich gabs das Thema schon.

Wenn ein Künstler zwei Tonträger mit dem selben Namen veröffentlicht, diese sich jedoch völlig unterscheiden, wird der neue Eintrag als Variante des ersten Datensatzes mit dem Namen gespeichert. siehe:

https://www.musik-sammler.de/media/1250114/

Gibts irgend nen Trick um das zu vermeiden?

Offline

#23812 19.02.2018 23:56:06

Dirk30171
Mitglied
Registriert: 06.09.2009
Beiträge: 1.751

Re: Hab da mal ne Frage...

haselant schrieb:

Hallo,
hab jetz nich all 953 Seiten gelesen, wahrscheinlich gabs das Thema schon.
Wenn ein Künstler zwei Tonträger mit dem selben Namen veröffentlicht, diese sich jedoch völlig unterscheiden, wird der neue Eintrag als Variante des ersten Datensatzes mit dem Namen gespeichert. siehe:
https://www.musik-sammler.de/media/1250114/
Gibts irgend nen Trick um das zu vermeiden?

Ich glaube, das dies nirgendwo steht. wink
Wenn man ein separates Album neu anlegen will und damit vermeiden, dass das Medium in ein falsches Album gleichen Namens geschrieben wird, funktioniert folgender Trick:
Beim Albumtitel bewusst einen Schreibfehler einbauen, wie hier beispielsweise Ty Segally oder Ty Segall 2, dann enststeht automatisch ein neues Album. Nun den Titel im Datensatz in Ty Segall berichtigen und dies wird dann auch sofort automatisch im Album korrigiert.
wink Dirk

PS: Die Berichtigung/Trennung der Medien habe ich im Forum veranlasst: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 6#p1305466

Beitrag geändert von Dirk30171 (20.02.2018 00:03:47)

Offline

#23813 20.02.2018 00:14:15

haselant
Mitglied
Registriert: 14.07.2012
Beiträge: 11

Re: Hab da mal ne Frage...

Dirk30171 schrieb:
haselant schrieb:

Hallo,
hab jetz nich all 953 Seiten gelesen, wahrscheinlich gabs das Thema schon.
Wenn ein Künstler zwei Tonträger mit dem selben Namen veröffentlicht, diese sich jedoch völlig unterscheiden, wird der neue Eintrag als Variante des ersten Datensatzes mit dem Namen gespeichert. siehe:
https://www.musik-sammler.de/media/1250114/
Gibts irgend nen Trick um das zu vermeiden?

Ich glaube, das dies nirgendwo steht. wink
Wenn man ein separates Album neu anlegen will und damit vermeiden, dass das Medium in ein falsches Album gleichen Namens geschrieben wird, funktioniert folgender Trick:
Beim Albumtitel bewusst einen Schreibfehler einbauen, wie hier beispielsweise Ty Segally oder Ty Segall 2, dann enststeht automatisch ein neues Album. Nun den Titel im Datensatz in Ty Segall berichtigen und dies wird dann auch sofort automatisch im Album korrigiert.
wink Dirk

PS: Die Berichtigung/Trennung der Medien habe ich im Forum veranlasst: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 6#p1305466


Alles klar, werde mir den Trick hoffentlich merken, falls sowas nochmal vorkommt.

Danke auch für die Veranlassung.
Hab ich gar nicht dran gedacht, daß das ja auch geht!

Offline

#23814 21.02.2018 01:30:05

consol61
Brasil-Spezi auf Wacken
Ort: Spreeathen
Registriert: 15.09.2013
Beiträge: 3.933

Re: Hab da mal ne Frage...

haselant schrieb:

Alles klar, werde mir den Trick hoffentlich merken, falls sowas nochmal vorkommt.

Danke auch für die Veranlassung.
Hab ich gar nicht dran gedacht, daß das ja auch geht!

Übrigens funktioniert der Trick auch anders herum - wenn du ein Album eintragen willst, dass dieselbe Tracklist (evtl. noch mit Bonustracks) hat, wie ein bereits eingetragenes Album, aber unter anderem Titel veröffentlicht wurde: Bei einem Künstler/einer Band über die Albumseite und Button "Neuen Tonträger" anlegen und nach Speichern den Albumtitel korrigieren; bei Samplern einfach unter dem bestehenden Titel anlegen, damit es (hoffentlich) von der Software dem bestehenden Album zugeordnet wird, und danach wie gehabt korrigieren. wink

Offline

#23815 21.02.2018 11:19:41

Dirk30171
Mitglied
Registriert: 06.09.2009
Beiträge: 1.751

Re: Hab da mal ne Frage...

consol61 schrieb:
haselant schrieb:

Alles klar, werde mir den Trick hoffentlich merken, falls sowas nochmal vorkommt.
Danke auch für die Veranlassung.
Hab ich gar nicht dran gedacht, daß das ja auch geht!

Übrigens funktioniert der Trick auch anders herum - wenn du ein Album eintragen willst, dass dieselbe Tracklist (evtl. noch mit Bonustracks) hat, wie ein bereits eingetragenes Album, aber unter anderem Titel veröffentlicht wurde: Bei einem Künstler/einer Band über die Albumseite und Button "Neuen Tonträger" anlegen und nach Speichern den Albumtitel korrigieren; bei Samplern einfach unter dem bestehenden Titel anlegen, damit es (hoffentlich) von der Software dem bestehenden Album zugeordnet wird, und danach wie gehabt korrigieren. wink

Wohl wahr, aber in diesem Fall sollte man dann den weiteren Titel, falls noch nicht vorhanden, über das Forum auch als "aka" eintragen lassen.
Dies geschieht leider nicht automatisch. wink

Beitrag geändert von Dirk30171 (21.02.2018 11:22:31)

Offline

#23816 22.02.2018 01:42:46

haselant
Mitglied
Registriert: 14.07.2012
Beiträge: 11

Re: Hab da mal ne Frage...

haselant schrieb:
Dirk30171 schrieb:
haselant schrieb:

Hallo,
hab jetz nich all 953 Seiten gelesen, wahrscheinlich gabs das Thema schon.
Wenn ein Künstler zwei Tonträger mit dem selben Namen veröffentlicht, diese sich jedoch völlig unterscheiden, wird der neue Eintrag als Variante des ersten Datensatzes mit dem Namen gespeichert. siehe:
https://www.musik-sammler.de/media/1250114/
Gibts irgend nen Trick um das zu vermeiden?

Ich glaube, das dies nirgendwo steht. wink
Wenn man ein separates Album neu anlegen will und damit vermeiden, dass das Medium in ein falsches Album gleichen Namens geschrieben wird, funktioniert folgender Trick:
Beim Albumtitel bewusst einen Schreibfehler einbauen, wie hier beispielsweise Ty Segally oder Ty Segall 2, dann enststeht automatisch ein neues Album. Nun den Titel im Datensatz in Ty Segall berichtigen und dies wird dann auch sofort automatisch im Album korrigiert.
wink Dirk

PS: Die Berichtigung/Trennung der Medien habe ich im Forum veranlasst: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 6#p1305466


Alles klar, werde mir den Trick hoffentlich merken, falls sowas nochmal vorkommt.

Danke auch für die Veranlassung.
Hab ich gar nicht dran gedacht, daß das ja auch geht!


Jetzt fällt mir gerade ein, ich hatte es ja so gemacht. Bei der ersten Eingabe
den Albumtitel mit Jahreszahl in Klammern versehen.
wurde dann darauf aufmerksam gemacht, daß es so nicht den MS Richtlinien entspricht.
Habe darauf hin den Albumtitel korrikiert und siehe da der DS ist im 2008er Album gelandet.
Sicher das der Trick funzt?

Offline

#23817 22.02.2018 10:32:50

Dirk30171
Mitglied
Registriert: 06.09.2009
Beiträge: 1.751

Re: Hab da mal ne Frage...

haselant schrieb:

Jetzt fällt mir gerade ein, ich hatte es ja so gemacht. Bei der ersten Eingabe
den Albumtitel mit Jahreszahl in Klammern versehen.
wurde dann darauf aufmerksam gemacht, daß es so nicht den MS Richtlinien entspricht.
Habe darauf hin den Albumtitel korrikiert und siehe da der DS ist im 2008er Album gelandet.
Sicher das der Trick funzt?

Die Meldungen dazu: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 3#p1305033
Anhand des Protokolls kann man sehen, dass Du die (2017) erst nachträglich, 1 Jahr später, eingegeben hast (am 02.02.2018 00:50) und erneut aufgrund des Hinweises (am 18.02.2018 16:28) wieder herausgenommen hast.
Dies kam ins Rollen, weil zu Deiner LP eine Dublette angelegt worden war. Leider ist damals Niemandem (beispielsweise durch Vergleich der Tracklists) aufgefallen, dass es sich um ein anderes/neues Album handelt. Dann hätte man die Trennung schon damals vorgenommen. wink

Btw. Die Änderung des Titels eines Mediums führt nur dann auch zur Änderung des Albumnamens, wenn es das einzige Medium in dem Album ist. Eine Titeländerung führt auch nicht zu einem Verschieben in oder aus einem Album. Wenn dies nötig wird, muss das dann immer noch über das Forum zusätzlich veranlasst werden.

Beitrag geändert von Dirk30171 (22.02.2018 10:40:24)

Offline

#23818 23.02.2018 00:20:10

haselant
Mitglied
Registriert: 14.07.2012
Beiträge: 11

Re: Hab da mal ne Frage...

Dirk30171 schrieb:
haselant schrieb:

Jetzt fällt mir gerade ein, ich hatte es ja so gemacht. Bei der ersten Eingabe
den Albumtitel mit Jahreszahl in Klammern versehen.
wurde dann darauf aufmerksam gemacht, daß es so nicht den MS Richtlinien entspricht.
Habe darauf hin den Albumtitel korrikiert und siehe da der DS ist im 2008er Album gelandet.
Sicher das der Trick funzt?

Die Meldungen dazu: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 3#p1305033
Anhand des Protokolls kann man sehen, dass Du die (2017) erst nachträglich, 1 Jahr später, eingegeben hast (am 02.02.2018 00:50) und erneut aufgrund des Hinweises (am 18.02.2018 16:28) wieder herausgenommen hast.
Dies kam ins Rollen, weil zu Deiner LP eine Dublette angelegt worden war. Leider ist damals Niemandem (beispielsweise durch Vergleich der Tracklists) aufgefallen, dass es sich um ein anderes/neues Album handelt. Dann hätte man die Trennung schon damals vorgenommen. wink

Btw. Die Änderung des Titels eines Mediums führt nur dann auch zur Änderung des Albumnamens, wenn es das einzige Medium in dem Album ist. Eine Titeländerung führt auch nicht zu einem Verschieben in oder aus einem Album. Wenn dies nötig wird, muss das dann immer noch über das Forum zusätzlich veranlasst werden.


Tja, das Protokoll lügt nicht, da hab ich mich wohl in meinem Gedächtnispalast verlaufen.
Ist ja auch schon nen bißchen her, das ganze.
Auf alle Fälle schön zu wissen, daß man hier geholfen wird.

Da fällt mir ein, wenn ich von einem Album was nur als CD in der Datenbank existiert eine Doppel Vinyl Version eintragen will und die MS ID zum kopieren der Trackliste nehme,
klappt das immer nur für erste Scheibe. Die Tracks der zweiten übertrage ich dann immer mit copy & paste.
Da gibts bestimmt auch ne bessere Herangehensweise, oder?

Offline

#23819 23.02.2018 01:22:31

SynthieM
*Schwarzhörerin*
Ort: Sachsen-Anhalt
Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 38.020

Re: Hab da mal ne Frage...

haselant schrieb:
Dirk30171 schrieb:
haselant schrieb:

Jetzt fällt mir gerade ein, ich hatte es ja so gemacht. Bei der ersten Eingabe
den Albumtitel mit Jahreszahl in Klammern versehen.
wurde dann darauf aufmerksam gemacht, daß es so nicht den MS Richtlinien entspricht.
Habe darauf hin den Albumtitel korrikiert und siehe da der DS ist im 2008er Album gelandet.
Sicher das der Trick funzt?

Die Meldungen dazu: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 3#p1305033
Anhand des Protokolls kann man sehen, dass Du die (2017) erst nachträglich, 1 Jahr später, eingegeben hast (am 02.02.2018 00:50) und erneut aufgrund des Hinweises (am 18.02.2018 16:28) wieder herausgenommen hast.
Dies kam ins Rollen, weil zu Deiner LP eine Dublette angelegt worden war. Leider ist damals Niemandem (beispielsweise durch Vergleich der Tracklists) aufgefallen, dass es sich um ein anderes/neues Album handelt. Dann hätte man die Trennung schon damals vorgenommen. wink

Btw. Die Änderung des Titels eines Mediums führt nur dann auch zur Änderung des Albumnamens, wenn es das einzige Medium in dem Album ist. Eine Titeländerung führt auch nicht zu einem Verschieben in oder aus einem Album. Wenn dies nötig wird, muss das dann immer noch über das Forum zusätzlich veranlasst werden.


Tja, das Protokoll lügt nicht, da hab ich mich wohl in meinem Gedächtnispalast verlaufen.
Ist ja auch schon nen bißchen her, das ganze.
Auf alle Fälle schön zu wissen, daß man hier geholfen wird.

Da fällt mir ein, wenn ich von einem Album was nur als CD in der Datenbank existiert eine Doppel Vinyl Version eintragen will und die MS ID zum kopieren der Trackliste nehme,
klappt das immer nur für erste Scheibe. Die Tracks der zweiten übertrage ich dann immer mit copy & paste.
Da gibts bestimmt auch ne bessere Herangehensweise, oder?

Nein, das funktioniert leider nur bei gleicher Tonträgeranzahl. Copy und Paste ist da schon die beste Wahl für den Rest.

Offline

#23820 23.02.2018 21:11:23

haselant
Mitglied
Registriert: 14.07.2012
Beiträge: 11

Re: Hab da mal ne Frage...

SynthieM schrieb:
haselant schrieb:
Dirk30171 schrieb:

Die Meldungen dazu: https://www.musik-sammler.de/forum/view … 3#p1305033
Anhand des Protokolls kann man sehen, dass Du die (2017) erst nachträglich, 1 Jahr später, eingegeben hast (am 02.02.2018 00:50) und erneut aufgrund des Hinweises (am 18.02.2018 16:28) wieder herausgenommen hast.
Dies kam ins Rollen, weil zu Deiner LP eine Dublette angelegt worden war. Leider ist damals Niemandem (beispielsweise durch Vergleich der Tracklists) aufgefallen, dass es sich um ein anderes/neues Album handelt. Dann hätte man die Trennung schon damals vorgenommen. wink

Btw. Die Änderung des Titels eines Mediums führt nur dann auch zur Änderung des Albumnamens, wenn es das einzige Medium in dem Album ist. Eine Titeländerung führt auch nicht zu einem Verschieben in oder aus einem Album. Wenn dies nötig wird, muss das dann immer noch über das Forum zusätzlich veranlasst werden.


Tja, das Protokoll lügt nicht, da hab ich mich wohl in meinem Gedächtnispalast verlaufen.
Ist ja auch schon nen bißchen her, das ganze.
Auf alle Fälle schön zu wissen, daß man hier geholfen wird.

Da fällt mir ein, wenn ich von einem Album was nur als CD in der Datenbank existiert eine Doppel Vinyl Version eintragen will und die MS ID zum kopieren der Trackliste nehme,
klappt das immer nur für erste Scheibe. Die Tracks der zweiten übertrage ich dann immer mit copy & paste.
Da gibts bestimmt auch ne bessere Herangehensweise, oder?

Nein, das funktioniert leider nur bei gleicher Tonträgeranzahl. Copy und Paste ist da schon die beste Wahl für den Rest.


Schade, dann halt weiter so wie gehabt.
Danke und ein schönes Wochenende.

Offline

#23821 24.02.2018 14:18:28

vinylsammler
Vinylsammler
Ort: Augsburg Fuggercity
Registriert: 24.06.2009
Beiträge: 6.305
Webseite

Re: Hab da mal ne Frage...

huhu , ich habe hier einen TT , bei dem KEIN EAN Code vorhanden ist , aber als Sticker auf der Folie ist ein EAN , bei der Eingabe des DS muss ich den EAN auch eingeben ??

https://www.musik-sammler.de/media/1325453/

Beitrag geändert von vinylsammler (24.02.2018 14:44:37)


Hier meine Sammlung , die ich seit über 20 Jahren versuche komplett zu bekommen >> http://www.musik-sammler.de/sammlung/vinylsammler nur es klappt einfach nicht :-(

Offline

#23822 24.02.2018 15:23:48

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 34.995

Re: Hab da mal ne Frage...

vinylsammler schrieb:

huhu , ich habe hier einen TT , bei dem KEIN EAN Code vorhanden ist , aber als Sticker auf der Folie ist ein EAN , bei der Eingabe des DS muss ich den EAN auch eingeben ??

https://www.musik-sammler.de/media/1325453/

Jep. Schreib' den EAN-Code auf dem Sticker bitte in den Kommentar. Das Feld in der Dateneingabe lass' bitte leer. smile

Offline

#23823 24.02.2018 15:35:12

davevanian
Mitglied
Ort: Herdecke
Registriert: 15.02.2008
Beiträge: 3.361

Re: Hab da mal ne Frage...

Cosmo schrieb:
vinylsammler schrieb:

huhu , ich habe hier einen TT , bei dem KEIN EAN Code vorhanden ist , aber als Sticker auf der Folie ist ein EAN , bei der Eingabe des DS muss ich den EAN auch eingeben ??

https://www.musik-sammler.de/media/1325453/

Jep. Schreib' den EAN-Code auf dem Sticker bitte in den Kommentar. Das Feld in der Dateneingabe lass' bitte leer. smile

äh, das Wiki sagt aber was anders:

"Sollte sich der EAN-Code nicht direkt auf dem Tonträger befinden, sondern lediglich auf der Einschweißfolie oder dem Jewelcase aufgeklebt sein, so sollte er dennoch mit eingetragen werden. In diesem Fall sollte aber unbedingt eine kurze Notiz im Bemerkungsfeld des Datensatzes hinterlassen werden, so dass andere User, bei deren Exemplar der Code nicht mehr auf dem Tonträger zu finden ist, keinen neuen Eintrag anlegen."


"The whole idea is to take the spirit and inspiration and do your own thing with it"

Offline

#23824 24.02.2018 16:24:13

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.884

Re: Hab da mal ne Frage...

davevanian schrieb:
Cosmo schrieb:
vinylsammler schrieb:

huhu , ich habe hier einen TT , bei dem KEIN EAN Code vorhanden ist , aber als Sticker auf der Folie ist ein EAN , bei der Eingabe des DS muss ich den EAN auch eingeben ??

https://www.musik-sammler.de/media/1325453/

Jep. Schreib' den EAN-Code auf dem Sticker bitte in den Kommentar. Das Feld in der Dateneingabe lass' bitte leer. smile

äh, das Wiki sagt aber was anders:

"Sollte sich der EAN-Code nicht direkt auf dem Tonträger befinden, sondern lediglich auf der Einschweißfolie oder dem Jewelcase aufgeklebt sein, so sollte er dennoch mit eingetragen werden. In diesem Fall sollte aber unbedingt eine kurze Notiz im Bemerkungsfeld des Datensatzes hinterlassen werden, so dass andere User, bei deren Exemplar der Code nicht mehr auf dem Tonträger zu finden ist, keinen neuen Eintrag anlegen."

jepp, der Tonträger ist sonst per ean suche nämlich nicht auffindbar und es werden doppelte ds angelegt. wink

Offline

#23825 24.02.2018 17:45:25

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 34.995

Re: Hab da mal ne Frage...

spliffdoc schrieb:
davevanian schrieb:
Cosmo schrieb:

Jep. Schreib' den EAN-Code auf dem Sticker bitte in den Kommentar. Das Feld in der Dateneingabe lass' bitte leer. smile

äh, das Wiki sagt aber was anders:

"Sollte sich der EAN-Code nicht direkt auf dem Tonträger befinden, sondern lediglich auf der Einschweißfolie oder dem Jewelcase aufgeklebt sein, so sollte er dennoch mit eingetragen werden. In diesem Fall sollte aber unbedingt eine kurze Notiz im Bemerkungsfeld des Datensatzes hinterlassen werden, so dass andere User, bei deren Exemplar der Code nicht mehr auf dem Tonträger zu finden ist, keinen neuen Eintrag anlegen."

jepp, der Tonträger ist sonst per ean suche nämlich nicht auffindbar und es werden doppelte ds angelegt. wink

Richtig. Sorry, hatte ich falsch im Hinterkopf. smile Lesen soll manchmal helfen. tongue wink

Offline

Fußzeile des Forums