Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 14.10.2012 12:45:16

Jebel11
Mitglied
Registriert: 02.06.2012
Beiträge: 5

"Dead Man" auf Vinyl / Bootleg

Hallo, ich bin in einem belgischen Plattenladen auf den Soundtrack von "Dead Man" / Neil Young auf Vinyl gestoßen. Der Preis war in Ordnung und so habe ich die Platte gekauft. Zuhause habe ich dann schnell feststellen müssen, dass es sich wohl um ein Bootleg handelt. Von aussen im eingeschweißten Zustand (zumindest für mich) nicht zu erkennen. Ich habe den Besitzer angeschrieben und der hat mir auch sofort geantwortet. Es sei ihm klar, dass er Bootlegs im Angebot habe und ich soll doch "froh" sein, dass ich die Platte für so einen Preis hätte kaufen können. Er würde die Scheibe natürlich zurücknehmen, wenn die noch eingeschweißt sei... (Die Platte ist natürlich nicht mehr eingeschweißt, sonst hätte ichs ja nicht feststellen können).
Wenn man sich dann mal die Mühe macht, findet man einige Diskussionen um Netz um diese illegale Nachpressung. Die Aufnahme scheint von einer digitalen Quelle zu stammen.
Ich gehöre zu den Leuten, die gerne Vinyl kaufen, aber jetzt auch nicht so die Ahnung haben. Hat jemand ne Idee, was ich machen soll? Ich habe mich doch bestimmt schon strafbar gemach, als ich die Platte gekauft habe oder?

Offline

#2 01.11.2012 10:15:53

stanthegunman
It's me
Ort: Right here
Registriert: 05.04.2009
Beiträge: 16.144

Re: "Dead Man" auf Vinyl / Bootleg

Jebel11 schrieb:

Hallo, ich bin in einem belgischen Plattenladen auf den Soundtrack von "Dead Man" / Neil Young auf Vinyl gestoßen. Der Preis war in Ordnung und so habe ich die Platte gekauft. Zuhause habe ich dann schnell feststellen müssen, dass es sich wohl um ein Bootleg handelt. Von aussen im eingeschweißten Zustand (zumindest für mich) nicht zu erkennen. Ich habe den Besitzer angeschrieben und der hat mir auch sofort geantwortet. Es sei ihm klar, dass er Bootlegs im Angebot habe und ich soll doch "froh" sein, dass ich die Platte für so einen Preis hätte kaufen können. Er würde die Scheibe natürlich zurücknehmen, wenn die noch eingeschweißt sei... (Die Platte ist natürlich nicht mehr eingeschweißt, sonst hätte ichs ja nicht feststellen können).
Wenn man sich dann mal die Mühe macht, findet man einige Diskussionen um Netz um diese illegale Nachpressung. Die Aufnahme scheint von einer digitalen Quelle zu stammen.
Ich gehöre zu den Leuten, die gerne Vinyl kaufen, aber jetzt auch nicht so die Ahnung haben. Hat jemand ne Idee, was ich machen soll? Ich habe mich doch bestimmt schon strafbar gemach, als ich die Platte gekauft habe oder?

Vinyl behalten und nicht weiter drüber nachdenken. Und keine Angst - wir haben uns in dieser Hinsicht schon alle "strafbar" gemacht.
Solange du keine Anzeige in die Zeitung setzt, passiert dir auch nichts. wink


Keiner hat mich gefragt, ob ich leben will - also sagt mir auch nicht, wie ich zu leben habe!
music   forever

Offline

#3 03.11.2012 16:55:51

Jebel11
Mitglied
Registriert: 02.06.2012
Beiträge: 5

Re: "Dead Man" auf Vinyl / Bootleg

Und ich muss doch weiter drüber nachdenken.... Ich habe rausgefunden, dass die Aufnahmequelle wohl eine CD ist. Wenn also die Quelle digital ist, dann muss ich doch keine LP kaufen oder?
Der Händler will die für 30 Euro zurücknehmen...

Offline

#4 04.11.2012 02:10:04

stanthegunman
It's me
Ort: Right here
Registriert: 05.04.2009
Beiträge: 16.144

Re: "Dead Man" auf Vinyl / Bootleg

Wenn du die LP (ist das eine einfache oder eine Doppel-LP ?) zurückgeben willst und 30 € zurückbekommst, dann mal los.

CD kostet bei JPC 13,99 €, also kannst du dir für den Rest gleich noch mehr kaufen.


Keiner hat mich gefragt, ob ich leben will - also sagt mir auch nicht, wie ich zu leben habe!
music   forever

Offline

#5 13.01.2013 20:06:35

Jebel11
Mitglied
Registriert: 02.06.2012
Beiträge: 5

Re: "Dead Man" auf Vinyl / Bootleg

Es ist eine Doppel-LP. Hab die noch nicht zurückgegeben, scheint mir per Post etwas zu umständlich zu sein. Ich weiss auch noch nicht, was ich mache soll...

Offline

#6 14.01.2013 04:18:15

Gerda_Mueller
Mitglied
Registriert: 30.05.2010
Beiträge: 880
Webseite

Re: "Dead Man" auf Vinyl / Bootleg

Wenn die Quelle für das Vinyl ne CD ist, ist das zwar suboptimal, allerdings würde ich behaupten, dass heutzutage sehrsehrsehrsehr viele LP von digitalen Quellen gezogen werden. Analog aufzunehmen machen glaub ich nicht mehr allzuviele.

Ach ja: Bootlegs kaufen ist nicht strafbar.

Beitrag geändert von Gerda_Mueller (14.01.2013 04:19:28)

Offline

Fußzeile des Forums