Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 02.07.2012 11:51:31

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Hallo!

Ich habe so einen Thread gesucht, bisher aber nicht gefunden und schmerzlich vermisst.

Ohne ihn nun vorher im Forum für Verbesserungsvorschläge anzuregen, bin ich nun einfach so dreist und eröffne ihn selbst.
Wenn da irgendwas gegen spricht, kann man den Thread ja immer noch dicht machen.

Der Sinn ist einfach und selbsterklärend: Hier können Erfahrungen (Versandzeiten, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, oder einfach allgemeine Konditionen usw.), die Ihr mit Labels oder Online-Mailordern gemacht habt, rein.
Das ist ausdrücklich keine schwarze Liste order eine Anlaufstelle um "Rip Offs" anzuklagen, sondern dient dem Austausch von Erfahrungen und der Vorbeugung von Unsicherheit.

Ich habe natürlich auch gleich einen konkreten Anlass tongue
Hat jemand Erfahrungen mit NWN! gemacht? Mir geht es da weniger um Zuverlässigkeit, Versand, o.ä., sondern darum, ob man die Die Hard Editionen grundsätzlich nur direkt bei ihm in den Staaten bekommt. Mir hat der Herr von iron Bonehead nun geschrieben, dass er nur die Euro-Version reinbekommt. Das wäre natürlich ärgerlich, wenn man dafür extra aus den USA bestellen müsste....

Also: Eure Erfahrungen und Fragen hierein, auf dass es gegenseitig befruchtende Ergebnisse zutage fördere ! big_smile


(Und wie gesagt: Wenn was dagegen spricht, werden sich die entsprechenden Admins ja zu Wort melden)

Beitrag geändert von Cosmo (02.07.2012 15:46:04)


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#2 02.07.2012 12:52:48

Lord Aresius
Mitglied
Registriert: 01.06.2005
Beiträge: 1.477

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

NUCLEAR BLAST


hab ich bisher ausschliesslich nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Weiterhin finde ich die sehr kulant und kundenfreundlich.

Hab am Donnerstag eine Mail geschrieben ob sie es noch schaffen, meine Bestellung ( Nile Mailorder Edition ) am Freitag zu liefern weil DPD am Samstag nicht ausliefert. Ich hätte das Album gerne am WE gehabt.
Es kommt nur wenige Stunden später eine Antwort

"aufgrund von Verzögerungen am Zoll bekommen wir die Nile mailorder edition erst heute oder morgen geliefert. Somit wird es wohl am Wochenende nichts. Das ist für uns natürlich auch sehr ärgerlich da wir das erst kurzfristig erfahren haben. Obwohl das jetzt kein Trost ist pack ich dir trotzdem eine Gratis CD Death Metal mit auf Deine Bestellung."


Ok, das ist nett. Die Gratis CD lautet zwar  " All you need is Love " von den Aop Reitern, für mich sinnlos, aber egal, wird halt jetzt verkauft oder getauscht. Ist noch original eingeschweißt....

Ich versteh immer noch nicht was einige an Nuclear Blast auszusetzen haben.

Offline

#3 02.07.2012 12:59:17

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.034

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Betreff NWN!: Ich hab schon häufiger da bestellt. Um welche Platte geht es denn? Häufig genug bekommt auch Amor Fati Productions die Die-Hard Versionen rein. Daher habe ich bspw. die Die-Hard der neuen Faustcoven.
Bonehead und Amor Fati sind super, aber häufig ist es trotzdem günstiger bei Nwn! direkt zu bestellen und außerdem geht der Versand meistens blitzschnell!

Betreff Nuclear Blast: Wenns um CDs und Shirts geht hab ich bei denen auch nur gute Erfahrungen gemacht. Lediglich bei Platten nur durchwachsene. Ich hab da mehr als einmal bestellt und drum gebeten, das Vinyl samt Innenhülle aus dem Cover zu nehmen. Beide Male ist das nicht geschehen und die Platte kam mit diversen Seamsplits und Knicken bei mir an. Danach waren die auch nur bedingt kooperativ, frei nach dem Motto: Wir haben keine Ersatzcover, von daher: Pech gehabt. Seitdem vermeide ich das!

Offline

#4 02.07.2012 13:04:16

Speedfreak
Stranger In A Strange Land ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫
Ort: Asa Bay
Registriert: 16.07.2007
Beiträge: 48.324
Webseite

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Lord Aresius schrieb:

Ich versteh immer noch nicht was einige an Nuclear Blast auszusetzen haben.

Am Nucular Blast Mailorder Shop hab ich gar nichts auszusetzen. Da liefen alle Bestellungen bislang problemlos.
Was mich nervt oder stört ist da die Labelpolitik. Platten in drölfzig verschiedenen Vinylfarben, jeweils limitiert auf 100 Stück, und dazu dann noch Mailorder-Editionen mit sinnfreien "Fanartikeln" wie Blutwurst, Werkzeugkästen, Käsehobel oder ähnlichem Quatsch halte ich für Tinnef.

Offline

#5 02.07.2012 13:12:28

Lord Aresius
Mitglied
Registriert: 01.06.2005
Beiträge: 1.477

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

naja, das ist halt was für die sogenannten " Die Hard " - Fans der jeweiligen Band wo es halt irgendwelche Platten in allen Regenbogenfarben gibt oder limitierte Boxen mit irgendeinem Gimmick drin.

Bei Nile trifft dies auch mich zu, ich find dieses 75 x 75 cm großes Leinentuch mit dem Albumcover ganz toll und das wird auch an die Wand gehangen.

Nur nenn mir mal bitte "Fanartikel" die wirklich Sinn machen....

Zwingt doch niemanden, diese teureren Sammler Editionen zu kaufen. Es gibt doch von allem auch die normale Version.

Genauso diese Kritik meine ich ja. Wieso wird wegen sowas gemeckert ? Versteh ich nicht.... Dieses Gemecker ist doch völlig sinnfrei.

Offline

#6 02.07.2012 13:13:25

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.056

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Dennis the Menace schrieb:

Betreff NWN!...Bonehead ...

Soweit ich weiß bekommen Bonehead und HRR beide die limitierten Versionen rein.. es gibt immer noch die speziellen Wholesale versionen, die man nur bekommt, wenn man mindest 10mal das gleiche Vinyl kauft .. selbst die hat Bonehead manchmal,
wenn man Glück hat. Bonehead und HRR sind beide super! .. schnell .. zuverlässig..

Beitrag geändert von DeepBlueSea (02.07.2012 13:16:42)


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#7 02.07.2012 13:15:16

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.034

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Wie gesagt, häufig genug bekommt Amor Fati auch die Die-Hards, direkt frisch aus dem Presswerk. Des Weiteren, weil der Laden halt einfach noch ein wenig kleiner ist, häufig nen € billiger.

Offline

#8 02.07.2012 13:17:23

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.056

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Dennis the Menace schrieb:

Wie gesagt, häufig genug bekommt Amor Fati auch die Die-Hards, direkt frisch aus dem Presswerk. Des Weiteren, weil der Laden halt einfach noch ein wenig kleiner ist, häufig nen € billiger.

Bei denen hab ich auch mal was bestellt .. kann mich nicht mehr erinnern, was ... aber lief auf jeden Fall ohne Probleme.


You have always waded in the shallows between me and the deep blue sea

Offline

#9 02.07.2012 15:37:33

Metal Steam
Mitglied
Registriert: 20.11.2011
Beiträge: 167

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Die Idee ist gut,

könnte ein Mod vielleicht den Thread-Titel in 'Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops'

umbennen? Bei Ebay findet man sehr viel unschönes, worüber berichtet werden kann.

smile

M.S.

Offline

#10 02.07.2012 15:46:41

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.173

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Metal Steam schrieb:

Die Idee ist gut,

könnte ein Mod vielleicht den Thread-Titel in 'Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops'

umbennen? Bei Ebay findet man sehr viel unschönes, worüber berichtet werden kann.

Ja dann... smile Ist umbenannt.

Offline

#11 02.07.2012 16:06:19

spliffdoc
more db per kWh
Ort: Pendelt zw. Bar und Grill
Registriert: 23.10.2005
Beiträge: 8.903

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Unique Leader Records (USA)

lieferzeiten: lange (6-10 wochen)
preise: ok. (cds ~12$ / shirts ~13$)
angebot: death metal

bisher lief immer alles gut.
ab 3 cds/shirts etc. bekommt man eine nach wunsch gratis. heute habsch 4 cds und 2 shirts von denen bekommen.
bezahlt hab ich nur die shirts und 2 cds. 2 cds waren geschenkt. smile

Offline

#12 02.07.2012 16:55:36

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Oha, hier hat sich ja in kurzer Zeit einiges getan. Freut mich, dass die Sache Anklang findet!

Speedfreak schrieb:
Lord Aresius schrieb:

Ich versteh immer noch nicht was einige an Nuclear Blast auszusetzen haben.

Am Nucular Blast Mailorder Shop hab ich gar nichts auszusetzen. Da liefen alle Bestellungen bislang problemlos.
Was mich nervt oder stört ist da die Labelpolitik. Platten in drölfzig verschiedenen Vinylfarben, jeweils limitiert auf 100 Stück, und dazu dann noch Mailorder-Editionen mit sinnfreien "Fanartikeln" wie Blutwurst, Werkzeugkästen, Käsehobel oder ähnlichem Quatsch halte ich für Tinnef.

Erstens das und zweitens ist bei Vielen glaube ich ein großer Kritikpunkt, dass sich Nukular Blast sehr gewandelt hat:
Von einem relativ kleinen Label, das in den 90ern v.a. Platten von Oldschool Death Metal Bands rausgebracht hat (Master, Benediction, Pungent Stench,....) nach und nach zu einem riesigen Label, das eben auch viele Bands unter Vertrag hat, die in eine völlig andere Richtung gehen und mit dem Ursprungsangebot nicht mehr viel zu tun hat (Ich denke da an Korpiklani, Epica oder diese komische Pop-Gruppe aus Finnland). Unmengen an "Fun"-Shirts und das, was Du so schön als Tinnef bezeichnet hast, tun ihr übriges.

Sie sind manch Einem halt zu "Mainstream", denke ich. wink
Hat natürlich überhaupt nichts mit Formalia wie Versand, Höflichkeit usw. zu tun. Ich habe da auch mal bestellt, ist aber ewig her, und das lief problemlos. Ich würd auch kein Problem haben, da wieder zu bestellen.

Dennis the Menace schrieb:

Betreff NWN!: Ich hab schon häufiger da bestellt. Um welche Platte geht es denn? Häufig genug bekommt auch Amor Fati Productions die Die-Hard Versionen rein. Daher habe ich bspw. die Die-Hard der neuen Faustcoven.
Bonehead und Amor Fati sind super, aber häufig ist es trotzdem günstiger bei Nwn! direkt zu bestellen und außerdem geht der Versand meistens blitzschnell!

Es geht um das Antediluvian-Album, das jetzt neu draußen ist.
Ich kenne sowohl Amor Fati als auch Iron Bonehead, aber mir gehts vor allem darum, dass offenbar eine US-Version (mit Buch) und eine EUro-Version (ohne Buch und Patch) existiert und ich mich fragte, ob erstere wirklich US-exklusiv ist.
Aber wieso ist es denn günstiger, direkt bei NWN! zu bestellen? Alleine der Versand aus den Staaten ist ja oft astronomisch, grade bei solchen Schwergewichten.
Ich hätte den Yosuke (?) ja auch selbst gefragt, aber die einzige Kontaktmöglichkeit scheint das Forum zu sein und dafür wollte ich mich nicht extra anmelden....


Lord Aresius: Du warst nicht zufällig unter diesem Namen vor Un (...) zeiten mal im "Chat4free" unterwegs?


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#13 02.07.2012 16:58:47

Speedfreak
Stranger In A Strange Land ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫
Ort: Asa Bay
Registriert: 16.07.2007
Beiträge: 48.324
Webseite

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Crystal Logic schrieb:

Erstens das und zweitens ist bei Vielen glaube ich ein großer Kritikpunkt, dass sich Nukular Blast sehr gewandelt hat:
Von einem relativ kleinen Label, das in den 90ern v.a. Platten von Oldschool Death Metal Bands rausgebracht hat (Master, Benediction, Pungent Stench,....) nach und nach zu einem riesigen Label, das eben auch viele Bands unter Vertrag hat, die in eine völlig andere Richtung gehen und mit dem Ursprungsangebot nicht mehr viel zu tun hat (Ich denke da an Korpiklani, Epica oder diese komische Pop-Gruppe aus Finnland). Unmengen an "Fun"-Shirts und das, was Du so schön als Tinnef bezeichnet hast, tun ihr übriges.

Sie sind manch Einem halt zu "Mainstream", denke ich. wink

Ja, richtig, entwickelt sich langsam und stetig zu einer Art zweiter EMP. wink Werde da aber auch weiterhin CDs und Vinyl bestellen. Funshirts und ähnlichen Tinnef können se behalten. smile

Offline

#14 02.07.2012 17:01:34

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Speedfreak schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Erstens das und zweitens ist bei Vielen glaube ich ein großer Kritikpunkt, dass sich Nukular Blast sehr gewandelt hat:
Von einem relativ kleinen Label, das in den 90ern v.a. Platten von Oldschool Death Metal Bands rausgebracht hat (Master, Benediction, Pungent Stench,....) nach und nach zu einem riesigen Label, das eben auch viele Bands unter Vertrag hat, die in eine völlig andere Richtung gehen und mit dem Ursprungsangebot nicht mehr viel zu tun hat (Ich denke da an Korpiklani, Epica oder diese komische Pop-Gruppe aus Finnland). Unmengen an "Fun"-Shirts und das, was Du so schön als Tinnef bezeichnet hast, tun ihr übriges.

Sie sind manch Einem halt zu "Mainstream", denke ich. wink

Ja, richtig, entwickelt sich langsam und stetig zu einer Art zweiter EMP. wink Werde da aber auch weiterhin CDs und Vinyl bestellen. Funshirts und ähnlichen Tinnef können se behalten. smile

Ja, genau, zweiter EMP trifft es schon ganz gut. wink
Ich habe auch einfach öfters den Eindruck, dass die übertrieben teuer sind oder hatte ich immer nur Pech?

Ich wollte (!) mir eigentlich das Cirith Ungol Paket da holen, aber das war dann natürlich einen Tag später schon wieder weg ...   roll


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#15 02.07.2012 17:03:27

Speedfreak
Stranger In A Strange Land ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫
Ort: Asa Bay
Registriert: 16.07.2007
Beiträge: 48.324
Webseite

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Crystal Logic schrieb:
Speedfreak schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Erstens das und zweitens ist bei Vielen glaube ich ein großer Kritikpunkt, dass sich Nukular Blast sehr gewandelt hat:
Von einem relativ kleinen Label, das in den 90ern v.a. Platten von Oldschool Death Metal Bands rausgebracht hat (Master, Benediction, Pungent Stench,....) nach und nach zu einem riesigen Label, das eben auch viele Bands unter Vertrag hat, die in eine völlig andere Richtung gehen und mit dem Ursprungsangebot nicht mehr viel zu tun hat (Ich denke da an Korpiklani, Epica oder diese komische Pop-Gruppe aus Finnland). Unmengen an "Fun"-Shirts und das, was Du so schön als Tinnef bezeichnet hast, tun ihr übriges.

Sie sind manch Einem halt zu "Mainstream", denke ich. wink

Ja, richtig, entwickelt sich langsam und stetig zu einer Art zweiter EMP. wink Werde da aber auch weiterhin CDs und Vinyl bestellen. Funshirts und ähnlichen Tinnef können se behalten. smile

Ja, genau, zweiter EMP trifft es schon ganz gut. wink
Ich habe auch einfach öfters den Eindruck, dass die übertrieben teuer sind oder hatte ich immer nur Pech?

Ich wollte (!) mir eigentlich das Cirith Ungol Paket da holen, aber das war dann natürlich einen Tag später schon wieder weg ...   roll

Also übertrieben teuer finde ich Nucular Blast jetzt nicht. Sind eigentlich ganz normale Preise. Und brauchbare Schnäppchen gibt es da ab und zu auch mal.

Offline

#16 02.07.2012 17:05:51

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.034

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Crystal Logic schrieb:
Dennis the Menace schrieb:

Betreff NWN!: Ich hab schon häufiger da bestellt. Um welche Platte geht es denn? Häufig genug bekommt auch Amor Fati Productions die Die-Hard Versionen rein. Daher habe ich bspw. die Die-Hard der neuen Faustcoven.
Bonehead und Amor Fati sind super, aber häufig ist es trotzdem günstiger bei Nwn! direkt zu bestellen und außerdem geht der Versand meistens blitzschnell!

Es geht um das Antediluvian-Album, das jetzt neu draußen ist.
Ich kenne sowohl Amor Fati als auch Iron Bonehead, aber mir gehts vor allem darum, dass offenbar eine US-Version (mit Buch) und eine EUro-Version (ohne Buch und Patch) existiert und ich mich fragte, ob erstere wirklich US-exklusiv ist.
Aber wieso ist es denn günstiger, direkt bei NWN! zu bestellen? Alleine der Versand aus den Staaten ist ja oft astronomisch, grade bei solchen Schwergewichten.
Ich hätte den Yosuke (?) ja auch selbst gefragt, aber die einzige Kontaktmöglichkeit scheint das Forum zu sein und dafür wollte ich mich nicht extra anmelden....

Yosuke hat auch ne Mail-Adresse, aber die hab ich gerade nicht zur Hand.
Manchmal sind die Sachen da günstiger, weil die deutschen Distros noch die Portokosten aus den Staaten und Zoll bezahlen müssen um an ihre Platten zu kommen. Das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder. Keine Ahnung für die Blasphemy - Gods of War Die-Hard 2LP hab ich glaub ich 32€ inklu Porto aus den Staaten bezahlt. Dafür gabs die in Deutschland nicht.
Mit der Antediluvian kann ich dir nicht helfen, aber ich meine, dass nur der Bonehead die bekommt. Da heißt es dann schnell sein.
Ich hab gerade noch ein wenig Skrupel mir die Platte zu kaufen, weil mir das Layout und damit auch der Preis einfach zu viel des Guten ist. Für 15€ hätte ich mir die gekauft, aber 22€ für ne reguläre LP? Das sind 14 Flaschen Hansa Pils die ich mir von dem Preisunterschied kaufen könnte.

Offline

#17 02.07.2012 17:11:53

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Dennis the Menace schrieb:
Crystal Logic schrieb:
Dennis the Menace schrieb:

Betreff NWN!: Ich hab schon häufiger da bestellt. Um welche Platte geht es denn? Häufig genug bekommt auch Amor Fati Productions die Die-Hard Versionen rein. Daher habe ich bspw. die Die-Hard der neuen Faustcoven.
Bonehead und Amor Fati sind super, aber häufig ist es trotzdem günstiger bei Nwn! direkt zu bestellen und außerdem geht der Versand meistens blitzschnell!

Es geht um das Antediluvian-Album, das jetzt neu draußen ist.
Ich kenne sowohl Amor Fati als auch Iron Bonehead, aber mir gehts vor allem darum, dass offenbar eine US-Version (mit Buch) und eine EUro-Version (ohne Buch und Patch) existiert und ich mich fragte, ob erstere wirklich US-exklusiv ist.
Aber wieso ist es denn günstiger, direkt bei NWN! zu bestellen? Alleine der Versand aus den Staaten ist ja oft astronomisch, grade bei solchen Schwergewichten.
Ich hätte den Yosuke (?) ja auch selbst gefragt, aber die einzige Kontaktmöglichkeit scheint das Forum zu sein und dafür wollte ich mich nicht extra anmelden....

Yosuke hat auch ne Mail-Adresse, aber die hab ich gerade nicht zur Hand.
Manchmal sind die Sachen da günstiger, weil die deutschen Distros noch die Portokosten aus den Staaten und Zoll bezahlen müssen um an ihre Platten zu kommen. Das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder. Keine Ahnung für die Blasphemy - Gods of War Die-Hard 2LP hab ich glaub ich 32€ inklu Porto aus den Staaten bezahlt. Dafür gabs die in Deutschland nicht.
Mit der Antediluvian kann ich dir nicht helfen, aber ich meine, dass nur der Bonehead die bekommt. Da heißt es dann schnell sein.
Ich hab gerade noch ein wenig Skrupel mir die Platte zu kaufen, weil mir das Layout und damit auch der Preis einfach zu viel des Guten ist. Für 15€ hätte ich mir die gekauft, aber 22€ für ne reguläre LP? Das sind 14 Flaschen Hansa Pils die ich mir von dem Preisunterschied kaufen könnte.

Ok, das mit den Preisen macht Sinn... also Augen auf beim Metal-Kauf.

Da ist ja das Problem, nicht mal IB bekommt die US-Version, zumindest schrieb er mir, er bekäme eine ohne Buch und ohne Patch. 20 Stück bekommt er übrigens. Amor Fati hat sie aber auch gelistet.

Skrupel habe ich auch, zumal ich denke, dass mir die zweite DSO-Box wichtiger ist. Aber es ist ja 'ne Doppel-LP, keine einzelne. Und wenn dann noch ein Riesenpatch und vor allem dieses Enzyklopädiengleiche Buch dazu kommt, finde ich 30$ wirklich in Ordnung.

Hansa Pils macht bewirkt vermutlich ähnliches Chaos und Hämmern im Kopf wie die Platte, aber ich glaube die Langzeitwirkung ist mit ein paar Stunden des Tages deutlich geringer und daher ist die Platte die lohnendere Investition. wink

Beitrag geändert von Crystal Logic (02.07.2012 17:13:04)


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#18 02.07.2012 17:21:03

Lord Aresius
Mitglied
Registriert: 01.06.2005
Beiträge: 1.477

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Also das mit dem zweiten EMP betreffs Nuclear Blast kann nicht so wirklich nachvollziehen.

Ich weiß auch was es damals bei NB gab und wie klein das Angebot im Vergleich zu heute war. Nur das ist wohl eine normale Entwicklung. NB hat sich wohl zu einem der größten Metal Label überhaupt gemausert.

Ich halte auch von vielen Bands nichts, die dort unter Vertrag, aber mir doch egal.

Bei EMP sieht die Sache schon mal ganz anders aus. EMP hat für mich den Bogen überspannt schon vor über 10 Jahren als die ersten Genrefremden "Dinge" in den Katalog Einzug halten und man auch Kunden ausserhalb der Metalszene bedienen konnte.
Ich muss dazu allerdings sagen das ich das letzte Mal so ungefähr vor 10 oder 12 Jahren bei EMP bestellt habe. Und gut 5 Jahre habe ich auch kein EMP Katalog mehr gesehen.....

Habe selbst erst gut 1-2 Jahre später mitgekriegt das sich Metal Blade mit denen zusammen getan hat und ich nun, wenn ich will, wwas mich allerdings, Amon Amarth Shirt bei EMP bestellen müsste, weil es die nur dort exklusiv gibt.

Was die Funshirts betrifft,... wer kauft sowas ???? ich sehe bewusst jedenfalls nie draussen irgendwelche Leute mit solchen Shirts rumlaufen.



Nochmal zurück zu NB. Was für mich auch sehr entscheidend ist, die haben so viele noch relativ aktuelle CDs im Sonderangebot, das finde ich bei keinem anderen Mailorder oder den großen Ketten wie Mediamarkt oder Saturn schon mal gar nicht. Als Beispiel führe ich mal die aktuelle Samael an, im Digi für 7,99 €.

Woanders hab ich die noch nie unter 16 oder 18 € gesehen.




Kann jemand es zu Metal Militia aus England sagen ?
Welche US Mailoder sind top ? Kenne jetzt nur diesen Indiemerchstore und JSR Merchandising vom anschauen her.

Offline

#19 02.07.2012 18:08:47

Daess-Meddel
Skål!
Ort: Hamburg/Hannover
Registriert: 21.09.2007
Beiträge: 772

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Lord Aresius schrieb:

Welche US Mailoder sind top ? Kenne jetzt nur diesen Indiemerchstore und JSR Merchandising vom anschauen her.

Bei Abyss Records aus den Staaten habe ich schon zweimal bestellt. Sind sehr zuverlässig. Die Ware braucht aber aufgrund der Entfernung etwa 4 Wochen, bis sie im Kasten ist.

Ansonsten habe ich in Deutschland bei Speedy, Blackscaped, Cudgel, Metalbörse, Grindattack, Metalmerchant , Perverted Taste und bei Medimops bestellt.
Kann von allen nur positives berichten.

Beitrag geändert von Daess-Meddel (02.07.2012 18:09:44)

Offline

#20 05.07.2012 08:51:22

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

So, habe jetzt mal geschaut, wie viel Versand NWN! in diesem Fall nach Deutschland kosten würde. Genauso viel wie meine LP, heißt 30$ lol Das erleichtert die Entscheidung....

Lord Aresius schrieb:

Welche US Mailoder sind top ? Kenne jetzt nur diesen Indiemerchstore und JSR Merchandising vom anschauen her.

Für bestimmte Musikrichtungen oder Metal allgemein?


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#21 05.07.2012 09:04:49

Lord Aresius
Mitglied
Registriert: 01.06.2005
Beiträge: 1.477

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Crystal Logic schrieb:
Lord Aresius schrieb:

Welche US Mailoder sind top ? Kenne jetzt nur diesen Indiemerchstore und JSR Merchandising vom anschauen her.

Für bestimmte Musikrichtungen oder Metal allgemein?

Eigentlich allgemein, aber im speziellen eher Death Metal ^^


Was die Versandkosten angeht, bin ich teils echt erschrocken. Ok, es kommt alles aus Übersee.... aber so 20-30 € versand für vielleicht eine CD , Shirt und eine LP sind echt happig insgesamt gerechnet sad

Ich mein, bei JSR gibt es ein tolles ( mir persönlich gefällt es ) Allover Kataklysm Shirt..... selbst wenn ich nur das Shirt bestellen würde, kostet mich alles zusammen gute, knappe 30 €.

Sowas ist mir persönlich etwas zuviel des guten.

Offline

#22 05.07.2012 09:19:55

RizzoXXX
Rotzbua
Ort: Niederösterreich
Registriert: 21.05.2007
Beiträge: 7.851

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Lord Aresius schrieb:
Crystal Logic schrieb:
Lord Aresius schrieb:

Welche US Mailoder sind top ? Kenne jetzt nur diesen Indiemerchstore und JSR Merchandising vom anschauen her.

Für bestimmte Musikrichtungen oder Metal allgemein?

Eigentlich allgemein, aber im speziellen eher Death Metal ^^

http://www.darkdescentrecords.com/store/
hat viel Death Metal im Angebot, hab dort 2x bestellt und hat bestens geklappt. Versandkosten weiss ich allerdings nicht mehr

http://shop-hellsheadbangers.com/

Offline

#23 05.07.2012 09:29:46

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Letztere hätte ich für Death / Thrash / Black jetzt auch genannt. Gibt aber noch mehr, ich muss mal durch meine Liste schauen...

Ansonsten für Heavy Metal, NWOBHM, 70er Rock, 80er Rock, Psychedelic usw.:

Rockadrome Records


Ist der Typ, der damals die Mark of the Beast LP von Manilla Road rausgebracht hat meines Wissens, also die Band angeschrieben, als sie noch keiner kannte und dazu gedrängt ihre Demos zu veröffentlichen.
Hieß damals Monster Records

Angebot: Richtig gut!
Versand: USA halt, ist glaube ich im Rahmen
Versandzeit: Bisher immer relativ schnell, 1 - 2 Wochen.

Es kann allerdings dauern, bis der Dennis mal antwortet, manchmal muss man ihn auch mehrmals anschreiben.
Ich habe z.B. eine LP doppelt von ihm bekommen und ihn darauf aufmerksam gemacht, aber das ist Wochen her ...

Alles in Allem also Klare Empfehlung!

http://rockadrome.com/

Beitrag geändert von Crystal Logic (05.07.2012 09:30:07)


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#24 05.07.2012 09:36:18

RizzoXXX
Rotzbua
Ort: Niederösterreich
Registriert: 21.05.2007
Beiträge: 7.851

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

Crystal Logic schrieb:

Gibt aber noch mehr, ich muss mal durch meine Liste schauen...

oder der Lord schaut einfach mal hier rein http://www.musik-sammler.de/forum/viewtopic.php?id=1602

Offline

#25 05.07.2012 09:44:33

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Erfahrung mit Mailordern / Labels / Ebay-Shops

RizzoXXX schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Gibt aber noch mehr, ich muss mal durch meine Liste schauen...

oder der Lord schaut einfach mal hier rein http://www.musik-sammler.de/forum/viewtopic.php?id=1602

daumen_hoch.gif

Da finde ich vielleicht auch noch was, was ich nicht kenne. Danke

Edit: DAnn hätte man die beiden Threads auch einfach zusammenlegen können eigentlich , oder?

Beitrag geändert von Crystal Logic (05.07.2012 09:49:48)


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

Fußzeile des Forums