Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 12.01.2012 15:33:37

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Die nächsten Klassik-Konzerte

Vielleicht geht der ein oder andere hier ja auch in Konzerte. Hier kann man ein wenig darüber schreiben, Eindrücke austauschen etc.

Ich fang mal an:

heute: Bundesjugendorchester: Glanert - Insomnium, Mahler 5
15.1.: Sinfoniekonzert der Staatskapelle Weimar: Mahler - Das Lied von der Erde
22.1.: DNT Weimar, Wagner - Tristan und Isolde
25.1.: HfM Weimar - Alte Musik im Konzert


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#2 13.01.2012 00:52:37

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Schöne Thread-Idee! smile


Meine absehbar nächsten:

23.01. Sinfonieorchester Wuppertal / Svárovský: Smetana - Mein Vaterland
27.02. Sinfonieorchester Wuppertal / Kamioka: Ravel - Le Tombeau de Couperin / Strawinsky - Violinkonzert / Rimski-Korsakow - Scheherazade
11.03. Sinfonieorchester Wuppertal / Rückwardt: Delius - The Walk to the Paradise Garden / Bloch - Schelomo / Elgar - Enigma Variationen
17.04. Philharmonisches Orchester Freiburg / Jones: Händel - Wassermusik / Franke - Open Doors / Kagel - Episoden / Beethoven - Sinfonie Nr. 8
19.04. Dänisches Nationalorchester / Dausgaard: Nielsen - Ouvertüre "Helios" / Grieg - Klavierkonzert / Schumann - Sinfonie Nr. 3 "Rheinische"
23.04. Sinfonieorchester Wuppertal / Kamioka: Liszt - Zwei Legenden / Bartók - Klavierkonzert & Konzert für Orchester

Beitrag geändert von prankowski666 (13.01.2012 00:53:49)

Offline

#3 15.03.2012 20:15:00

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Hierfür hab' ich mir mal spontan eine Karte gekäuft:

http://www.koelner-philharmonie.de/vera … ng/108281/

Ich bin sehr gespannt! big_smile

Offline

#4 06.05.2012 10:17:57

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Heute Abend:

Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zur Oper Don Giovanni KV 527
Joseph Haydn Sinfonie G-Dur Hob. I:100 "Militär"
Franz Schubert Sinfonie h-Moll D 759 „Unvollendete“ (vollendete Fassung von Brian Newbould)

Staatskapelle Weimar, Sir Neville Marinner


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#5 06.05.2012 17:27:12

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Tumnus schrieb:

Franz Schubert Sinfonie h-Moll D 759 „Unvollendete“ (vollendete Fassung von Brian Newbould)

Ach Du scheiße... big_smile  Sag mal, wie's war - würde mich sehr interessieren! smile


Bei mir dies hier (morgen abend):
http://www.sinfonieorchester-wuppertal. … c5c9eb4086

Offline

#6 06.05.2012 17:34:22

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Ja bin gespannt... auch wie sich Marriner mit seinen zarten 87 Jahren so schlägt

Deins klingt auch interessant, mit Kammerkonzerten hab ich mich so noch gar nicht befasst


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#7 06.05.2012 17:37:26

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Tumnus schrieb:

Ja bin gespannt... auch wie sich Marriner mit seinen zarten 87 Jahren so schlägt

Deins klingt auch interessant, mit Kammerkonzerten hab ich mich so noch gar nicht befasst

Ich auch nicht - aber das gab's umsonst, da hab' ich mal nicht nein gesagt. big_smile

Offline

#8 06.05.2012 23:30:21

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Also die Vollendung der Unvollendeten war durchaus OK.

Der dritte Satz soweit ganz schlüssig rekonstruiert/ergänzt, als Vierter Satz wurde die Erste Nummer aus Rosamunde genommen (auch h-moll, gleiche Instrumentierung, daher von einigen die These, es wäre das ursprüngliche Finale darin verwurstet). Ich kannte Rosamunde vorher nicht und mich hats auch nicht zu 100% überzeugt. Ich hatte einfach von der Form her beim Hören nicht den Eindruck, gerade den vierten Satz einer sinfonie zu hören. Es war mir irgendwie zu wenig schließend. Ist etwas schwer zu beschreiben, aber eben nicht ein gefühltes schlüssiges Ende.

Aber das Spannendste war Marriner. Ich hab die Staatskapelle noch nie so gut gehört. Es war so eine Grundspannung im Raum, die fast gezwungen hat, zuzuhören. Auch bei langsameren Sätzen, wo mir sonst schon mal das ein oder andere Auge zufällt, hatte ich das Gefühl, zuhören zu "müssen" Er hat da eine unglaubliche Intensität erzeugt. Gerade bei dem Haydn fand ich das sehr sehr stark.


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#9 07.05.2012 09:18:11

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Tumnus schrieb:

Also die Vollendung der Unvollendeten war durchaus OK.

Der dritte Satz soweit ganz schlüssig rekonstruiert/ergänzt, als Vierter Satz wurde die Erste Nummer aus Rosamunde genommen (auch h-moll, gleiche Instrumentierung, daher von einigen die These, es wäre das ursprüngliche Finale darin verwurstet). Ich kannte Rosamunde vorher nicht und mich hats auch nicht zu 100% überzeugt. Ich hatte einfach von der Form her beim Hören nicht den Eindruck, gerade den vierten Satz einer sinfonie zu hören. Es war mir irgendwie zu wenig schließend. Ist etwas schwer zu beschreiben, aber eben nicht ein gefühltes schlüssiges Ende.

Aber das Spannendste war Marriner. Ich hab die Staatskapelle noch nie so gut gehört. Es war so eine Grundspannung im Raum, die fast gezwungen hat, zuzuhören. Auch bei langsameren Sätzen, wo mir sonst schon mal das ein oder andere Auge zufällt, hatte ich das Gefühl, zuhören zu "müssen" Er hat da eine unglaubliche Intensität erzeugt. Gerade bei dem Haydn fand ich das sehr sehr stark.

Sehr interessant, danke! smile   Rosamunde kenn' ich auch nicht - obwohl ich mir recht sicher bin, daß das irgendwo in meinem Schrank stehen müsste...

Und von Herrn Marriner kenn' ich ebenso wenig. Vielleicht sollte ich das mal ändern.

Offline

#10 11.05.2012 23:27:48

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Komme gerade aus der Oper Faust (Margarethe) von Charles Gounod im DNT Weimar
Hat mir sehr gut gefallen, dei Oper ist hochdramatisch und hat mich total reingezogen, Orchester war Gut, Inszenierung modern, sehr spartanisch aber ich fand durchaus schlüssig. VA Mephistopheles fand ich sehr toll.

Diese Spielzeit versuch ich noch Händel - Alcina, Monteverdie - Die Krönug der Poppeia, Strauss - Elektra und Strauss - Alcina sowie eventuell Mussogski - Chowanschtschina zu erwischen


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#11 13.06.2012 10:35:07

Luisa
Mitglied
Ort: Potsdam
Registriert: 13.06.2012
Beiträge: 10

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Ich habe mich ins absolute Neuland des Balletts begeben...und wollte als Einstieg was bekanntes. Daher hab ich mir in Berlin Romeo und Julia angeschaut.
Hier eine Kritik dazu. Also ich fand es genial!! Und im Gegensatz was in dem Artikel steht, fand ich besonders die Kostüme schön ;-) Sehenswert!


-----------Fehler machen uns zu dem was wir sind. Menschen. ----------------------------
:-)

Offline

#12 14.07.2012 18:09:19

Tumnus
Mitglied
Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 704

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Zur Zeit genieße ich die Bach-Biennale Weimar

gestern: Kinderkonzert: L'arte del mondo, Vivaldi - Vier Jahreszeiten;
Gli incogniti & Michael Kapsner: Violinkonzerte von Bachund Vivaldie sowie Bach'sche Orgeltranskriptionen nach Vivaldi;
Roel Dieltiens - Cellosuite G-Dur von Bach;

heute:
vormittag Orgelwerk, Interpreten der neue Bach-Orgelwerk Gesamteinspielung stellen eben diese vor

und in der Zukunft:
heute Abend: Cantus Thuringia: Bach - Motetten

morgen:
Schola Stralsundensis, Musik aus der Lutherzeit
sowie
Abschlusskonzert: L'arte del mondo mit Bach, Graupner und Vivaldi (ua 3. Brandenburgisches)


http://www.musik-sammler.de/sammlung/tumnus
gibts was neues bei der trennung von Interpret und Küstler?

Offline

#13 15.07.2012 11:26:03

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Tumnus schrieb:

Zur Zeit genieße ich die Bach-Biennale Weimar

gestern: Kinderkonzert

Ah. big_smile 

Aber gut, daß die Blagen auch mal was anderes vorgesetzt kriegen als Rolf Zuckowski oder Bushido. smile



Bei mir liegt gerade nix an - Sommerpause.
Zum Abschluß der Saison gab's vor 14 Tagen aber noch Bruckners 9. Sinfonie unter der Leitung von Maestro Kamioka - und es war, erwartetermaßen, ein höchst erhebendes Ereignis! smile

Offline

#14 15.02.2014 15:19:42

Mr. Manfrenjensen
...jen
Registriert: 13.08.2010
Beiträge: 2.098

Re: Die nächsten Klassik-Konzerte

Hier könnte ich eigentlich auch mal reinschreiben, zumal demnächst für mich ein Klassik-Konzert ansteht, auf das ich mich besonders freue:


Brahms, Klavierkonzert Nr.1  Sehr schönes Klavierkonzert, zwar schon mal im Konzert gesehen, aber gerne nochmal.

Dvořák, Sinfonie Nr.9  Bisher noch nicht live gesehen (obwohl das anscheinend eine der meistgespielten Sinfonien überhaupt ist), wird sicher fein.

Offline

Fußzeile des Forums