Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 Re: Musik-Sammler.de allgemein » MS-Wiki: Neue SID-Codes (IFPI) » 01.06.2018 17:25:55

Rock-Island schrieb:

Bei diesem DS komme ich bzgl. des Herstellungslandes momentan nicht wirklich weiter.

https://www.musik-sammler.de/media/1343301/

SID-Code Presswerk: [IFPI 50**]
SID-Code CD-Master: [IFPI LD12]
[Matrix: 5034X CLASSIC MEDIA GROUP 007318]

Wenn beim Presswerk-Code anstatt 50 ein 5Q steht, dann wäre das Herstellungsland Großbritannien:
>> http://wiki.musik-sammler.de/index.php? … /_DVDs)#5Q

#2 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 28.05.2018 17:48:06

DJ Amiga schrieb:

Kann es sein, dass es bei Samplern keine Möglichkeit gibt, Alben über den Schalter "Neues Album hinzufügen" hinzuzufügen?

Hatte den Fall am Wochenende und wollte das Re-Release von "Das Album - Rock-Bilanz 1981" (MD-ID 884348) auf CD als neuen Tonträger des gleichnamigen Vinyl-Werkes (MS-ID 152486) eingeben. Nun ist das Werk gleich zwei Mal als Album gelistet. Kann's ja auch nicht sein, oder?

Ich bitte um Beantwortung der Frage, da ich noch vier weitere Re-Releases dieser Reihe habe und sie möglichst bald eingeben will.

Beste Grüße
DJ Amiga

Den blauen Button auf der Album-Ebene zum Hinzufügen gibt es nur bei normalen Alben, weil damit die Künstler- und Album-ID vorbelegt wird und nicht geändert werden kann. Bei Split-VÖs und Samplern werden die Künstler-IDs in die Tracklist eingetragen, was deshalb mit dieser Funktion nicht geht.

#3 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 28.05.2018 00:43:09

davevanian schrieb:

https://www.musik-sammler.de/media/948810/

Gibt es diese Verpackungsvariante nicht mehr? ... wird das als Standard vorausgesetzt?

Wenn du die DVD-Hülle bei DVDs meinst, dann stand die dort noch nie zur Auswahl:
>> http://wiki.musik-sammler.de/index.php? … rtypen#DVD

#4 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 27.05.2018 19:05:46

Carsten Herkelmann schrieb:

Wenn das mit dem Kopieren nicht funktioniert, muss ich morgen oder übermorgen von Hand eintragen. : -(
Vielleicht bin ich echt zu doof aber selbsterklärend ist das nicht.

Beste Grüße aus Dortmund,
Carsten

Bevor hier sämtliche Möglichkeiten erörtert werden, wie man einen Datensatz eintragen kann, wäre es wohl besser, wenn du einfach beschreibst, wie du die LP erfasst (hast). Eventuell wird dadurch schon der Fehler gefunden.

#5 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 21.05.2018 22:21:15

Stocky schrieb:

https://www.musik-sammler.de/media/1329529/

Folgende Frage stellt sich mir, da ich den Tonträger besitze. Er wurde im Laden verkauft (1988 15,99 DM bei Karstadt).
Er ist hier als Promo-CD gelistet. Offensichtlich aber ohne weitere Merkmale, die das belegen. Anfrage beim
DSV läuft. Da ja der Tonträger im Laden erhältlich war, dürfte er doch dann auch nicht als Promo geführt werde, oder?

Auch wenn es für Promos, meines Wissens nach, untersagt ist, diese zu veräußern, da sie ja Eigentum der Plattenfirma sind, stellt sich hier wohl eher eine andere Frage:

Warum soll diese VÖ überhaupt eine Promo-EP sein? Weder auf Cover, noch auf dem Label ist doch ein Promo-Vermerk?!

#6 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 21.05.2018 21:50:41

lexfox schrieb:
Thorke Remix schrieb:

https://www.musik-sammler.de/album/32886/

Diese Single ist unter den regulären Singles von DM gelistet.
Meiner bescheidenen Meinung nach, handelt es sich hierbei um eine Compilation und sollte unter selbigen geführt werden.
Desweiteren ist nirgens der verwendete Album-Titel ersichtlich. Ergo sollte der bei allen DS "Personal Jesus/Policy Of Truth" lauten.

Oder sehe ich das falsch??

Da sind aber zwei verschiedene Ausgaben mit unterschiedlichen Tracks. Die wären dann zu trennen.

Also als Compi würde ich die nicht sehen, da es ja Tracks vom Violator-Album sind.

#7 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Layout-Optimierungen nun live! » 21.05.2018 17:13:52

Impulse! schrieb:

Was spricht dagegen, die Tracknummerierung mit maximalem Informationsgehalt zu gestalten und dabei die beiden gebräuchlichen Varianten gemeinsam wiederzugeben:

1 - A1
2 - A2
3 - A3
4 - B1
5 - B2
etc.

Das erleichtert u.A. den Vergleich zwischen Tracklisten, unabhängig von der jeweiligen Angabeform (zB. zwischen LPs und CDs).

Also diese Variante finde ich richtig gut und ideal für alle Belange.

#8 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Layout-Optimierungen nun live! » 21.05.2018 15:01:15

lexfox schrieb:

... Sonst kann es zu verwirrenden Angaben kommen, wenn man in den Infos Bezug zu einzelnen Tracks der B Seite nimmt.
So wie hier: https://www.musik-sammler.de/media/514496/

... oder man korrigiert die Angaben einfach, wenn man die dann schon von discogs übernimmt?

#9 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 13.05.2018 15:27:01

ein Feind schrieb:

Ich habe mir grad ein Album gekauft, das nicht als CD, Platte, Kassette o.ä. erscheint, sondern nur als Buch mit Downloadcode für die Musik von Bandcamp.
Das Buch enthält einzig die Texte und sonstige Informationen, die sonst ein Album enthalten würde.

Kann ich das bei Musiksammler eintragen und wenn ja, unter welcher Kategorie?
Es ist ja eigentlich ein physisches Format.

Da einzig nur das Buch erhältlich ist und es das Album nur zum Download gibt, sind solche Einträge hier bei ms.de nicht gewünscht. Solche Einträge werden dann auch ersatzlos gelöscht, sobald sie uns bekannt werden.

#10 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 12.05.2018 20:46:05

vinylsammler schrieb:

... könnte mir einer der ehrenwerten Herren erklären warum der unter Various Artists/Sampler eingetragen ist ??

Das wird dir wohl nur der/die DSV erklären können, warum dieser Eintrag als Sampler erfasst worden ist.

#11 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 11.05.2018 19:06:42

Torrente schrieb:
trenschMODe schrieb:

Falls sich also die Sortierung bei eines der Einträge von den restlichen in der Album-Ebene unterscheidet bzw. unterscheiden soll, dann ist dieses nur mit höheren Aufwand möglich. Dazu muss dann dieser Eintrag aus der Album-Ebene herausgelöst und die Sortierung über die neue Album-Ebene eingestellt werden. Wird dann die neue Album-Ebene mit der ursprünglichen Album-Ebene zusammengelegt, dann sollte die Sortierung der jeweiligen Einträge (theoretisch) erhalten bleiben.

Das war mir neu - gut zu wissen! smile

So ist zumindest die Theorie und funktionierte bisher auch. Ich weiß nur nicht, ob das auch funktioniert, wenn der abweichende Eintrag der älteste Eintrag der Album-Ebene ist, da sich sie Sortierung bei einer Zusammenlegung eventuell an dem ältesten Eintrag orientiert. Das müsste dann mal beobachtet werden, wenn wir einen solchen Fall haben.

#12 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 11.05.2018 18:10:28

Torrente schrieb:
lexfox schrieb:

Lässt es sich einrichten, die Komponisten so zu fixieren, dass sie mit der Reihenfolge der Werke übereinstimmen

Bedingt. wink
1. Das lässt sich nur für alle Einträge innerhalb einer AE gemeinsam lösen.
2. Nur der erste von mehreren Künstlern kann bestimmt werden, danach richtet sich die Reihenfolge nach der AID des Künstler-DS aufsteigend.
3. Die Änderung muss von einem Moderator vorgenommen werden.
4. Sobald ein DSV die Tracklist ändert, ist die Fixierung aufgehoben, und die gewünschte Reihenfolge muss erneut gemeldet werden.

Aktuell ist es wohl so, dass sich bei Split-Einträgen die Reihenfolge der Künstler an der Tracklist orientiert. Sobald die Tracklist aber bearbeitet und neu abgespeichert wird, erfolgt die Sortierung anhand der Künstler-IDs. Eine Änderung ist dann nur noch durch uns und dann auch nur in der Album-Ebene möglich. Deshalb wirkt sich die manuelle Neusortierung auf alle Einträge in dieser Album-Ebene aus.

Falls sich also die Sortierung bei eines der Einträge von den restlichen in der Album-Ebene unterscheidet bzw. unterscheiden soll, dann ist dieses nur mit höheren Aufwand möglich. Dazu muss dann dieser Eintrag aus der Album-Ebene herausgelöst und die Sortierung über die neue Album-Ebene eingestellt werden. Wird dann die neue Album-Ebene mit der ursprünglichen Album-Ebene zusammengelegt, dann sollte die Sortierung der jeweiligen Einträge (theoretisch) erhalten bleiben.

#13 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 08.05.2018 14:33:06

Roman69 schrieb:

https://www.musik-sammler.de/media/1100879/
Wieso taucht denn diese Platte plötzlich bei meinen Neuzugängen auf? Die habe ich schon lange. Und ich erkenne schon am Cover, dass das der falsche Tonträger ist.

Dein Eintrag war eine Dublette. Ich habe den Eintrag mal wiederhergestellt. Worin soll denn Unterschied bestehen?:
1100879_1428088792_300.jpg Ersteintrag
1267493_1492774870_300.jpg Dublette

#14 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Über das Eintragen eines neuen Tonträgers und spannende Hinweise dazu » 20.04.2018 10:52:34

Es bleibt auch dann eine Vorabtragung!! So schwer kann das doch nicht zu begreifen sein?!

Es gibt ein offizeilles VÖ-Termin eines Albums und die Mögleichkeit der Vorbestellung. Sobald das Album dann vor dem VÖ-Termin verfügbar ist, wird es, zum Vorteil des Vorbestellers, sogleich versandt. Damit ändert sich aber nicht der offizelle VÖ-Termin.

#15 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Über das Eintragen eines neuen Tonträgers und spannende Hinweise dazu » 20.04.2018 10:38:46

Da dir der VÖ-Termin sowohl bei obiger CD, als auch bei der Gatekeeper-LP, bekannt ist, sind solche Einträge vor diesem VÖ-Termin vollständig zu erfassen. Ob und wie dir der VÖ-Termin bekannt wird, bleibt dir überlassen. Gerade bei Neuerscheinungen ist dieser aber stets schon bei der Bestellung mit angeführt.

Und wenn der VÖ-Termin mal nicht bekannt ist, sollte man eher dankbar sein, wenn man darauf hingewiesen wird, bevor ein Eintrag gelöscht wird. Da du aber lieber weiter diskutieren willst und beharrlich die bestehende Regelung ignorierst, wirst du wohl mit den Konsequenzen leben müssen...

#16 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Über das Eintragen eines neuen Tonträgers und spannende Hinweise dazu » 20.04.2018 09:12:38

So schwer kann es doch sein, sich an bestehende Regelungen zu halten?!
>> http://wiki.musik-sammler.de/index.php? … ntragungen

Vor dieser Regelung waren zudem Vorabtragungen gar nicht erlaubt und wurden gleich gelöscht. Und dass es sich bei dieser VÖ um einen Vorabeintrag handelt, ist auf der Label-Seite nachzulesen und dir auch bekannt:
>> http://roxxrecords.storenvy.com/product … cross-2018

Halte dich also bitte einfach an diese Regelung oder trage solche Datensätze erst am VÖ-Tag zu den normalen Geschäftszeiten ein. Weitere Diskussionen hierüber erübrigen sich zudem und unvollständige Vorabtragungen werden auch in Zukunft ohne weitere Nachfrage gelöscht.

#18 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 18.04.2018 13:50:12

burkirock schrieb:

... na super - da wird deine Mama aber stolz auf dich sein ... rofl

Manche können es einfach nicht lassen roll

#19 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 16.04.2018 19:56:46

burkirock schrieb:

DS: www.musik-sammler.de/media/331214 taucht nicht in meiner Archivübersicht auf. Bei Eingabe mit Interpret u. Albumtitel wird DS gelistet.

Sollte unter "L" auffindbar sein.

#20 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 15.04.2018 14:33:42

consol61 schrieb:
lexfox schrieb:

Weshalb werden bei der Angabe von 2 Vornamen im Künstlernamen unterschiedliche Regeln angewandt?

Kelly Marie steht unter "K" weil beide Namen im oberen Feld eingetragen sind.

Peter Alexander steht unter "A" weil "Alexander" im oberen Feld steht und Peter als Vorname eingetragen ist.

In beiden Fällen entsprechen die Künstlernamen nicht dem eigentlichen Namen.

Wonach soll man bei der Dateneingabe gehen wenn einem die Hintergründe nicht bekannt sind?

Manchmal sicher schwierig, weil ja manche Vornamen auch häufig als Zunamen verbreitet sind... Bei Peter Alexander gebe ich dir aber Recht, zumal in seinem Falle das ja tatsächlich zwei seiner vier Vornamen sind! Bei Kelly Marie ist wohl nicht überliefert, welchen Hintergrund das hat, aber Marie als Zuname ist dann doch eher weniger gebräuchlich, insofern sollte die Einordnung als Doppel-Vorname korrekt sein.

Die Einordnung von Peter Alexander geschieht wohl aus dem einfachen Grund, weil der zweite Vorname wohl seit Beginn seiner Karriere nie als Vorname sondern Familienname angesehen und verstanden worden ist. Selbst im Wiki-Artikel wird "Alexander" stets als Nachname verwendet.

Das zu ändern, wäre zwar generell möglich, nur sollte bedacht werden, dass die aktuelle Sortierung allgemein gebräuchlich ist.

#21 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 13.04.2018 18:38:45

burkirock schrieb:

Woran kann es liegen, daß DS: www.musik-sammler.de/media/703292 nicht in meiner Archivübersicht auftaucht. Bei Eingabe mit Interpret u. Titel wird der TT als vorhanden gelistet.

Sollte nun wieder angezeigt werden.

#22 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 04.04.2018 14:16:28

Torrente schrieb:
Theseus schrieb:

Soll ich den neuen Datensatz als korrigierte Doppel-LP oder als Dreifach-LP anlegen?

Nun, die mitgelieferte korrigierte LP ist ja als Ersatz zum Austausch der Fehlpressung gedacht. Die Fehlpressung würde Otto Normalo vernichten, insofern wäre der DS als Doppel-LP einzutragen. Dass du die Fehlpressung vermutlich behältst, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Was es nach den MS-Regeln geht, dann sollte zunächst die Fehlpressung (2-LP) und die korrigierte LP separat erfasst werden, da weder eine 3-LP, noch eine "richtige" 2-LP offiziell erschien.

Hier ist ein Beispiel im Format DVD+CD:
>> https://www.musik-sammler.de/album/769741/

#23 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 02.04.2018 15:02:41

Karl-Heinz schrieb:

Gleich eine neue Frage:
Wie genau sollte ich vorgehen, wenn ich wissen will,
ob ich eine bestimmte CD in meiner Sammlung habe,
wenn die Sammlung eine gewisse Größe hat

Karl-Heinz

Da gibt es verschiedene Anzeigen:
- auf der Künstler-Seite zum jeweiligen Album (Anzahl der Tonträger und wie viele davon in deiner Sammlung)
- auf der Album-Ebene (grüner Button, wenn in deiner Sammlung; blauer Button, wenn du der DSV bist)
- Auf der Tonträger-Seite (beide Buttons bei "Sammlung" sind grün anstatt grün und orange)

#24 Re: Musik-Sammler.de allgemein » MS-Wiki: Neue SID-Codes (IFPI) » 27.03.2018 16:32:13

catmaniac schrieb:

Hoffentlich richtiger Thread...

Da es hier nicht um Korrekturen am Datenbestand von MS.de geht, sollte deine Meldung hier besser aufgehoben sein.

Bezüglich der Zuordnung zum Herstellungsland sind die Mastering-SID-Codes grundsätzlich ungeeignet, da diese vom Hersteller des CD-Masters stammen. Einzig der Presswerk-SID-Code lässt auf das Presswerk und damit auf dessen Standort schließen.

#25 Re: Musik-Sammler.de allgemein » Hab da mal ne Frage... » 24.03.2018 15:29:00

Thorke Remix schrieb:

Für folgendes ist mir keine vernünftige Lösung eingefallen .... aber wozu gibt es Schwarm-Intelligenz:

Dieser DS https://www.musik-sammler.de/media/74588/ ist eine nicht physisch vorhandene Zusammenfassung folgender DS https://www.musik-sammler.de/media/846046/ & https://www.musik-sammler.de/media/1092915/ . Erschreckenderweise befindet sie sich in 21 Sammlungen. Dadurch das es diese 4er CD nicht gibt, müsste er mit den o.g. zusammengelegt werden.
Ein Weg wäre natürlich alle Besitzer anzuschreiben damit sie wechseln, scheitert nur bei den "Langzeitabwesenden". Und ob es möglich ist, einen DS mit 2 anderen zusammenzulegen, weiß ich einfach nicht......

Die 4-CD ist jetzt mit dem 2. Teil zusammengelegt und eine Rundmail an die Besitzer ist raus, so dass ggf. der 1. Teil noch eigenständig aufgenommen wird.

Ich hatte probiert, den 4-CD-Datensatz nach der Zusammenlegung wieder zu reaktivieren um die Besitzer dann zum anderen Teil zu verschieben. Leider funktioniert das nicht, da die Besitzer dann aus dem Datensatz der ersten Zusammenlegung geworfen werden neutral

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB