Venator Paradiser (2020) - ein Review von Mystic Melissa

Venator: Paradiser - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bew.
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal: Heavy Metal



02.10.2020 19:57

Auf diese junge österreichische Band bin ich beim Iron River-Festival in Piesek (Tschechien) aufmerksam geworden. Da der Live-Auftritt nachhaltig guten Eindruck hinterließ, habe ich mir die 3-Track EP der Jungspunde zugelegt. Musikalisch lassen sich 80er Einflüsse von JUDAS PRIEST und HEAVY LOAD heraushören. Nichtsdestotrotz haben sie ihren eigenen Stil. Sänger Johannes Huemer hat ein herrlich bodenständiges Organ, das sehr gut zur Musik passt. „Paradiser“ und „Blind Ambition“ gehen angenehm ins Ohr. Neben den Nürnbergern von TORPEDO gehören sie zu den vielversprechenden Newcomern im Traditionellen Heavy Metal-Bereich. Fans von authentischem 80er Heavy Metal sollten sich hier angesprochen fühlen.

8/10

(Geschrieben für FFM Rock)

Punkte: 8 / 10


Weitere Angebote: