The Story Of Beat-Club Vol. 2 1968-1970 (2008)

Story Of Beat-Club Vol. 2 1968-1970, The - Cover
0
Reviews
0
Ratings
0.00
∅-Bew.
Typ: Sampler
Genre(s): Rock: Blues Rock

Beteiligte Künstler

  1. U.K. Jones (Unbekannt)
  2. Hard Meat (Irland)
  3. Keef Hartley Band (Großbritannien)
  4. Julie Driscoll, Brian Auger & The Trinity (Großbritannien)
  5. Tea & Symphony (Großbritannien)
  6. Delaney & Bonnie And Friends (USA)
  7. Billie Davis (Großbritannien)
  8. Chicago Transit Authority (USA)
  9. Dozy, Beaky, Mick & Tich (Großbritannien)
  10. Jimmy Ruffin (USA)
  11. 1910 Fruitgum Company (USA)
  12. Family Dogg, The (Großbritannien)
  13. Melanie (USA)
  14. Flock, The (USA)
  15. Renaissance (Großbritannien)
  16. Vanity Fare (Großbritannien)
  17. Equals, The (Großbritannien)
  18. Foundations, The (Großbritannien)
  19. Badfinger (Großbritannien)
  20. Bonzo Dog Doo-Dah Band (Großbritannien)
  21. Tremeloes, The (Großbritannien)
  22. Amen Corner (Großbritannien)
  23. Kinks, The (Großbritannien)
  24. Johnny Winter (USA)
  25. Led Zeppelin (Großbritannien)
  26. Deep Purple (Großbritannien)
  27. Manfred Mann (Südafrika)
  28. Love Affair, The (Großbritannien)
  29. Thunderclap Newman (Großbritannien)
  30. Taste (Irland)
  31. Spirit (USA)
  32. Gun, The (Großbritannien)
  33. Joe Cocker (Großbritannien)
  34. Spooky Tooth (Großbritannien)
  35. Root & Jenny Jackson (Unbekannt)
  36. Clouds (Großbritannien)
  37. Marv Johnson (USA)
  38. Eric Burdon & War (USA)
  39. Interstate Roadshow (Unbekannt)
  40. Third Ear Band (Großbritannien)
  41. Rare Bird (Großbritannien)
  42. Merseys, The (Großbritannien)
  43. Brian Poole & The Seychelles (Großbritannien)
  44. Babylon (Unbekannt)
  45. Bobbie Gentry (USA)
  46. Pretty Things, The (Großbritannien)
  47. Taj Mahal (USA)
  48. Mary Hopkin (Großbritannien)
  49. Mungo Jerry (Großbritannien)
  50. Blodwyn Pig (Großbritannien)
  51. Caravan (Großbritannien)
  52. Leapy Lee (Großbritannien)
  53. Nice, The (Großbritannien)
  54. Donovan (Großbritannien)
  55. Fat Mattress (Großbritannien)
  56. Humble Pie (Großbritannien)
  57. David McWilliams (Großbritannien)
  58. Move, The (Großbritannien)
  59. Mott The Hoople (Großbritannien)
  60. Black Sabbath (Großbritannien)
  61. Easybeats, The (Australien)
  62. Procol Harum (Großbritannien)
  63. Beach Boys, The (USA)
  64. Vanilla Fudge (USA)
  65. Edgar Broughton Band (Großbritannien)
  66. Dr. John (USA)
  67. Colosseum (Großbritannien)
  68. Status Quo (Großbritannien)
  69. Chicken Shack (Großbritannien)
  70. Blue Cheer (USA)
  71. Harmony Grass (Großbritannien)
  72. Jody Grind (Großbritannien)
  73. Rainbow People (Unbekannt)
  74. Windmill (Großbritannien)
  75. Raymond Froggatt (Großbritannien)
  76. Man (Großbritannien)
  77. Paul Williams Set (Großbritannien)
  78. Dave Clark Five, The (Großbritannien)
  79. Terry Reid (Großbritannien)
  80. Trifle (Großbritannien)
  81. Clodagh Rodgers (Großbritannien)
  82. It's A Beautiful Day (USA)
  83. Sly & The Family Stone (USA)
  84. Rascals, The (USA)
  85. Flirtations, The (USA)
  86. Robin Gibb (Großbritannien)
  87. Chris Andrews (Großbritannien)
  88. Arlo Guthrie (USA)
  89. Simon Dupree & The Big Sound (Großbritannien)
  90. Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich (Großbritannien)
  91. Zager & Evans (USA)
  92. Marsha Hunt (USA)
  93. Free (Großbritannien)
  94. Fleetwood Mac (Großbritannien)
  95. Family (Großbritannien)
  96. Champion Jack Dupree (USA)
  97. Three Dog Night (USA)
  98. Bee Gees (Großbritannien)
  99. Creedence Clearwater Revival (USA)
  100. Steppenwolf (USA)
  101. Van der Graaf Generator (Großbritannien)
  102. Atomic Rooster (Großbritannien)
  103. Santana (USA)
  104. Who, The (Großbritannien)
  105. Grisby Dyke (Großbritannien)
  106. Les Reed (Großbritannien)
  107. Jimmy James & The Vagabonds (Jamaika)
  108. Hardin & York (Großbritannien)
  109. Jackie Lomax (Großbritannien)
  110. Geno Washington & The Ram Jam Band (USA)
  111. Barry St. John (Großbritannien)
  112. Casuals, The (Großbritannien)
  113. Tim Rose (USA)
  114. Grapefruit (Großbritannien)
  115. Ohio Express (USA)
  116. Gene Pitney (USA)
  117. Paul Revere & The Raiders (USA)
  118. Sandie Shaw (Großbritannien)
  119. Tiny Tim (USA)
  120. Love Sculpture (Großbritannien)
  121. Troggs, The (Großbritannien)
  122. Barry Ryan (Großbritannien)
  123. Ashton, Gardner & Dyke (Großbritannien)
  124. Joe South (USA)
  125. Marmalade, The (Großbritannien)
  126. Peter Sarstedt (Großbritannien)
  127. Steamhammer (Großbritannien)
  128. Harry Nilsson (USA)
  129. Jethro Tull (Großbritannien)
  130. John Mayall (Großbritannien)
  131. Ten Years After (Großbritannien)
  132. Hollies, The (Großbritannien)
  133. Brinsley Schwarz (Großbritannien)
  134. Cat Stevens (Großbritannien)
  135. Richie Havens (USA)
  136. Searchers, The (Großbritannien)
  137. Canned Heat (USA)
  138. Juicy Lucy (Großbritannien)
  139. Yes (Großbritannien)

2 Tonträger

Legende: = in Sammlung ja/nein | = verantwortlich ja/nein | = Flohmarkt-Angebot ja/nein

DVDs

  • Story Of Beat-Club Vol. 2 1968-1970, The - Cover
    8-DVD, 2008 / Deutschland
    Plattenfirma: ARD Video
    Digi-Book Pappschuber
    EAN: 4031778820039
    Kat.-Nr.:
    235 Tracks
    19 Sammlung(en)
  • Story Of Beat-Club Vol. 2 1968-1970, The - Cover
    8-DVD, 2015 / Deutschland
    Plattenfirma: ARD Video
    Re-Release
    EAN: 4052912574519
    Kat.-Nr.: 57451
    235 Tracks
    4 Sammlung(en)