Ray Collins' Hot Club Tohuwabohu (2005) - ein Review von mx5schmidt

Ray Collins' Hot Club: Tohuwabohu - Cover
1
1 Review
1
1 Rating
10.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock: Rockabilly


mx5schmidt
13.08.2014 22:14

Dieses Album kann man einfach nur Durchhören!

Man kann auch einfach nur jeden einzelnen Titel auflegen, um die Tanzfläche bei Swing oder Boogie Woogie-Events garantiert spontan voll zu bekommen.

Track 04 "BYE BYE PARIS" ist dabei für die weibliche Klientel der absolute Burner, probiert es aus!

Beim männlichen Publikum gewinnt Ihr mit dem mitreißenden Track 03 "BAREFOOT" ebenfalls garantiert!

Mein ganz persönlicher Favorit ist und bleibt aber Track 06 "DON'T DROP", aber bitte nichts dabei verschütten, sondern tanzen oder einfach nur mental niederknien.

Liebe Grüße
Rüdiger

Punkte: 10 / 10