Motörhead Motörhead (1977) - ein Review von Monolith

Motörhead: Motörhead - Cover
1
1 Review
33
33 Ratings
8.30
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Metal: Hardrock, Heavy Metal
Rock: Hardrock, Hardrock


Monolith
31.03.2016 23:37

Der Sound! Dieser gottverdammt geile Sound! "Motorhead" ist nicht nur die Hymne für die gleichnamige Band, nein, sie ist auch gleichzeitig ein Zauberspruch! Ein Zauberspruch, der aus jeder Anlage eine surrende, pressende, rollende Dampfwalze macht! Der Bass steht über allem erhaben und verschluckt alles, während Gitarre und Schlagzeug dem Bassmonster noch den zusätzlichen Antrieb geben!

"Motörhead", das Debüt der zur Legende gewordenen Lemmy Kilmister, ist eigentlich ein Meilenstein. Blues Rock und Rock 'n' Roll, das noch etwas zimperlich mit Punk- und Metalelementen gemischt wurde, hat wie auch die darauffolgenden drei Raser der Band die Seele Lemmys inne. Und das ist ganz deutlich hörbar. Vor allem stimmlich ist das wohl Lemmys eindrucksvollste Leistung. Insbesondere "Lost Johnny" ist eines meiner absoluten Favoriten auf dem Album, wenn es um das mitsingen geht.

Ähnlich wie "Rocka Rolla" von Judas Priest ist das Album hier natürlich mehr Blues Rock (und die oben genannten Zutaten) als Heavy Metal, doch zum reinen Heavy Metal haben sich Motörhead sowieso nie bürsten wollen. Dazu hat die Band einfach zu viel drauf und wurde im Laufe der Zeit einfach rabiat genug, um weiterhin 4 Genres auf einmal zu verwüsten.

Punkte: 9 / 10