Kate Bush The Other Sides (2018) - ein Review von marty-party

Kate Bush: Other Sides, The - Cover
1
Review
3
Ratings
8.33
∅-Bew.
Typ: Compilation/Best-Of
Genre(s): Pop


marty-party
08.03.2019 16:14

Eine Compilation, die bei mir gemischte Gefühle hervorruft.

Einerseits ist es natürlich schön, eine Hülle und Fülle an B-Seiten, mehr oder weniger rare Aufnahmen für Film-Soundtracks, Non-Album-Tracks, die hier und da schon auf diversen Veröffentlichungen aufgetaucht sind und - wer's mag - ein paar Extended Mixe aus den Achtzigern, in klanglich aufgepeppten Versionen präsentiert zu bekommen. Die Titel sind in drei Kategorien ein- und auf vier CDs aufgeteilt: CD #1 mit den besagten 12" Mixes überwiegend aus der "Hounds of Love"-Phase, CD #2 und #3 ("The Other Sides") mit B-Seiten, "Lyra" aus dem Soundtrack zu "Der Goldene Kompass" und erfreulicherweise "Walk Straight Down The Middle", das beim Remaster von "The Sensual World" (auf der Original-CD ein - m.E. sehr guter - Bonus-Track) wieder weggenommen wurde, und die beiden Titel von der '86er-Compilation "The Whole Story" ("Wuthering Heights (New Vocal)" und "Experiment IV") und CD #4 ("In Others' Words) mit Cover-Versionen, Folk-Traditionals (meist auch auf diversen Single-B-Seiten veröffentlicht) und das schon als Rarität durchgehende "Brazil" aus dem gleichnamigen Film.

So weit, so gut! Da freut sich das Sammler-Herz. Um so mehr, da man sich die Anschaffung der meines Erachtens sehr teuren "Remasters II"-Box nun schenken kann. Denn ausschließlich diese vier CDs machen, denke ich, den Mehrwert dieses Box-Sets aus. Ich erachte es also überaus fair von den "Machern", dass man nun nicht mehr 75 Euro oder mehr für die CD-Box hinlegen muss, um an diese vermeintliche Raritäten-Sammlung heranzukommen.

Und da kommt bei all dem freundlichen, warmen Licht auch schon der Schatten.
Der Inhalt dieser vier CDs hätte bequem auf eine Doppel-CD gepasst. Natürlich sieht das Konzept eine vierfache Unterteilung vor und das ist auch okay so. Allerdings ist auf allen vier Tonträgern noch ordentlich Platz für - ich sag mal... aus Sicht des "Sammlers" - den ganzen Kram, der doch irgendwie fehlt. Wer die beiden "Extended Editions" aus dem "This Woman's Work"-Box Set besitzt - und die waren eine Zeit lang ja nicht so schwer als Einzel-CDs herzubekommen - findet auf "The Other Sides" nicht all zu viel Neues. (Natürlich abgesehen von den B-Seiten *nach* 1991, die Film-Songs und das sehr schöne "Mna Ná hÉireann". Bisher unveröffentlicht ist m.E. "Humming" und das obskure "Home for Christmas".) Andererseits sind auf den "Extended Editions" Titel enthalten, die hier weggelassen worden sind. Darüber, ob es sich um Essentielles handelt, kann natürlich gestritten werden. Mir fehlt hier aber wirklich Seltenes wie beispielsweise die Instrumental-Versionen von "The Sensual World" und "The Dreaming" ("Dreamtime") - um nur einige zu nennen. Außerdem gibt es auch einige sehr spannende Extended Versions von "The Red Shoes". Und: Wo sind Stücke von der '79er Live-EP?
Ja, das ist Jammern auf sehr hohem Niveau. Aber genau solche Sachen hätten noch sehr gut auf die vier CDs gepasst. Und eben die fehlen mir persönlich in dieser Zusammenstellung. Schade!

Fazit: das Licht überwiegt. "The Other Sides" ist eine sehr schöne Ergänzung zur "Remasters I"-Box. Die Auslassungen sind mir allerdings schon den Abzug einiger Punkte wert.

Punkte: 8 / 10


Kate Bush: The Other Sides

Audio CD (Standard Version)

für 24,99 € Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Weitere Angebote:


Bush,Kate: Remastered Part 1
Audio CD (Standard Version)

für 63,46 € Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote