Kaisaschnitt Anti_Chri2t - C4 (2014) - ein Review von Monolith

Kaisaschnitt: Anti_Chri2t - C4 - Cover
1
Review
1
Rating
7.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith
19.05.2016 17:12

Der 2. Teil von Kaisas Antichrist-Reihe öffnet wieder einmal das Dämonentor direkt aus dem unbescholtenen eigenen Leben in die traurige Realität. Nach der "Evil Kidz"-Edition für den 1. Teil hat sich Kaisa eher auf verstörende und unter die Haut bohrende Beats fixiert, die weniger eingängig klingen und manchmal auch nicht wirklich zu seinem Rap passen, rhythmisch gesehen...

Inhaltlich geht es hier entsprechend eine Spur brutaler zu, ca. die Hälfte des Albums handelt von Terrorismus und anderen Barbareien, auf "Ebola" wird die Seuche mit ein paar Verschwörungstheorien vermischt und "Kettenfaust" mit Karate Andi (der hier allerdings nicht ganz auf seine Kosten kommt) behandelt Gewaltphantasien.

Die Überraschung kommt allerdings am Ende mit den Stücken "gesegnetes Land" und "meine Sonne", auf der Kaisa tatsächlich singt. Das alles klingt wie eine Art Rammstein unplugged, nur eben mit nicht ganz so kryptischen Texten.

Insgesamt hat Kaisa hier mehr schocken wollen, an den 1. Teil kommt dieser hier leider nicht ran.

Punkte: 7 / 10