The Jimi Hendrix Experience Are You Experienced (1967) - ein Review von Kampfgelse

Jimi Hendrix Experience, The: Are You Experienced - Cover
1
1 Review
28
28 Ratings
9.14
∅-Bew.
Aka: Backtrack 10 (Are You Experienced)
Typ: Album
Genre(s): Rock: Blues Rock, Progressive Rock, Rock'n'Roll


Kampfgelse
03.05.2016 22:27

Are You Experienced?
Bis heute ist der Name James Marschall Hendrix von einer Aura umgeben. Das fast übernatürliche Talent hat an der elektrischen Gitarre und die geschickte Kontrolle der Effekte bleibend übertroffen. Sein Spiel revolutionierte das Instrument. Die Fusion von Psychedelia, Blues und Funk, die Komposition großartiger Songs, sein Auftauchen als dominierender schwarzer Musiker in der Welt der weißen Rockmusik: die Rockaristokratie der Sixties war sprachlos.
Kein Wunder, dass „Are You Experienced?“ eines der großartigsten Debüts aller Zeiten ist. Auf der neu gemasterten CD von 1997, produziert unter Leitung des damaligen Tontechnikers Eddie Kramer, sind die drei Singles (der Acid-Klassiker „Purple Haze“, sein erster Hit „Hey Joe“ und das zärtliche „The Wind Cries Mary“) und ihre B-Seiten mit im Paket. Diese Lieder sind unvermindert aufregende und mitreißende Perlen der Rockgeschichte.
Auf der Original-LP gab es keine Schwachstellen. Das frenetische „Manic Depression“ und das melancholische „I Don`t Live Today“ kommen aus den Tiefen der Verzweiflung – beide scheinen Jimis kometenartige Laufbahn vorauszuahnen. Auf der ausgedehnte Tour de Force „Third Stone From The Sun“ bricht eine psychedelische Tonwelt in die verzerrten Vocals ein. „Are you Experienced?“ stellt die Grundfrage der Hippies vor rückwärts abgespieltem Schlagzeug und peitschendem Gittarrenfetzen, der fesselnde Blues „Red House“ enthüllt Jimis umfassendes Verständnis der Form als Grundlage seiner faszinirenden Kunst. Es ist bestimmt eines jener unverzichtbaren Alben für die Sammlung.

Punkte: 8 / 10


Weitere Angebote: