Herbie Hancock Feets Don't Fail Me Now (1979) - ein Review von schanzer.in

Herbie Hancock: Feets Don't Fail Me Now - Cover
1
Review
3
Ratings
7.67
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Jazz


schanzer.in
24.12.2019 13:29

"Feets Don't Fail Me Now" offeriert fette Grooves, die die Füße mühelos zum Wippen bringen, wie es der Titel und das Coverfoto versprechen. Herbie Hancock verwendet jede Menge Synthesizer-Sounds, Slap-Bass, funky Gitarrenlicks und lässt den Schlagzeuger Disco-Beats klopfen. Gesang kommt sparsam vor und dazu noch meist über einen Vocoder. Die Stücke verlassen sich im Wesentlichen auf den Groove, sodass kaum Akkordstrukturen zu hören sind. Außerdem gehen die Nummern meist über 6-7 Minuten. Und hier liegt das Problem der Platte: Es zieht sich doch ziemlich in die Länge, wenn über Minuten auf der gleichen Harmonie rumimprovisiert wird.
Fürs Jazz-Publikum harmonisch zu wenig los, fürs Discopublikum fehlen die griffigen Hooks. Ich persönlich hör das Album aber sehr gerne.

Punkte: 7 / 10