Eagles Unplugged 1994 - The Second Night (2016) - ein Review von heka

Eagles: Unplugged 1994 - The Second Night - Cover
1
Review
1
Rating
9.50
∅-Bew.
Typ: Bootleg
Genre(s): Rock: AOR, Melodic Rock


heka
19.02.2019 13:04

Ja, diese Doppel-CD ist ein Bootleg, aber was für eines !!
Die Soundqualität dieser Live-Aufnahme vom Live TV Broadcast in den Warner Studios in Burbank, CA, am 25. April 1994,
aufgenommen einen Tag nach dem MTV Special Konzert "Hell Freezes Over" an gleicher Stätte, ist ungleich besser als die offizielle Veröffentlichung des "Hell Freezes Over" - Albums.
Warum diese Aufnahmen solange im Archiv geschlummert haben, bleibt mir echt ein Rätsel. Noch mehr, als das es nur als sog. Bootleg bei dem Label "Good Ship Funke" veröffentlicht wurde, welches sich auf Live Broadcast Recordings spezialisiert hat.
Nichtsdestrotrotz, wir hören hier ein Semi-Acoustik-Concert von den Eagles, wie es besser wohl selten gespielt wurde.
24 Tracks auf ca. 130 Minuten, alle Hits, auch seltener gespielte Songs wie "Lover's Moon" & "Learn to be still", werden von den Eagles, Frey, Henley, Walsh, Schmit & Felder, mit Unterstützung von Scott Crago (Drums), John Corey (key,g,b-voc), Timothy Drury (key,g,b-voc) & Al Garth (sax,vio) mit soviel Emotionen dargeboten, dass man dieses Album mit zu den besten Live-Alben zählen sollte, welches bis dato aufgenommen wurde.

Punkte: 9.5 / 10