The Crazy World Of Arthur Brown The Crazy World Of Arthur Brown (1968) - ein Review von Monkeyman

Crazy World Of Arthur Brown, The: Crazy World Of Arthur Brown, The - Cover
1
1 Review
8
8 Ratings
8.25
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock: Progressive Rock, Psychedelic Rock


Monkeyman
14.08.2015 18:22

Man stelle sich mal vor, man mache sich einen schönen Tag und lege ein paar Schallplatten auf. Da wären The Mothers Of Invention, Captain Beefheart, Screaming Jay Hawkins und Deep Purple. Wunderbar. Aber was tun, wenn man das Alles gern hören will, aber nur Zeit für 1 Platte hat? Dann nimmt man einfach "The Crazy World Of Arthur Brown". Denn hier wurden die besten Zutaten dieser Bands miteinander vermischt. Und man soll es nicht für möglich halten - es funktioniert. Die (damals) neuartige avangardistische Orchestrierungsform der Mothers, der schräge, dilletantistische Blues von Beefheart, Das irre, schrille Gekreisch von Hawkins und der orgeldominierte Prog-Stil von Deep Purple. Das zusammen mit den wirklich interessanten Songideen von Arthur Brown ergibt eine auch heute noch sehr starke Platte, die ich mir immer wieder gern anhöre. Leider ist heute bei Vielen nur noch der eine Singlehit "Fire" bekannt. Hört man sich mal das Album komplett an, merkt man schnell, dass "Fire" wohl der große Hit, aber lange nicht der beste Song des Albums ist.

Punkte: 8 / 10


Weitere Angebote: