Black Sword Thunder Attack March Of The Damned (2020) - ein Review von Mystic Melissa

Black Sword Thunder Attack: March Of The Damned - Cover
1
1 Review
1
1 Rating
9.00
∅-Bew.
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal: Epic Metal



02.10.2020 20:22

Dieser griechische Geheimtipp hat vor mehreren Jahren bereits ein paar Demos eingespielt. Nun liegt nach langer Wartezeit endlich die Debüt Ep vor. Inzwischen hat sich die Band aus Mittelgriechenland mit Sängerin Mareike verstärkt. Sie hebt die Stücke mit ihren bezaubernden Gesangslinien auf ein höhers Level. In Sachen Atmosphäre kommen BLACK SWORD THUNDER ATTACK sehr dicht an WARLORD und LORDIAN GUARD heran, ohne zum Plagitat zu werden. „Don't hear the Sirens“ und „Evil Sorcery“ sind erstklassige Hymnen, die von galoppierenden Riffs getragen werden wie ein Segelschiff von einer Welle in der Ägäis. „Messenger“ und „March of The Damned“ fallen um einiges keyboardlastiger aus und verbreiten eine erhabene und zugleich verträumte Stimmung.

Tipp für Anhänger atmosphärischen Epic Metals!
9/10

(geschrieben für FFM-Rock)

Punkte: 9 / 10