Barbara Dennerlein My Moments / Live On Hammond & Pipe Organ (2016) - ein Review von schanzer.in

Barbara Dennerlein: My Moments / Live On Hammond & Pipe Organ - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bew.
Typ: Live
Genre(s): Jazz


schanzer.in
09.12.2018 13:49

Abgesehen von der Kretivität kommt die Kunst schon auch sehr vom Können. Auf der DVD Ausgabe kann man sehr viel davon sehen: Es ist sehr beeindruckend, wie Barbara zusätzlich zum beidhändigen Spiel noch per pedes über die Basspedale wirbelt. Besonders bei schnellen Stücken wie "Black And White" ist das kaum zu glauben. Die Kreativität kommt dadurch zum Ausdruck, dass alle Stücke Eigenkompositionen sind und im Sinne eines individuellen Dennerlein-Stils vom Jazz ausgehend unterschiedlich weit in symphonische Klangwelten sich hineinentwickeln.
Das Konzert ist zweigeteilt: Zuerst spielt Barbara eine Pfeifenorgel, anschließend eine Hammond B3. Jazz auf der Pfeifenorgel entwickelt sich in den letzten Jahren immer mehr zum Hauptinteresse der Münchnerin. Ich finde das persönlich etwas schade, da ich den B3-Klang eindeutig vorziehe. Die Pfeifenorgel erinnert mich doch immer etwas an langweilige Sonntagsgottesdienste. Das hat aber natürlich nichts mit der musikalischen Qualität zu tun.
Aufgenommen wurde die Musik live im Studio Acusticum in Schweden, die Orgel dort wurde von dem deutschen Orgelbauer Gerald Woehl erbaut.
An sich müsste ich eine 9 verteilen, wegen der Pfeifenorgel ziehe ich 1 Punkt ab.

Punkte: 8 / 10