Aerosmith Permanent Vacation (1987) - ein Review von MegaMM

Aerosmith: Permanent Vacation - Cover
1
Review
29
Ratings
8.59
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock: Blues Rock, Hardrock


MegaMM
30.03.2019 12:28

Es war die erste Aerosmith Platte die ich gehört hatte, es muss so um die 1988 gewesen sein. Ja ich weiß... ziemlich spät. Ich habe zwar vorher einige Lieder der US-Band schon zu Ohren bekommen, habe aber nie größere Bedeutung der Band gewidmet bis mir die Platte auf einem Flohmarkt für wenig Geld in die Hände fiel. Und da ich das Lied „Dude's Looks like a Lady“ bereits als Videoclip kannte und das Lied auch richtig klasse fand, beschloß ich, mir die Platte zu kaufen. Schon beim ersten Stück war ich wirklich begeistert, richtig geile Rock mit der kleiner Bluesnote. Das hat mich echt überzeugt und seitdem gehört die Band bei mir in den Kreis der Auserwählten. Die Scheibe begeistert mich bis heute noch und das nicht nur wegen der Hits „Dude“, „Angel“ oder „Reg Doll“ sondern wegen der Power, die das Album vermittelt. Die Lieder sind alle sehr Kraftvoll gespielt und das zuhören macht richtig Spass, die Stimme von Steve Tyler runded das ganze noch ab. Man geht da richtig mit. Es ist meiner Meinung nach, einer der besten Aerosmith Alben überhaupt. Es ist eine Platte, die man sich immer wieder gerne anhört. Der einzige Minuspunkt geht an das Coverartwork. Mir gefällt es überhaupt nicht, abgesehen von dem Aerosmith-Logo in der Mitte.,Im Prinzip würde ein schwarzes Cover mit dem Logo viel besser daherkommen.

Meine Liederplatzierung (Punktevergabe 10-Top/1-Flop):
1 Punkt = St. John
2 Punkte = I'm Down
3 Punkte = The Movie
4 Punkte = Simoriah
5 Punkte = Hangman Jury
6 Punkte = Magic Touch & Girl Keeps Coming Apart
7 Punkte = Heart's Done Time
8 Punkte = Rag Doll & Permanent Vacation
9 Punkte = Angel
10 Punkte = Dude (Looks Like A Lady)

Punkte: 7.5 / 10


Various: Permanent Vacation 5
Audio CD (Standard Version)

für 12,25 € Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote