Live: On Location (1991) - ein Review von MetalPaels

Hades: Live: On Location - Cover
1
Review
1
Rating
8.50
∅-Bewertung
Typ: Live
Genre(s): Metal Power Metal, Speed Metal, Thrash Metal, Progressive Metal


MetalPaels Avatar
07.05.2014 08:20

Hades ging, trotz hohen Lobs aus den Fachzeitschriften, irgendwie an mir vorbei. Ein Grund war sicherlich, dass ich unbedingt die ersten Alben als CD haben wollte, diese aber in den Achzigern kaum zu kriegen waren. In einem Second Hand Shop fand ich dann anfang der Neunziger dieses Live Album als Silberling und schlug gottseidank zu. Zwar hatte mich die Begeisterung der Rezensenten ihrer alten Studioalben nicht gepackt, aber Hades hat immerhin soviel Eindruck hinterlassen, das ich spätere Alben, die nach der Reunion enstanden, ungehört gekauft habe.

Ja dies war bis zu einer Reunion das letzte Lebenszeichen von Hades, und heute (2014) sehe den sehr autentischen Konzertmitschnitt als kleines Juwel des amerkanischen Powermetal. Soundtechnisch geht das Ding noch gerade so durch (autentisch eben).
Die ersten beiden Alben habe ich immer noch nicht aber sie, und alle noch fehlenden, stehen mit Dringlichkeitsvermerk auf meiner der Wunschliste!

Punkte: 8.5 / 10


Hades: Live On Location (Re-Release)

Audio CD

für 11,26 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The Leaders?
  2. King In Exile
  3. On To Iliad
  4. In The Meantime
  5. Opinionate
  6. Rebel Without A Brain
  7. A
  8. Rape of Persephone (Intro)
  9. The Cross
  10. Face The Fat Reality
  11. I Too Eye
  12. Aftermath Of Betrayal
  13. Nightstalker
  14. Diplomatic Immunity
  15. M.E.S.
  16. Deter My Nation
  17. Not A Part Of Your Life
  18. Bete' Noir
  19. Gamblin' With Your Life
Login
×