Secrets Of The Beehive (1987) - ein Review von Stocky

David Sylvian: Secrets Of The Beehive - Cover
1
Review
4
Ratings
9.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Pop New Wave
Singer/Songwriter/Liedermacher


Stocky Avatar
09.03.2012 16:47

Eine Platte wie geschaffen für den Herbst. Aber trotzdem höre ich sie auch regelmässig zu jeder anderen Jahreszeit. Ich habe irgendwann 1987 oder Anfang 1988 im WDR3 einen Bericht zu David Sylvian und das Video zu ''Orpheus'' gesehen. In dem Moment war mir klar: du musst dieses Album haben. Im Grunde genommen war das damals gar nicht so meine Richtung. Ich war 15 und die großen Themen bei uns in der Clique waren ganz andere. Ich fand einige Sachen auch etwas sperrig. Trotzdem hörte ich die Platte immer und immer wieder. Und sie wurde von Mal zu Mal immer besser. Sie klingt dermassen zeitlos und schön, um sie zu einer meiner Top10 (oder ''Einsame Insel'') Platten zu machen. Daneben ist sie auch die eingängiste unter Sylvians Solowerken.

Punkte: 10 / 10


David Sylvian: Secrets of the Beehive

Audio CD

für 5,79 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. September
  2. The boy with the gun
  3. Maria
  4. Orpheus
  5. The devil's own
  6. When poets dreamed of angels
  7. Mother and child
  8. Let the happiness in
  9. Waterfront
  10. Promise (The cult of Eurydice)
Login
×