Wait And Pray (2004) - ein Review von gravedancer

Insane: Wait And Pray - Cover
1
Review
13
Ratings
8.46
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Speed Metal, Thrash Metal


gravedancer Avatar
13.11.2015 17:05

Scheiß die Wand an! Eine italienische Kapelle namens INSANE, die in der "Retro" Thrash Welle beinahe seit Beginn an mitmischten, ist mir da über 10 Jahre lang doch tatsächlich entgangen...Besser spät als nie hab ich mir nun endlich dieses schmucke Stück Oldschool Thrash Metal namens ''Wait And Pray'' zugelegt - blind - und bin hellauf begeistert. In einer guten halben Stunde bolzt man hier durch 8 Songs und wer das Cover mal genau betrachtet der ahnt schon, wo die Reise hingeht. Das simple in rot-weiß gehaltene Logo erinnert genau so sehr an frühe SLAYER wie das Artwort mit schwarzem Hintergrund. Und genau so klingt das Trio hier auch. Wenn ich das musikalische Schaffen irgendwie mit etwas vergleichen müsste, so würde mir spontan wirklich nur 'Show No Mercy' von SLAYER einfallen... allenfalls noch DAR ANGELs 'We Have Arrived' / EXODUS' 'Bonded By Blood'. Vergleiche mit DESTRUCTION oder KREATOR finde ich haltlos, da die Frühwerke beider Bands spielerisch wesentlich schlecher, gleichzeitig aber auch etwas härter und wesentlich rumpeliger waren. Weiterhin vermisste man bei den deutschen Bands den Einfluss der NWoBHM, wie man ihn vor allem auf 'Show No Mercy' und eben auch auf dem hier besprochenen 'Wait And Pray' überdeutlich erfährt. Ein 80er Jahre Nostalgiker, der jetzt nicht mit übermäßigem Speichelfluss zu kämpfen hat, der hat offensichtlich den Arsch offen. Ohne jeden Zweifel, wäre dieses Album heute ein Mega Klassiker, wäre es 20 Jahre früher erschienen. Könnte man von der Scheibe auch denken, denn Produktion, Artwork, Bandfotos und Spielweise wollen genau diesen Eindruck erzeugen. Und selbstverstädlich ist auch das Sonwriting über jede Kritik erhaben, obwohl die Songkonstrukte recht simpel gehalten sind. Leider ist das Debut dieser Band auch das letzte Album gewesen. Denn aus irgendwelchen Gründen gibt es die Band nicht mehr...hab auch nach kurzer und zugegebenermaßen oberflächlicher Recherche keinen Anhaltspunkt gefunden seit wann und wieso. Egal...Exemplar sichern!

Punkte: 9 / 10


Insane: Wait & Pray

Audio CD

für 16,34 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Total Alarm
  2. Sacrificer
  3. Four Magicians
  4. Die In Hell / Metal Torment
  5. Evil Is At Hand
  6. Death By Command
  7. The Exorcist
  8. Wait And Pray
Login
×